Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

IHK
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „IHK“

Wie das Scheitern den Gründern von Unternehmen weiterhelfen kann, erklärten (von links) Rudolf Franz, Lisa Figas, Raimond Seibold und Gero Gode, mit Moderation von Lena Jakat (Mitte).
Future Week

"Fuckup Talk": Start-ups im Kampf um Investoren

Beim "Fuckup Talk" der IHK beleuchten Vertreter der Start-up-Szene der Region die unschönen Seiten des Gründertums und erklären, wie Unternehmer aus Fehlern lernen.

Die Zahl der Insolvenzen im Raum Augsburg ist im vergangenen Jahr deutlich gestiegen. In Branchen wie der Gastronomie oder dem Baugewerbe zeichnen sich Schwierigkeiten ab.
Augsburg

Auch bekannte Namen dabei: Im Raum Augsburg häufen sich die Insolvenzen

Plus Die Zahl der Unternehmen, die im Raum Augsburg in finanzielle Schieflage geraten, nimmt zu. Einige Branchen sind besonders betroffen. Die Entwicklung könnte sich fortsetzen.

Helmut Paesler, Simon Paesler und Timm Feix sind die drei Gründer des Stadtberger Start-ups "Offpaper".
Stadtbergen

Start-up-Gründer: "Eine gute Idee allein reicht nicht zum Erfolg"

Plus Die Gründer eines Start-Ups in Stadtbergen möchten mit einer Software die chaotische Zettelwirtschaft abschaffen. Das Risiko der Firmengründung gehen sie gerne ein.

Immer mehr Väter wünschen sich mehr Zeit für die Familie.
Beruf und Familie

Neue Väter hat das Land

Plus Immer mehr Väter wünschen sich mehr Zeit für die Familie und eine gemeinschaftliche Kinderbetreuung. Politik und Wirtschaft tragen dem gesellschaftlichen Wandel Rechnung – auch weil sie gar keine andere Wahl haben.

Video

IHK Schwaben Ausbildung 2024

Für jedes Talent gibt es den passenden Ausbildungsplatz. Die IHK Schwaben hilft jungen Menschen beim Start in den Beruf.

Überkomplexe Gesetze lähmen Deutschland: Der Ruf nach vereinfachten Prozessen wird lauter.
Kommentar

Bürokratie: Nicht ohne Passierschein A38

Plus Wirtschaft, Bauern, jeder Bürger: Alle fordern einen Abbau der Bürokratie. Ob das jemals gelingen kann, in einem Land, das seine Kompliziertheiten hegt und pflegt?

Die Transformation der Erdgasversorgung hin zu Wasserstoffleitungen ist teuer.
Landkreis Günzburg

IHK will Firmen im Kreis Günzburg bei Wasserstoff-Transformation helfen

Plus Die deutschlandweite Abfrage für den Wasserstoffbedarf der Gas-Fernnetzbetreiber endete am 22. März: Was Unternehmen im Landkreis Günzburg nun beachten müssen.

An neuen Strommasten nahe des Umspannwerkes Conneforde in Niedersachsen finden Bauarbeiten statt.
Industrie- und Handelskammer

DIHK beklagt zu hohe Energiepreise

Vor einem Jahr ging das letzte deutsche Atomkraftwerk vom Netz. Auch wenn die Strompreise in Deutschland deutlich gefallen sind, fordert die DIHK "international wettbewerbsfähige Energiepreise".

Ausgetrocknet ist ein Teilabschnitt des Flusses Schwarze Elster in Südbrandenburg.
Wasser

IHK zu Wasserstrategie: Wirtschaft muss mit an den Tisch

Wie kann die Wasserversorgung in Zeiten von lang anhaltender Trockenheit und Starkregen sichergestellt werden? Brandenburg und Berlin erarbeiten dazu eine gemeinsame Strategie. Die Wirtschaft sieht sich bei dem Maßnahmenplan nicht mit im Boot.

Die Suche nach Personal wird für immer mehr Unternehmen, quer durch alle Branchen, zur immer größeren Herausforderung.
Augsburg

Kampf ums Personal: Unternehmen bewerben sich beim Mitarbeiter

Plus Die Suche nach Personal wird immer mehr zur Kunst, und Extras wie der Obstkorb oder das Jobrad punkten nur bedingt. Wie Unternehmen noch gutes Personal finden können.

Über die Betriebsnachfolge sollte man sich möglichst schon bei der Gründung Gedanken machen – oder zumindest frühzeitig vor dem eigenen Ausstieg.
Neuburg-Schrobenhausen

Firmenübergabe: Wenn die nächste Generation das Ruder übernimmt

Plus Ein Generationswechsel ist oft ein emotionaler Prozess, der eine frühzeitige und umsichtige Planung erfordert. Expertin Lena Weiß von der IHK weiß, Stolpersteine zu umgehen.

