Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Bellenberg: "Der Prinz aus Prinzipien": Bellenberger bringt besonderes Märchenbuch heraus

Bellenberg
10.01.2022

"Der Prinz aus Prinzipien": Bellenberger bringt besonderes Märchenbuch heraus

Jörg Zenker aus Bellenberg hat im Selbstverlag ein Märchenbuch für Jung und Alt herausgegeben: "Der Prinz aus Prinzipien".
Foto: Regina Langhans

Jörg Zenker aus Bellenberg hat ein Buch geschrieben, illustriert und kürzlich im Selbstverlag herausgegeben: "Der Prinz aus Prinzipien". Die Lektüre verspricht Amüsement für Jung und Alt.

Jörg Zenker hat sich in Bellenberg als Chronist und Erfinder des historischen Rundgangs "Zeitreise" einen Namen gemacht. In Ulm ist der gelernte Schauspieler durch Theaterinszenierungen, aber auch historische Stadtführungen bekannt. In Illertissen hat er im Sommer die Online-Produktion der Schwabenbühne-Jugend "Aline Baba" einstudiert und zu Videofolgen verarbeitet. Neu in seiner Vita erscheint die Herausgabe eines besonderen Märchenbuchs im Selbstverlag: "Der Prinz aus Prinzipien". Allein schon der Titel macht auf die Lektüre neugierig, wobei die mit klarer Sprache und spitzer Feder gezeichneten Charaktere Jung und Alt Vergnügen bereiten.

"Der Prinz aus Prinzipien ist prinzipiell ein Prinz wie jeder andere auch", ist auf dem rückwärtigen Buchdeckel der umweltfreundlich und hochwertig gestalteten Ausgabe zu lesen. Und weiter, dass man in Prinzipien aber nach besonders vielen Prinzipien leben würde. Auf der Buchvorderseite erscheint die passende Karikatur: Der Prinz in der Gegenüberstellung mit amtlichen Vertretern aus Prinzipien und hinter ihm ein Hamster, der aus dem Kreislauf ausgebrochen ist.

Der Leser oder die Leserin findet sich in einem Land wieder, das umgeben ist von allerlei Unüberwindbarkeiten, Gebirge, Wald, Wasser, und von dem nur eine einzige Straße in die Außenwelt führt. Prinzipien wird von König Zinkerich CX. regiert. Sein Sohn Zinkerich CXI. soll Maximine CXI., die Tochter der Königin des benachbarten Maximenien heiraten. Dem Prinzen wird alles zu viel - das Prinzipiendenken, der alltägliche Kaiserschmarren und die befohlene Heirat, "weil Königskinder so den Landesfrieden sichern". Er haut ab.

Buch aus Bellenberg: Auch die Leser sind zum Mitmachen aufgefordert

Auf seiner Flucht trifft der Königssohn Hamster Wonie. Dieser erweist sich als Meister des Prinzipienbrechens und wird sein Lehrer. Bald begegnen sie den Prinzipienreitern des Königs Zinkerich CX., die den ausgebüxten Sohn zurückbringen sollen. Doch dann geschieht etwas, das den alle Prinzipien negierenden Hamster aus der Fassung bringt. Kurz, alles Bisherige, mit und ohne Prinzipien, auf den Kopf stellt. Die Protagonisten im Märchen machen einen Lernprozess durch: Ganz ohne Prinzipien ginge es nicht, aber die wirklich wichtigen gebe das Herz vor und nicht die Tradition, lautet die Botschaft.

Die Erzählung spinnt sich um hübsche Wortspiele, hängt sich an Märchen-Klischees auf und lässt nebenbei allerlei Gesellschaftskritik durchscheinen. Der Autor hat dem Prinzen aus Prinzipien und seinem königlichen Gefolge Kostüme aus Bismarcks Zeiten verpasst und dies in spitzfindigen Farbkarikaturen auf Papier festgehalten. Die überzeichneten Szenen nehmen oft eine ganze Buchseite ein. Es ist ein satirisches Märchen- und Bilderbuch in einem, gespickt mit Weisheiten, einer gewissen Verschmitztheit und theatralischem Happyend. Die Lektüre mag wohl Assoziationen an den Bestseller "Der kleine Prinz" (Antoine de Saint-Exupéry) wecken, ein Gefühl des Abhebens von der Alltagsschwere - oder eben von den Prinzipien.

Lesen Sie dazu auch
So sieht das Cover aus.
Foto: Regina Langhans

Autor Jörg Zenker gibt am Ende des Märchens auch Aufschluss, wie er dazu kam: "Der Prinz aus Prinzipien" sei eigentlich auch ein Prinz aus Schubladien, indem er nämlich über zehn Jahre dort geschlummert habe. Als Zenker den Prinzen schließlich aus seinem Schlummer holte, habe sich in der Zwischenzeit manches zum Negativen gewandelt, so der Autor weiter. Er habe beschlossen, sich dagegen zu verwahren, und sei unerwartet selbst in der Auseinandersetzung mit den Prinzipien gelandet.

Eine Mitmach-Aufforderung an die Leserinnen und Leser, einen eigenen Zinkerich zu zeichnen und diesen der (allerdings dann digitalen) Ahnengalerie mit den anderen 105 im Buch nicht abgebildeten Zinkerichen hinzuzufügen, komplettieren die Publikation. Jörg Zenker hat sie seinen Kindern Henry und Jara gewidmet, seine Frau Michaela übernahm Satz und Layout.

Info: Das Buch mit der ISBN-Nummer 978-3-9823534-0-1 kostet 14,95 Euro und ist zu bestellen unter: www.zenker-verlag.de. Oder erhältlich bei "Butterfly" (Bellenberg), der Schlegelschen Buchhandlung (Weißenhorn), Buchhandlung Zanker (Illertissen) und Kulturbuchhandlung Jastram (Ulm).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.