Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Kammeltal
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu „Kammeltal“

Durch das Hochwasser ist die Kammelbrücke zwischen Behlingen und Ried beschädigt worden.
Kammeltal

Weitere Brücke muss nach Hochwasser gesperrt werden

Die Kammelbrücke zwischen Behlingen und Ried wurde vom Hochwasser unterspült. Sie muss gesperrt werden. Dafür soll eine andere Strecke wieder frei gegeben werden.

Das 100-jährige Bestehen des Gartenbau- und Landschaftspflegeverein 
Ettenbeuren wird am kommenden Sonntag gefeiert. Darüber freut sich der gesamte Vorstand (von links):
Ortrud Schweimeier, Ilona Grüner, Jürgen Huber, Kerstin Remmele, Birgit Machetanz (stehend), Elfie Miehle und Johanna Frey (sitzend). Ebenfalls im Vorstand, aber nicht auf dem Bild: Maria Nätscher und Julia Göggelmann.
Kammeltal

Ein Jahrhundert für mehr Grün im Dorf: Gartenbauverein wird 100

Plus Ein großes Jubiläumsfest steht beim Obst- und Gartenbauverein Ettenbeuren an, der 1924 gegründet wurde. Wie der Verein entstanden und was zur Feier geplant ist.

Das Ausmaß des Jahrhunderthochwassers zeigt sich allmählich in Wettenhausen. Bei vielen Anwohnern sind etwa die Keller voll Wasser gelaufen.
Kammeltal

Nach dem Jahrhunderthochwasser beginnt im Kammeltal das große Aufräumen

Plus Das Ausmaß der Verwüstung zeigt sich nun bei den Aufräumarbeiten im Kammeltal. Es wurden 55 Kälber und Rinder gerettet, manche Firma hat es schlimm erwischt.

Ein Gedenkstein erinnert heute in Ettenbeuren an die Auswanderer und die Orden, die sie in den USA gegründet haben.
Ettenbeuren

Eine Auswanderung vor 175 Jahren zieht Kreise bis heute

Eine Gruppe von gläubigen Frauen und Männern machte sich von Ettenbeuren in die USA auf. Mit der Mayo-Klinik besteht eine besondere Verbindung.

Immer mehr Filialen der Deutschen Post werden durch automatisierte Poststationen ersetzt.
Kammeltal

In Wettenhausen gibt es jetzt eine Post- und Paketstation

Gute Nachrichten für Kammeltal und Umgebung: Ab sofort können Briefe und Pakete an der DHL-Station in der Von-Roggenstein-Straße versendet werden.

Willkommen bei der SG Kammeltal: Eduard Thommy (Mitte) wird 24/25 Spielertrainer.
Fußball

Eduard Thommy wird Spielertrainer der SG Kammeltal

Fußball-Kreisklassist präsentiert den Nachfolger für Sven Seibold, der zu einem anderen Verein in der Region geht. Für den neuen Mann ist es ein Heimspiel.

Bürgermeister Thorsten Wick (von links), Mesnerin Karin Kovac und Pfarrer Johannes Reiber freuen sich auf den Festgottesdienst in und vor der Kapelle Maria-Hilf in Unterrohr.
Kammeltal

Maria-Hilf-Kapelle in Unterrohr wird nach zwei Jahren Sperrung wieder eröffnet

Plus Die Gottesmutter Maria mit dem Jesuskind wird beim Marienfest in Unterrohr erstmals seit den 1960er-Jahren wieder bei der Prozession mitgeführt.

Birgit Nerdinger und Elke Gallenmüller im Anschluss an das Konzert in der Studierstube im Kloster Wettenhausen.
Wettenhausen

Dieses Duo harmoniert perfekt im Kloster

Am Piano und mit der Flöte eröffnen Birgit Nerdinger und Elke Galgenmüller das Klavierforum in Wettenhausen. Sie beweisen hohes kammermusikalisches Können.

Das St.-Thomas-Gymnasium Wettenhausen hat zum ersten Mal einen Schüleraustausch mit der indischen Christ Nagar International School gestartet. Eine indische Delegation besuchte jetzt den Landkreis Günzburg.
Wettenhausen

Erstmals besuchen indische Austauschschüler das St. Thomas Gymnasium

Das St.-Thomas-Gymnasium Wettenhausen startet zum ersten Mal einen Schüleraustausch mit der indischen Christ Nagar International School. Was die Schüler erlebten.

Eine Autofahrerin will zwischen Goldbach und Jettingen einen Traktor überholen und stößt mit einem anderen Auto zusammen.
Kammeltal

Beim Überholen eines Traktors stoßen zwei Autos zusammen

Eine Autofahrerin will zwischen Goldbach und Jettingen einen Traktor passieren. Dabei übersieht sie, dass ein anderes Auto auch schon zum Überholen angesetzt hat.

