Straubing Tigers
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Straubing Tigers"

Verteidigt seit 2014 für die Panther und bleibt der Mann mit dem „C“ auf dem Trikot: Brady Lamb. Nun fällt der Kapitän wegen einer Verletzung zwei bis drei Wochen aus.
Augsburger Panther

Ausfälle beim AEV: Brady Lamb und Spencer Abbott sind verletzt

Die Augsburger Panther müssen noch mehr Ausfälle verkraften: Brady Lamb und Spencer Abbott sind verletzt. Olivier Roy ist corona-positiv.

AEV-Torwart Markus Keller hat die Scheibe sicher im Griff.  Nach einer Verletzung kann Keller nun wieder gemeinsam mit den Panthern trainieren.
Augsburger Panther

Entwarnung für AEV-Torwart Markus Keller: Ryan Zapolski ist "Stand-by-Goalie"

Nach der Verletzung von AEV-Torwart Markus Keller wurde nun Entwarnung gegeben. Die Panther rüsten dennoch auf und verpflichten Ryan Zapolski als "Stand-by-Goalie".

Moritz Borst, Nachwuchstorwart der Augsburger Panther, hatte nach der Verletzung von Markus Keller seine DEL-Premiere im Spiel gegen Straubing.
Interview

Augsburger Panther: So hat Torwarttalent Moritz Borst seine DEL-Premiere erlebt

Plus Gegen Straubing hat sich auch der zweite Torwart der Panther verletzt. Dann musste der 19-jährige Moritz Borst ran. Wie geht es ihm am Tag danach?

Ausgerutscht: Danny Kristo und die Augsburger Panther mussten gegen Straubing eine bittere Pleite einstecken. Auch die Personalsituation verschärfte sich zusehends.
Augsburger Panther

AEV verliert Spiel gegen Straubing und den nächsten Torwart

Eine 2:0-Führung gegen Straubing hilft der Mannschaft von Tray Tuomie nicht weiter. Zu allem Überfluss verletzt sich mit Markus Keller der nächste Goalie.

Verwandelte im Penaltyschießen als einziger Schütze seinen Versuch: Ingolstadts Angreifer Daniel Pietta (links), der die Hartgummischeibe zwischen die Schoner von Tigers-Schlussmann Sebastian Vogl (rechts) ins Tornetz beförderte.
ERC Ingolstadt

Daniel Pietta: Siegtreffer als perfekte Reaktion

Plus Ingolstadts Daniel Pietta bekommt im Heimspiel gegen Straubing einen Stockstich von Tigers-Stürmer Mitchell Heard verpasst. Im Penaltyschießen gibt er die sportliche Antwort und trifft als einziger Schütze zum 3:2-Sieg. DEL ermittelt nun gegen „Sünder“ Heard.

Gegen ihn hat der Disziplinarausschuss der DEL ein Ermittlungsverfahren eingeleitet: Straubings Mitchell Heard (vorne).
Eishockey

DEL ermittelt gegen Straubings Mitchell Heard

Disziplinarausschuss der Deutschen Eishockey-Liga leitet gegen den Straubinger Angreifer nach seinem Stockstich gegen Ingolstadts Daniel Pietta ein Ermittlungsverfahren wegen unsportlichen Verhaltens ein.

Umkämpftes Derby: Hans Detsch (rechts) und die Ingolstädter Panthern lieferten sich auch am Samstagabend in der Saturn-Arena mit den Straubing Tigers (rechts Corey Tropp) einen heißen Kampf.
ERC Ingolstadt

3:2 gegen Straubing: ERCI erneut im Penaltyschießen obenauf

Wie schon vor drei Tagen müssen der ERC Ingolstadt und die Straubing Tigers am Samstagabend in den Shootout. Abermals behalten die Panther die Oberhand (3:2). Stockstich von der Tigers-Bank gegen Daniel Pietta.

Hat sich beim ERC Ingolstadt erstklassig eingelebt: Angreifer Justin Feser, der es im bisherigen Saisonverlauf schon auf vier Treffer und sechs Assists gebracht hat.
ERC Ingolstadt

Justin Feser: Fettes Lob vom Ex-Panther

Plus Stürmer Justin Feser hält, was Bremerhavens Co-Trainer Martin Jiranek, der einst selbst für die Schanzer auf Torjagd ging, im Vorfeld angekündigt hat. Was der Neuzugang zur erneuten Partie gegen Straubing am Samstag sagt.

