Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Regionalliga Südwest: Noch einmal spielen, dann hat der SSV Ulm Urlaub

Regionalliga Südwest
07.12.2018

Noch einmal spielen, dann hat der SSV Ulm Urlaub

Fast wirkt es, als sehnten die Ulmer Spieler Albano Gashi, Lennart Stoll, Nicolas Jann und Tino Bradara (von links) die Winterpause herbei. Dabei blickten sie gebannt auf das Spiel gegen Waldhof Mannheim vor zwei Wochen. Eine Partie haben sie noch vor sich, dann winkt der Urlaub.
Foto: Horst Hörger

Die Spatzen freuen sich auf die Winterpause, müssen davor aber gegen Pirmasens spielen. Wegen der jüngsten Resultate leidet die Stimmung.

Wie sich die Zeiten doch ändern. Fast genau ein Jahr ist es her, da hat der SSV Ulm 1846 Fußball sein letztes Regionalliga-Spiel des Jahres 2017 gegen Schott Mainz bestritten. Die Hinrunde war äußerst bescheiden gelaufen und das Spiel gegen Mainz lief noch viel bescheidener. 1:2 stand es am Ende und der Auftakt der Winterpause gestaltete sich viel weniger besinnlich als man es sich erträumt hatte. Immerhin gab es als Geschenk für die Zuschauer im Donaustadion einen Sack Kartoffeln. 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.