Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Corona-Update
  3. Das Corona-Update vom 9. August

Coronavirus

09.08.2020

Das Corona-Update vom 9. August

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Bild: AZ Grafik

Jeden Tag laufen viele Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig war – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Die Schule abgeschlossen, mitten in der Pandemie. Und jetzt? Der Ausbildungsstart 2020 steht bevor und viele junge Menschen stellen sich diese Frage. Thomas Schörg von der Industrie- und Handelskammer Schwaben jedenfalls kann den Schulabgängern Mut machen: "Vielleicht findet man den Job nicht in der Nähe, aber man findet ihn."

Die IHK betreut 130 verschiedene Ausbildungsberufe, die knapp 5000 Betriebe anbieten. In der IHK-Lehrstellenbörse gibt es noch 500 offene Stellen für Schwaben. "Die Chancen für Bewerber stehen unverändert gut", sagt Schörg. Welche Auswahl Lehrlinge in der Region haben, wo es Stellen gibt und wo eher nicht: Wir haben einen Blick in die Region geworfen.

Weitere wichtige Corona-Nachrichten des Tages

  • Berlin, Stuttgart, Augsburg: In ganz Deutschland gehen Menschen gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung auf die Straße. Gleichzeitig steigen die Infektionszahlen. Wie sollte die Polizei damit umgehen? Bayerns Innenminister Herrmann sagt im Interview mit unserer Redaktion: "Selbstverständlich kann jeder, der die Regelungen für überzogen hält, dagegen auf die Straße gehen und demonstrieren. Er muss sich aber an die Spielregeln halten." Lesen Sie das ganze Interview hier.
  • Auf der Demonstration in Stuttgart trat auch einer auf, der Mal von ganz Deutschland bejubelt wurde: Thomas Berthold. Ex-Fußballer und Weltmeister von 1990. Was ihn antreibt und warum er auf der Demo gesprochen hat.
  • Iris Berben ist eine der populärsten Schauspielerinnen Deutschlands. Demnächst feiert sie ihren 70. Geburtstag. "Aber ich werde den Geburtstag nicht so zelebrieren, wie ich es normalerweise gerne gemacht hätte. Wenn sich irgendwann eine Möglichkeit gibt, dann werde ich das Leben weiterfeiern", sagte sie unserer Redaktion. Wie sie die Pandemie überstanden hat, lesen Sie in unserem Interview.

Die Zahlen: Derzeit gibt es in Deutschland nach Angaben des Robert-Koch-Instituts 215.891 Fälle, das sind 555 mehr als am Vortag. In Bayern haben sich aktuell 51.803 Menschen mit dem Virus infiziert, das sind 9 mehr als am Vortag. Alle bestätigten Fälle in Bayern sehen Sie hier in unserer interaktiven Karte.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Die Salzburger Festspiele feiern in der Pandemie ihr Hunderjähriges. Das Festival blickt mit einer opulenten Schau zurück auf seine Geschichte. Bei der Gründung spielte natürlich Mozart eine Rolle, ein bisschen auch Wagner – und frische Landluft.

So wird das Hundertjährige der Salzburger Festspiele doch noch eine große Sache

Alexandra Holland, Herausgeberin der Augsburger Allgemeinen, plant eine Alternative zum Presseball und spricht über die Bedeutung der Kartei der Not in Zeiten von Corona.

Was wird im Corona-Jahr 2020 aus dem Augsburger Presseball?

Immer wieder muss die Polizei Corona-Partys auflösen. Am Freitagabend haben 200 Jugendliche in der Friedrichsau in Ulm gefeiert. Die Polizei schreitet ein.

Polizei löst große Corona-Party in der Friedrichsau auf

Seit fast fünf Monaten sitzt Ernst Renz mit seinem Zirkus auf einer Wiese fest. Jeder Tag ohne Show bringt die Artisten näher an den Ruin. Auch der weltbekannte Circus Krone kämpft. Selbst die Löwen verstehen die Welt nicht mehr.

Die Corona-Krise wird für Zirkusse zum Hochseilakt 

Über alle Entwicklungen informieren wir Sie auch immer in unserem Live-Blog.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren