Newsticker
EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für Corona-Pille von Pfizer
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Landkreis Dillingen: So reagieren Politiker auf die Entscheidung von Dillingens Landrat Leo Schrell

Landkreis Dillingen
07.01.2022

So reagieren Politiker auf die Entscheidung von Dillingens Landrat Leo Schrell

Dillingens Landrat Leo Schrell tritt bei der Wahl im Mai 2022 nicht nochmal an.
Foto: Berthold Veh (Archivbild)

Plus Von der Nachricht, dass Dillingens Landrat Leo Schrell im Mai nicht nochmal antritt, wurden viele Politiker völlig überrascht. Ganz unabhängig von der Partei.

Dillingens Landrat Leo Schrell hat am Freitag mitgeteilt, dass er auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Es wäre die vierte Amtszeit des 64-Jährigen gewesen. „Am 15. Mai werde ich mich nicht erneut um das Amt des Landrats in unserem Landkreis bewerben.“ Die Nachricht traf die Politiker anderer Parteien völlig überraschend - sogar den stellvertretenden Landrat Alfred Schneid.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

07.01.2022

Eine Entscheidung die höchste Anerkennung verdient.

Permalink