Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Corona-Update
  3. Coronavirus: Das Corona-Update vom 4. Oktober

Coronavirus
04.10.2020

Das Corona-Update vom 4. Oktober

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Foto: AZ Grafik

Jeden Tag laufen viele Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig war – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Konstanz stand an diesem Wochenende im Zentrum der Corona-Politik-Demos. Am Ufer des Bodensees versammelten sich gleichermaßen Befürworter und Gegner der Regierungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Die Initiative "Querdenken" hatte zu Protesten gegen die Politik der Bundesregierung aufgerufen und somit auch Gegendemonstranten mobilisiert.

Bereits am Samstag verfehlten die Organisatoren ihr Ziel, mit einer Menschenkette rund um den Bodensee ins Guinnessbuch der Rekorde aufgenommen zu werden. Laut Polizei erschienen dafür lediglich 11.000 Teilnehmer - anstatt der von den Organisatoren ursprünglich erhofften 250.000 Menschen.

Am Sonntag glich die Veranstaltung dann - nicht zuletzt wegen der Musikauftritte - eher einem Festival als einer Protestaktion. Im Zentrum der Kritik stand an beiden Tagen die Maskenpflicht. Immer wieder forderten die Redner "Nein zur Maske, nein zu den Tests und nein zur Impfung". Hier können Sie unseren Rückblick auf das Protestwochenende am Bodensee lesen.

Weitere wichtige Corona-Nachrichten des Tages

  • Donald Trump arbeitet nach seiner Covid-19-Erkrankung derzeit vom Walter-Reed-Militärkrankenhaus aus. Details über den aktuellen Gesundheitszustand des US-Präsidenten sind nicht bekannt. Und es stehen weitere Fragen im Raum: Wer hat wen angesteckt? Wie lange wusste Trump von seiner Infektion? Hat er bewusst die Gefährdung hunderter Menschen in Kauf genommen? Was heißt das für den Wahlkampf? Fest steht: Alles hängt vom weiteren Verlauf der Krankheit ab.
  • Bei jedem Restaurantbesuch muss wegen der Corona-Pandemie derzeit ein Zettel mit Kontaktdaten ausgefüllt werden. Diese Maßnahme soll ermöglichen, Kontakte von Besuchern nachzuverfolgen. Allein im Augsburger Land fallen täglich Hunderte solcher Zettel in den Biergärten, Gasthäusern und Kneipen an. Was mit den Gästedaten passiert, lesen Sie hier.
  • Papst Franziskus findet in seiner am Sonntag veröffentlichten Enzyklika "Fratelli tutti" deutliche Worte angesichts der Corona-Pandemie. Diese habe die "Unfähigkeit hinsichtlich eines gemeinsamen Handelns zum Vorschein" gebracht und die bereits bestehenden Konflikte in der Welt verschärft", schreibt das Oberhaupt der katholischen Kirche. In einer schonungslosen Analyse der Gegenwart weist Franziskus auf „verbohrte, übertriebene, wütende und aggressive Nationalismen“ hin, auf weitverbreiteten „Egoismus“ und den „Verlust des Sozialempfindens“.

Die Zahlen: Bislang gibt es in Deutschland nach Angaben des Robert-Koch-Instituts 299.237 Fälle, das sind 2279 mehr als am Vortag. In Bayern haben sich bisher 69.486 Menschen mit dem Virus infiziert, das sind 300 mehr als am Vortag. Alle bestätigten Fälle in Bayern sehen Sie hier in unserer interaktiven Karte.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Datawrapper-Grafik anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Datawrapper GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Das könnte Sie auch interessieren

Abstand halten, Maske auf. Das gilt beim Einkaufen und in der Bahn. Aber auch am Arbeitsplatz? Wir haben bei großen Unternehmen in der Region nachgefragt.

Maskenpflicht am Arbeitsplatz? Diese Regeln gelten bei Unternehmen in der Region

Die Corona-Pandemie ist in Afrika nicht so schwer verlaufen wie befürchtet. Forscher versuchen nun zu verstehen, warum.

Warum gibt es in Afrika vergleichsweise wenig Corona-Tote?

Das 52. Neuburger Winterschwimmen wird aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Auch der Wasserwachtsball findet nicht statt.

Großes Donauschwimmen in Neuburg ist abgesagt

Nach der Frühjahrs-Stadthallensaison und der Absage der Kulturina kommt in Gersthofen nun das Aus für die Kirchweih. Grund sind die Corona-Auflagen.

Nun fällt auch die Gersthofer Kirchweih ins Wasser

Über alle Entwicklungen informieren wir Sie auch immer in unserem Live-Blog.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Umfrage von Civey anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Civey GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.