Und rein damit: Panther-Topscorer Wayne Simpson (links) lässt im entscheidenden Penaltyschießen Straubings Schlussmann Sebastian Vogl (rechts) keine Chance und sichert damit seiner Mannschaft den Zusatzpunkt.
ERC Ingolstadt

4:3 gegen Straubing; Zweimal zucken, einmal jubeln

Im Penaltyschießen trifft Wayne Simpson zum entscheidenden 4:3 des ERC Ingolstadt gegen die Straubing Tigers. Die Panther gewinnen damit zum vierten Mal in Folge – und spielen vermutlich weiter in Signalfarben.

In seinem Element: Ingolstadts Trainer Doug Shedden bezeichnet sich selbst als Trainer, der hinter der Bande viel redet.
ERC Ingolstadt

100 Prozent Doug Shedden: „Ich war schon immer emotional“

Plus In der Schweiz haben sie Doug Shedden den „Vulkan“ genannt. Aktuell hat der Trainer des derzeit so erfolgreichen ERC Ingolstadt keinen Grund auszubrechen. Ein Gespräch über Hitzköpfigkeit, sein tückisches System und die verbotene M-Frage.

Der „Lehrmeister“ und der „Lehrling“: Mit Michael Garteig (rechts) und Nico Daws (links) hat der ERC Ingolstadt zwei starke Torhüter mit einer klaren Rangordnung verpflichtet.
ERC Ingolstadt

ERC Ingolstadt: Großer Umbruch, große Steigerung

Plus Sportdirektor Larry Mitchell krempelte den ERC Ingolstadt in der Sommerpause mächtig um. Cheftrainer Doug Shedden musste 15 Neuzugänge ins Team integrieren. Die Neuburger Rundschau zieht nach den ersten 13 Partien ein positives Zwischenfazit.

Strahlender Topscorer: ERCI-Angreifer Wayne Simpson konnte sich am Dienstagabend gegen Nürnberg glich zweimal in die Torschützenliste eintragen.
ERC Ingolstadt

7:0 gegen Nürnberg: Panther jubeln schon wieder

Sechs Tage nach dem 8:0-Schützenfest kommt der ERC Ingolstadt auch am Dienstagabend gegen erneut desolate Nürnberg Ice Tigers zu einem deutlichen 7:0-Erfolg.

Der ERC Ingolstadt gewann in Straubing mit 3:2.
ERC Ingolstadt

3:2-Sieg in Straubing: ERC Ingolstadt beendet lange Pleitenserie

Seit fünf Jahren konnte der ERC Ingolstadt in Straubing nicht mehr gewinnen. Im elften Anlauf hat es nun wieder mit einem Erfolg geklappt.

Fünf Treffer in den ersten 20 Minuten: Die Akteure des ERC Ingolstadt kamen im Heimspiel gegen die Nürnberg Ice Tigers aus dem Jubeln zunächst gar nicht mehr heraus.
ERC Ingolstadt

8:0 gegen Nürnberg: Starkes Powerplay beim „Schützenfest“

Beim 8:0-Erfolg am Donnerstagabend gegen die Nürnberg Ice Tigers erzielt der ERC Ingolstadt sechs Treffer in Überzahl. Bereits nach dem ersten Drittel (5:0) ist dieses einseitige Derby entschieden. Acht verschiedene Torschützen.

Lieferten sich beim Testspiel in Straubing erst ein Hand- und anschließend ein Wortgefecht, an dessen Ende sich ERCI-Stürmer Daniel Pietta (rechts/links Tigers-Verteidiger Sena Acolatse) zu einer „Affengeste“ hinreißen ließ, für die er neun Partien gesperrt wurde.
ERC Ingolstadt

Daniel Pietta nach Rassismus-Eklat: „Das wird mir nie mehr passieren“

Plus Ingolstadts Stürmer Daniel Pietta spricht vor seinem DEL-Debüt für den ERC Ingolstadt erstmals öffentlich über die wohl dunkelste Woche seines Lebens und Rassismus-Vorwürfe.

