Mönchsdeggingen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Mönchsdeggingen"

Lokales (Nördlingen)

Verschlafen!

Die Verbandshauptschule in Mönchsdeggingen muss mangels Masse schließen. Für die Beteiligten kam diese Nachricht anscheinend völlig überraschend. Möttingens Bürgermeister Seiler schrieb im Jahresrückblick, die "überraschende Mitteilung zur Auflösung bereite Kopfzerbrechen". Hohenaltheims Bürgermeister Dr. Kavasch meinte im Gemeinderat am 25. Oktober, dass "wir im Schulverband die letzten Jahre vielleicht etwas verschlafen haben".

Lokales (Nördlingen)

Aus für die Hauptschule

Versteckt in den Jahresrückblicken der Bürgermeister aus Möttingen, Mönchsdeggingen und Hohenaltheim konnte man es nachlesen: Die Neuordnung der Schullandschaft im Südries ist in vollem Gange. Denn wegen zu geringer Schülerzahlen muss die Verbands-Hauptschule in Mönchsdeggingen schon zum Schuljahresbeginn 2011/2012 dichtmachen, wie die Rieser Nachrichten erfuhren. Bereits im nächsten September muss die Hauptschule ihre Pforten schließen. Für die Jahre 2012 bis 2014 wird nur noch mit 13 bis 9 Schülern für die fünfte Klasse gerechnet.

Lokales (Nördlingen)

Schuldenabbau bleibt das Hauptziel

Wenn im Herbst die Tage kürzer werden, ist es Brauch, auf das fast vergangene Jahr zurückzublicken. Im Jahr 2010 wurden in der Gemeinde Mönchsdeggingen verschiedene Maßnahmen durchgeführt.

Lokales (Nördlingen)

Vom kleinen Stern, der nicht leuchten wollte

Zur Weihnachtsfeier an der Mönchsdegginger Grund- und Hauptschule begrüßte Konrektorin Katja Ruf-Lettenmeier stellvertretend für Rektor Franz Bauch neben den Schülern und deren Eltern auch zahlreiche Ehrengäste und lud sie allesamt dazu ein, sich durch das feierliche Programm auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen zu lassen. Nach weiteren Begrüßungsworten durch Schülersprecher Sven Heider moderierte dieser zusammen mit der Schülersprecherin Julia Keßler den Abend.

Lokales (Nördlingen)

Erdrückende Konkurrenz

Mehr als 30 Jahre war das Almarin in Mönchsdeggingen aus dem Freizeitangebot des Rieses nicht wegzudenken; seit Montag hat es endgültig seine Pforten geschlossen. Dass sich ein neuer Betreiber findet, ist unwahrscheinlich. Es ist jammerschade um dieses Bad, an dem vor allem die Mönchsdegginger sehr hingen und in dem viele Rieser regelmäßig ihre Bahnen zogen, wenngleich es nie als besonders modern und attraktiv galt. Dennoch hat es den Ansprüchen der Besucher offenbar genügt.

Lokales (Nördlingen)

Der kleine Stern...

Der kleine Stern, der nicht leuchten wollte"

Lokales (Nördlingen)

Almarin ist geschlossen

Gestern erreichte die RN-Redaktion die Nachricht, das Freizeitbad "Almarin" in Mönchsdeggingen bleibe aus technischen Gründen bis auf Weiteres geschlossen. Die Wirklichkeit sieht jedoch anders aus: Das Hallenbad in der Südriesgemeinde hat seit Montag seine Pforten endgültig geschlossen.

Lokales (Nördlingen)

Dieter Schneider zum Ehrenchorleiter ernannt

Der Gesangverein Mönchsdeggingen feierte wieder seinen Liederabend, bei dem auch Ehrungen ausgesprochen wurden. Besonders gewürdigt wurde Dieter Schneider, den der Verein zum Ehrenchorleiter ernannte. Beim fast schon traditionellen Festabend im Saal des Gasthauses "Zur Rose" begrüßte Vorsitzender Rolf Mühlböck diesmal als Gastchor die "Harburger Nachtwächter".