Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Neuburg: Englischer Garten in Neuburg: Wegesperrungen sind rechtens

Neuburg
15.04.2021

Englischer Garten in Neuburg: Wegesperrungen sind rechtens

Ein Geschenk der Natur: Der Englische Garten, der Stadtpark für Neuburg.
Foto: Xaver Habermeier (Archivfoto)

Plus Landrat nimmt Stellung zum offenen Brief von Xaver Heimisch und nimmt die Untere Naturschutzbehörde in Schutz. Die Antworten von Peter von der Grün auf die Fragen des Neuburgers.

Die Wegesperrungen und Verwüstungen im Englischen Garten schlugen, wie mehrfach berichtet, hohe Wellen. Und nach wie vor wollen sich viele Nutzer des Stadtparks damit nicht zufrieden geben. Einer von ihnen, Xaver Heimisch, hatte sich deshalb zuletzt mit einem offenen Brief an den Landrat gewandt. Er bat darin, wie die NR berichtete, um eine rechtliche Überprüfung der Vorgänge, insbesondere der Maßnahmen der Unteren Naturschutzbehörde. Nun erhielt er ebenfalls als offenen Brief (eine Kopie ging unter anderem auch an den Oberbürgermeister) eine Antwort des Landrats.

Die Diskussion ist geschlossen.