Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Mindelheim
  3. Mindelheim: Neuer Pächter eröffnet das Theatereck in Mindelheim schon im Juli wieder

Mindelheim
12.06.2024

Neuer Pächter eröffnet das Theatereck in Mindelheim schon im Juli wieder

Theatereck Mindelheim Küchenchef Tomas Kolner (rechts) und Serviceleiter Shahzad Babar übernehmen das Theatereck im Mindelheimer Forum. Die Gäste können sich auf Spanferkel im Biergarten freuen. Der neue Grill wurde bereits geliefert.
Foto: Ulf Lippmann

Die Gaststätte im Mindelheimer Forum war einige Monate geschlossen. Doch zwei neue Betreiber wollen jetzt durchstarten. Beide sind in Mindelheim nicht unbekannt.

Das Theatereck in Mindelheim hat einen neuen Pächter: Am Dienstagvormittag hat die Stadt den Vertrag mit Tomas Kolner unterschrieben, wie Pressesprecherin Julia Beck mitteilt. Der neue Wirt und sein Serviceleiter Shahzad Barbar wollen das Lokal samt Biergarten spätestens am 1. Juli wieder öffnen. Auch die Bewirtung von Veranstaltungen im Forum übernimmt das neue Team. 

Kolner hat 25 Jahre Erfahrung in der Gastronomie mit und war in den vergangenen neun Jahren als Küchenchef in der Mindelheimer Kunstmühle tätig. Babar war dort seit sechs Jahren Serviceleiter. Für beide ist das Theatereck das erste eigene Restaurant.

Größere Umbauten in der Gaststätte im Mindelheimer Forum sind nicht vorgesehen, deshalb kann das Theatereck schon in wenigen Wochen wieder öffnen. Gerade angeliefert wurde jedoch schon ein Spanferkel-Grill. Gute Fleischgerichte liegen dem neuen Küchenchef besonders, die isst und kocht er gern. Doch auch Vegetarisches wird auf der Karte stehen. Wie bisher auch will der 40 Jahre alte Kolner im Theatereck gut bürgerliche, deutsch-schwäbische Küche anbieten. 

Auch für Großveranstaltungen wie Hochzeiten oder andere Feste fühlen sich die neuen Pächter gut gerüstet. Schon bisher hätten sie immer wieder für mehrere hundert Gäste gekocht. Und diese Erfahrung habe letztendlich auch eine Rolle bei der Zusage gespielt, sagt Julia Beck von der Stadtverwaltung Mindelheim. Schließlich gehe es ja nicht nur ums Theatereck. 

Die Pächter vom Theater Eck freuen sich auf die neue Herausforderung

Kolner und Babar freuen sich auf die neue Herausforderung. "Jetzt, wo die Bürokratie erledigt ist, will ich wieder in die Küche. Wenn ich kochen kann, ist alles gut", sagt Kolner und Shahzad Babar fügt hinzu: "Ich freue mich schon auf die Leute. Ich lerne gern Menschen kennen und brauche den Kontakt." Der 35-Jährige aus Pakistan bezeichnet Mindelheim nach Aufenthalten in Schottland, Spanien und Italien mittlerweile als seine zweite Heimat. "Es ist einfach schön hier. Wenn ich im Urlaub bin, freue ich mich immer auf die Rückkehr nach Mindelheim."

Als Team haben die beiden neuen Wirte in der Kunstmühle schon gut zusammengearbeitet, betonen sie. "Wenn Tomas in der Küche stand, musste ich die Gäste nie fragen, ob es geschmeckt hat. Das haben sie mir immer gleich schon so gesagt", erzählt Shazad Babar. Fest im Team werden zur Eröffnung neben Kolner und Baar noch zwei Angestellte sein. Außerdem weitere Kräfte in Teilzeit oder als Minijob. Zunächst mal soll das Theatereck ohne Ruhetag durchgehend geöffnet sein. "Von 11 bis 14 Uhr werden wir jeden Tag Mittagsgerichte für unter zehn Euro anbieten. Danach haben wir weiter geöffnet und bieten bis 17 Uhr eine kleine Karte", sagt Kohler. Am Abend wird die Küche bis 22 Uhr geöffnet sein. Später dann werde man sehen, welcher Tag der schwächste ist und vielleicht einen Ruhetag einführen. 

Die nahtlose Weiterverpachtung des Theaterecks hatte sich im März überraschend zerschlagen

Die Stadt Mindelheim hatte den Pachtvertrag bundesweit ausgeschrieben, nachdem sich die ursprünglich geplante Fortführung des Pachtvertrags mit der Roma GbR mit einem neuen Gesellschafter im März überraschend zerschlagen hatte. Der Mindelheimer Gastronom, der bereits als neuer Pächter im Gespräch war und dafür auch bereits grünes Licht vom Stadtrat bekommen hatte, hatte damals kurzfristig einen Rückzieher gemacht. Möglicherweise hatte ihn abgeschreckt, dass er als Gesellschafter in der Roma GbR für deren Verbindlichkeiten hätte haften müssen – und zwar auch für die, die zum Zeitpunkt seines Eintritts eventuell bereits bestanden hätten. 

Auf die bundesweite Ausschreibung, die nun nicht mehr mit einem Eintritt in die Roma GbR verbunden war, hatten sich mehrere Bewerber gemeldet. Doch nicht alle Bewerber seien auch infrage gekommen, sagt Mindelheim stellvertretender Kämmerer Christian Mayr. Manche hätten halt nur an die Gaststätte und nicht an die Veranstaltungen im Forum gedacht. Diese Bewerbungen seien dann schon am Telefon schnell erledigt gewesen. 

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.