Anne Liebe am Flügel und die Sopranistin Marianne Altstetter bescherten den Zuhörerinnen und Zuhörer in der Wettenhauser Studierstube einen romantischen Liederabend.
Wettenhausen

Wenn in der Studierstube in Wettenhausen romantische Abendstimmung herrscht

Plus Anne Liebe und Marianne Altstetter spannten in Wettenhausen einen großen musikalischen Bogen und bezauberten damit ihre Zuhörerinnen und Zuhörer.

Größere Investitionen wie Sanierungen von Ortsstraßen beispielsweise in Kleinbeuren können von der Gemeinde Kammeltal wegen knapper Finanzen nur in kleinen Schritten erfolgen.
Kammeltal

Größere Investitionen sind im Kammeltal nur in kleinen Schritten möglich

Plus Kammeltal kann 2024 nur dringend notwendige Investitionen tätigen. Doch auf die Gemeinde kommt einiges zu. Welche finanziellen Belastungen besonders einschränken.

Umgeben von der Schar der Ministranten, weihte Bischof Bertram Meier den renovierten Kalvarienberg.
Wettenhausen

Bischof kommt trotz Verletzung zur Einweihung des Kalvarienbergs

Plus Gläubige feierten mit dem Bischof und den Vertretern der Geistlichkeit die Einweihung des renovierten Kalvarienbergs in Wettenhausen. Wie der Gnadenort in neuem Glanz erstrahlt.

Mehr als 200 Einsatzkräfte rücken am frühen Donnerstagabend an, um einen Vollbrand außerhalb von Wettenhausen zu löschen.
Kammeltal

Schweißarbeiten führen zu Vollbrand der Lagerhalle in Wettenhausen

Der Mieter der Halle setzt bei Arbeiten an einem Auto dieses in Brand, das Feuer greift auf den Dachstuhl über. Mehr als 200 Einsatzkräfte sind im Einsatz.

Der Klostermarkt Wettenhausen startet mit frischen, saisonalen Produkten und Pflanzenaus der Region ins Jahr.
Wettenhausen

Klostermarkt Wettenhausen startet ins neue Marktjahr

Nach der Winterpause bieten beim Klostermarkt ab dem 1. März wieder Direktvermarkter aus der Region ihre Produkte an. Rund um den Klosterhof ist noch mehr geboten.

Zahlreiche Ehemalige wurden reaktiviert. Das Ergebnis ihrer Probenarbeit stellen die Aktiven beim Revival-Konzert in der Günzhalle in Kötz vor.
Kammeltal

Die Juka feiert ihr Comeback in Kötz

Mit einem gemeinsamen Konzert starten Musikerinnen und Musiker der einstigen Jugendkapelle Ettenbeuren-Wettenhausen ein Revival. Die Proben laufen auf Hochtouren.

Kirchenpfleger Franz Schneider (links) und Pfarrer Johann Reiber sind froh, dass der Kalvarienberg in Wettenhausen wiederhergestellt ist.
Wettenhausen

Nach Zerstörung: Kalvarienberg in Wettenhausen erwacht zu neuem Leben

Plus Die Kreuzwegstationen wurden im März 2022 zerstört. Zwei Jahre später sind sie wiederhergestellt und werden zu einem Beispiel für Hoffnung und Zuversicht.

Die Jugendfeuerwehr Wettenhausen umfasst 29 Mitglieder und ist damit die größte des Landkreises Günzburg.
Wettenhausen

Was macht die größte Jugendfeuerwehr im Landkreis so beliebt? Ein Besuch

Plus In Wettenhausen beklagt sich die Feuerwehr nicht über Nachwuchsmangel. Die Jugendfeuerwehr ist fest in das Dorfleben eingebunden. Was sie besser macht als andere.

Das Kloster Wettenhausen hat eine neue Energiezentrale. Eine Hackschnitzelheizung versorgt Kloster und das anliegende         
St.-Thomas-Gymnasium mit Wärme. In diesem Pufferspeicher haben 30.000 Liter Wasser Platz. Wie groß er ist, zeigt sich, als sich (von links) der Kammeltaler Bürgermeister Thorsten Wick, Schulleiter Andreas Eberle, Priorin Theresia Mende, Michael Hornung und Hubert Hafner von der Kloster-Entwicklungs-GmbH davorstellen.
Wettenhausen

Hackschnitzelheizung versorgt Kloster und Gymnasium mit Energie

Plus Im Zuge der Sanierung des Klosters Wettenhausen wurde eine neue Energiezentrale eingebaut. Diese ist schon jetzt ein Gewinn, soll aber noch mehr leisten.

In Ettenbeuren hat ein Autofahrer die Vorfahrt eines anderen missachtet.
Ettenbeuren

Vorfahrt missachtet: 3000 Euro Schaden bei Unfall

Am frühen Mittwochmorgen hat sich in Ettenbeuren ein Unfall ereignet. Die Fahrer blieben unverletzt.