Wurde für sein unsportliches Verhalten gesperrt: Daniel Pietta.
Eishockey

ERC-Profi Pietta nach Rassismus-Eklat: "Wusste nicht, wie es weitergeht"

Exklusiv Eishockey-Nationalspieler Daniel Pietta war wegen der rassistischen Beleidigung eines Gegenspielers neun Partien gesperrt worden. Nun spricht er darüber, wie es ihm danach erging.

Joonas Lehtivuori (l) setzte sich mit den Adler Mannheim gegen Hans Detsch und den ERC Ingolstadt durch.
Deutsche Eishockey Liga

Schwenningen und Mannheim in der DEL weiter ungeschlagen

Die Schwenninger Wild Wings und die Adler Mannheim haben in der Deutschen Eishockey Liga den vierten Sieg im vierten Spiel geholt.

Lieferte trotz der Niederlage in Straubing eine starke Vorstellung ab: Ingolstadts Schlussmann Nicolas Daws (links).
ERC Ingolstadt

Der ERCI in Straubing: Alles wie (fast) immer

Nachdem es im Testspiel zwischen den Panthern und Straubing Tigers noch mächtig zur Sache gegangen war, bleibt es diesmal ruhig. Dies ändert aber nichts daran, dass das Shedden-Team erneut den Kürzeren zieht. Am Montagabend Heimspiel gegen Mannheim.

Endstation Sebastian Vogl: Kapitän Fabio Wagner (Zweiter von rechts) und der ERC Ingolstadt konnten am Samstagabend den Straubinger Goalie (rechts) nur einmal überwinden.
ERC Ingolstadt

1:3 in Straubing: Die „schwarze Serie“ hält

Der ERC Ingolstadt muss sich am Samstagabend bei den Straubing Tigers mit 1:3 geschlagen geben. Damit warten die Panther im Eisstadion am Pulverturm seit fast fünf Jahren weiter auf einen Sieg

Geht keinem Zweikampf aus dem Weg: Panther-Stürmer Tim Wohlgemuth (rechts), der in den vergangenen zwei Jahren eine rasante Entwicklung hingelegt hat.
ERC Ingolstadt

Tim Wohlgemuth: Vom Lehrling zum Leistungsträger

Plus Als 18-Jähriger kam Tim Wohlgemuth 2018 zu den Panthern. Seitdem hat der Angreifer einen steilen Aufstieg hingelegt. In dieser Saison geht der Nationalspieler nun erstmals in sein letztes DEL-Vertragsjahr. Am Samstag Auswärtsspiel bei den Straubing Tigers.

Torwart Felix Brückmann hielt seinen Kasten gegen die Straubing Tigers sauber.
DEL

Mannheim gewinnt gegen Straubing

Auch dank Torhüter-Rückkehrer Felix Brückmann hat Titelmitfavorit Adler Mannheim sein zweites Saisonspiel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewonnen.

München-Trainer Don Jackson spricht während einer Unterbrechung mit seinem Team.
DEL

München weiter mit Mühe - Krefeld und Nürnberg sieglos

Titelfavorit EHC Red Bull München tut sich zum Beginn der neuen Spielzeit in der Deutschen Eishockey Liga noch schwer.

Der EHC Red Bull München hat das DEL-Vorbereitungsturnier gewonnen.
Augsburger Panther

Zwei Meisterschaftsfavoriten und ein Chaos-Klub: Das sind die AEV-Gegner

Die Panther-Gegner: Der Weg zum Titel führt über Mannheim und München, Köln sucht mit Krupp den Weg aus der Krise und um einen Standort macht sich die Liga Sorgen.

Steht künftig für die Adler Mannheim auf dem Eis: Felix Schütz (l).
Deutsche Eishockey Liga

Olympiazweiter Schütz bis Saisonende bei Adler Mannheim

Die Adler Mannheim haben nur wenige Tage vor dem Saisonauftakt in der Deutschen Eishockey Liga den Olympia-Zweiten Felix Schütz verpflichtet.

Wurde wegen seiner «Affen-Geste» mehrere Spiele gesperrt: Daniel Pietta.
"Affen-Geste" von Pietta

Straubing Tigers zu Fall Acolatse: "Schwer getroffen"

Die Straubing Tigers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben im Fall Sena Acolatse "jegliche Form von Rassismus und Diskriminierung auf das Schärfste" verurteilt.