Tanja Arndt vor dem Haus im Neusässer Stadtteil Westheim, das sie gemietet hat. Schon jetzt fährt hier der ICE vorbei. Die neue Bahntrasse könnte noch näher an ihr Haus rücken. Ob das dann stehen bleiben kann, weiß sie nicht.
Lesetipp

Bahnstrecke Ulm-Augsburg: 20 Jahre Streit wegen 14 Minuten

Plus Weniger Verspätungen, mehr Klimaschutz: Mit diesem Versprechen will die Bahn die ICE-Strecke Augsburg-Ulm ausbauen. Nun fürchten Anwohner um ihre Häuser.

Menschen warten schon Stunden vor der Öffnung vor dem Eingang der Stuttgarter Ausländerbehörde.
Migration

Landesagentur für ausländische Fachkräfte geplant

Es fehlen Fachkräfte - in zunehmender Zahl. Künftig sollen vermehrt Menschen aus dem Ausland diese Lücken schließen. Nun geht das Land neue Wege, diese Kräfte schneller in den Arbeitsmarkt zu bringen.

Viele Unternehmen suchen händeringend Auszubildende, etwa als Zahnarzthelfer.
Landkreis Augsburg

Ob in der Zahnarztpraxis oder im Büro: Azubis werden dringend gesucht

Seit Jahren mangelt es an Nachwuchs, auch weil die Zahl der Schulabsolventen zurückgeht. Aber sind Jugendliche gut genug vorbereitet auf die Arbeitswelt?

In bestimmten Situationen ist es möglich, Sonderurlaub zu nehmen. Der Anspruch ist in Deutschland gesetzlich aber nicht eindeutig geregelt.
Pflege

Pflege: So viel Sonderurlaub steht Ihnen als Angehörige zu!

Sonderurlaub steht Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern unter bestimmten Voraussetzungen zu. Kann er aber auch für die Pflege von Angehörigen genommen werden? Alle Infos im Artikel.

Am 1. April erlauben sich viele Menschen einen Scherz - wir haben lustige Beispiele aus dem Landkreis Günzburg gesammelt.
Landkreis Günzburg

Hanfbier und Feuerwehr im Homeoffice: Die originellsten Aprilscherze im Landkreis

Plus Auf Facebook und Instagram beweist der Landkreis Günzburg zum 1. April viel Humor. Ein Streifzug durch die lustigsten Ideen auf den Social-Media-Seiten.

Der Leiter der Staatskanzlei Staatsminister Florian Herrmann (CSU), Magdalena Marten, Moriz Veith, Lena Finsterwalder und Manfred Gößl (Hauptgeschäftsführer der IHK für München und Oberbayern) bei der Verleihung im GOP Varieté-Theater in München (von links).
München

Meisterpreise für drei Absolventen aus dem Landkreis Landsberg

Bei einem Festakt in München nehmen IHK und Staatsregierung die Ehrungen vor. Es ist ein Plädoyer für die berufliche Bildung.

Gitta Connemann
Die Bundesvorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsunion, Gitta Connemann, stellte sich in Mertingen der Kritik von Unternehmern aus dem Landkreis Donau-Ries.
Mertingen

Das stört die Unternehmer im Landkreis Donau-Ries

Die Bundesvorsitzende der Mittelstandsunion besucht die Region. Bei Fendt-Caravan stellt sie sich der Kritik aus der Region und präsentiert die Ideen von CDU und CSU.

Andreas Knittel ist Geschäftsführer der Knittel GmbH Abfallentsorgung in Vöhringen und nun auch im Vorstand der IHK-Regionalversammlung.
Landkreis Neu-Ulm

IHK-Regionalversammlung wählt Andreas Knittel in den Vorstand

Das Ausscheiden von Eva Treu hat eine Nachwahl im Vorstand des Gremiums der Industrie- und Handelskammer notwendig gemacht. Das sind die Ergebnisse.

Immer mehr Frauen sind im Handwerk aktiv - auch in Augsburg und der Region.
Augsburg

Mehr Frauen in der Chefetage: Augsburgs Wirtschaft wird weiblicher

Die Zahl weiblicher Chefs in Augsburg steigt. Auch in Gremien nimmt der Frauenanteil zu und es gibt mehr Gründerinnen. Eines ist dennoch auffällig.

Bald stehen die Abfüllanlagen still: Herbert Brust, Geschäftsführer der Karmeliter-Bräu in Salz, schließt die traditionsreiche Brauerei mit 672-jähriger Geschichte.
Bad Neustadt

Ende für Bad Neustädter Traditionsbrauerei: Warum schließt die Karmeliter-Bräu nach 672 Jahren?

Plus Inhaber Herbert Brust verkauft Immobilie samt Gebäude an die Firma Sebald und löst den Betrieb in den kommenden Wochen auf. Was aus dem Namen und dem Inventar wird.

Ein Blick von Außen auf das Bundesratsgebäude.  Das Wachstumspaket sieht unter anderem Steuerentlastungen und Bürokratieabbau für Unternehmen vor.
Konjunktur

Milliardenschweres Wachstumspaket passiert Bundesrat

Monatelang haben Bund und Länder um ein Wachstumspaket für die Wirtschaft gerungen. Schon direkt nach dem Beschluss kündigt Finanzminister Lindner an: Da soll noch mehr kommen.