Im Kloster Wettenhausen soll ein Biodiversitätszentrum entstehen. Darauf freuen sich (von links) Hubert Hafner, Bürgermeister Thorsten Wick, Landtagsabgeordnete Jenny Schack, Priorin Sr. Theresia, Sr. Amanda und Landrat Hans Reichhart.
Wettenhausen

Im Kloster Wettenhausen entsteht ein Biodiversitätszentrum

Im Kloster Wettenhausen soll bis zum Jahr 2025 unter anderem ein Schaugarten entstehen. Der Landrat spricht von einem Leuchtturmprojekt.

In diesem Wohn- und Geschäftshaus in Ettenbeuren sollen Migranten 
untergebracht werden. Die Pläne wurden auf der Bürgerversammlung kritisiert.
Kammeltal

Geplante Asylunterkunft in Ettenbeuren beschäftigt die Kammeltaler

Plus Auf der Bürgerversammlung werden viele kritische Stimmen gegen das Projekt laut. Anlieger fragen sich, warum die Unterkunft gegenüber einer Schulbushaltestelle liegen muss.

Der Kammeltaler Gemeinderat spricht sich weiter gegen eine Flüchtlingsunterkunft in Ettenbeuren aus.
Kammeltal

Kammeltal bleibt bei seinem Nein zu einer Unterkunft für Migranten

Plus In Ettenbeuren sollen bis zu 30 Flüchtlinge leben – der Gemeinderat lehnte das vor drei Monaten ab. Warum die Unterkunft vielleicht trotzdem kommt.

Ein Doppelchor und ein großes Orchester, dazu zahlreiche Solisten, im Kaisersaal musste die Bühne deutlich erhöht und erweitert werden, um allen Künstlern Platz zu bieten.
Wettenhausen

Mythos Beethoven erklingt im Kaisersaal in Wettenhausen

Plus Die Schwäbische Chorgemeinschaft führt durch die „musikalische Biografie“ von Ludwig van Beethoven und sorgt beim Publikum für ein Wechselbad der Gefühle.

Maruan Sakas am Flügel und Christian Elin an Sopransaxophon beziehungsweise Bassklarinette begeisterten mit Eigenkompositionen im Kaisersaal in Wettenhausen.
Wettenhausen

Ein ungewöhnliches Duo sorgt in Wettenhausen für ein neues Musikerlebnis

Plus Ein Pianist tritt zusammen mit einem Saxofonisten und Klarinettisten im Kaisersaal in Wettenhausen auf. Ihr Konzert besteht ausschließlich aus Eigenkompositionen.

Zur Änderung des Bebauungsplans Hammerstetten Süd Teil A am südlichen Orteingang und westlich der GZ 15 (auf dem Bild links) hat der Kammeltaler Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung den Satzungsbeschluss gefasst.
Kammeltal

Kammeltaler Gemeinderat ändert den Bebauungsplan Hammerstetten

Plus Der Gemeinderat bezieht eine Ausgleichsfläche ein. Dadurch erhofft man sich im nördlichen Teilbereich eine flexiblere Planung zur besseren Ausnutzung der Grundstücke.

Im geschichtsträchtigen Kloster Wettenhausen drehte sich alles um das Thema „Schwäbischer Barockwinkel“.
Wettenhausen

Tourismus: Welches Potenzial hat der Schwäbische Barockwinkel?

Plus Bei einer Podiumsdiskussion im Kloster Wettenhausen wird darüber diskutiert, welche Rolle der barocke Schatz im Tourismus spielen kann und muss.

Ein Altarbild der Priesterbruderschaft Günzburg, bezeichnet 1721. Im Landkreis sind viele hochrangige Kunstdenkmäler erhalten.
Landkreis Günzburg

Tagung mit Diskussion: Was steckt hinter dem „Schwäbischen Barockwinkel“?

An zwei Tagen wird sich im Kloster Wettenhausen unter anderem mit der Frage beschäftigt, welche Rolle das barocke Erbe auch künftig im Tourismus spielen soll.

In Wettenhausen wird einem geholfen. Das Foto zeigt (von links) Elisabeth Schwarz, Kundin Sophie Eder und Inhaberin Hermine Kircher vor dem Geschäft im Ort.
Wettenhausen

Nach einer Autopanne erfährt diese Frau große Hilfsbereitschaft

Plus Ein Beispiel von Nächstenliebe: Als das Auto von Sophie Eder in Wettenhausen nach dem Einkauf nicht mehr anspringen wollte, zeigen sich die Vorteile des Dorflebens.

Ida hat Blutkrebs. Das kleine Mädchen aus Mörslingen ist seit Januar 2023 in der Ulmer Kinderklinik und kämpft tapfer.
Tennis

Wahlkampf mit Mehrwert: Ein Tennisduell für die kleine Ida aus Mörslingen

Plus Landtagsabgeordnete Fabian Mehring aus Meitingen und Maximilian Deisenhofer aus Behlingen schlagen am 18. August für die an Blutkrebs leidende Ida Wendler auf.