Newsticker
Ukrainische Armee gerät in der Region Donezk zunehmend unter Druck
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Basketball-Analyse: Um Titel spielen jetzt andere Mannschaften als Ratiopharm Ulm

Basketball-Analyse
13.01.2020

Um Titel spielen jetzt andere Mannschaften als Ratiopharm Ulm

Enttäuschte Ulmer: Nach der Heimniederlage gegen Oldenburg ist der Pokalwettbewerb beendet.
Foto: Horst Hörger

Inzwischen schnuppert Ratiopharm Ulm auch nicht mehr an großen Erfolgen. Der Verein setzt auf den Nachwuchs – über die Sinnhaftigkeit dieser Politik kann man diskutieren.

Die Basketball-Gemeinde hatte diesem Spiel wochenlang entgegen gefiebert, sogar eine Bau- und Immobilienmesse war verlegt worden, damit Ratiopharm Ulm im Halbfinale des deutschen Pokals gegen Oldenburg zuhause antreten konnte. Und dann war es doch eine eher unspektakuläre Angelegenheit. Oldenburg war klar besser und hätte auch höher gewinnen können als mit 84:76. Per Günther wirkte hinterher im Interview mit Magenta-Sport fast ein wenig wehmütig. „Als ich so Mitte 20 war, da haben wir gefühlt jedes Jahr um Titel mitgespielt“, sagte der Ulmer Kapitän: „Jetzt hatten wir ein paar Jahre, in denen solche Spiele nicht mehr selbstverständlich sind.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.