Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Schwabegg
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Schwabegg“

Auch eine Vogelstimmenwanderung gehört zum Programm des Naturparks Augsburg.
Fischach

Der Naturpark Augsburg feiert mit vielen Aktionen Geburtstag

Zum 50-jährigen Vereinsjubiläum werden im Naturpark Augsburg in Fischach verschiedene Aktionen angeboten. Los geht es mit einer Vogelstimmenexkursion.

Brandgefährlich waren die Standards vom Margertshausen (grün-weiße Trikots)  gegen Walkertshofen (lila Trikots). Während Margertshausen derzeit kräftig punktet, steckt das andere Staudenteam derzeit ziemlich in der Krise und wartet weiter auf die ersten Zähler in 2024.
Fußball Kreisklasse

Kampf um Auf- und Abstieg wird jetzt richtig spannend

In den unteren Fußball-Klassen rutschen sowohl oben wie unten die Teams nahe zusammen. Unsere Vorschau.

Es läuft weiter wie geschmiert: Der SV Schwabegg (grüne Trikots) bleibt zu Hause unbesiegbar und auch in Bergheim gehen sie natürlich als Favorit ins Rennen. Leon Liebherr (links) und Yannik Mayr (rechts) beglückwünschen hier Lukas Ellenrieder zu seinem Tor.
Fußball

Keiner ist mehr ungeschlagen

Zum Frühjahrsauftakt wurden Favoriten kalt erwischt. Die Zahl der Anwärter um die Aufstiegsplätze ist größer geworden.

Noch viel Arbeit hat Rückkehrer Markus Heermeier mit seinem VfB Mickhausen um die Klasse zu halten. Ein Sieg gegen den Tabellenletzten Inningen ist jetzt schon fast Pflicht.
Fußball

Frühjahrsmüdigkeit ist jetzt verboten

Manche Verfolger und Abstiegskandidaten stehen schon richtig unter Druck. Und oben ist die Frage, ob sich die Favoriten weiter behaupten können.

Die Werkstatt im Don Bosco Kindergarten Schwabegg, wo kreativ gearbeitet wird. Unser Foto zeigt: (von links) Nicole Fronius, Claudia Huemer und Barbara Angerstein mit zwei Kindern.
Schwabegg

Kindergarten: Kaum erweitert, stößt er schon wieder an seine Grenzen

Plus Den Kindergarten Don Bosco in Schwabegg gibt es seit 1998. Seitdem hat sich viel getan. Wo es im Augenblick zwickt.

Fußball Kreisklasse
Im Hinspiel gab es für den VfB Mickhausen (gelbe Trikots) ein 0:2-Niederlage gegen den FC Königsbrunn (rote Trikots). Kommt jetzt die Revanche mit dem neuen Trainer Markus Heermeier?
Fußball

Viele Nachholspiele und neue Gesichter

In den drei unteren Ligen gibt es insgesamt 15 Nachholpartien vor dem eigentlichen Rückrundenstart – in der Winterpause hat sich personell viel getan

In Gersthofen findet am Wochenende ein Streetfood-Festival statt.
Landkreis Augsburg

Von Streetfood-Festival bis Spiele-Event: Das ist am Wochenende geboten

Konzerte, Theaterstücke und Ostermärkte sorgen für Abwechslung im Augsburger Land. Hier sind die Termine vom Wochenende.

PV-Anlagen auf der freien Fläche: Die Stadt Schwabmünchen hat nun erörtert, wo solche Anlagen sinnvoll sein könnten.
Energie

Schwabmünchen lotet Möglichkeiten für Solarenergie aus

Mit einem Solarplan legt die Stadt die sinnvollen Lagen für Freiflächen-Photovoltaik fest. Wie die Pläne umgesetzt werden sollen

Bei der Verleihung des Sportpreises des bayerischen Ministerpräsidenten traf Gert Jungbauer (Mitte) auf Franz Beckenbauer. Links: MdL Georg Winter.
Fußball

Der Kaiser im Landkreis Augsburg: Sogar ein Urinal erinnert an Franz Beckenbauer

Plus Franz Beckenbauer hat auch im Augsburger Land seine Spuren hinterlassen. Wir haben mit Menschen gesprochen, die mit dem "Kaiser" zum Teil skurrile Geschichten erlebt hatten.

Die Schwabmünchner Polizei hat einen betrunkenen Atofahrer erwischt.
Schwabmünchen

Autofahrer betrunken unterwegs

Im Schwabmünchner Ortsteil Schwabegg zog die Polizei einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr.

Schwabegg (lila Trikots) und Haunstetten (rote Trikots) haben in der bisherigen Saison gut geliefert – im letzten Spiel vor der Winterpause bekommen beide auswärts mit dem TSV Bobingen (gegen SVS) und dem VfL Kaufering knifflige Aufgaben gestellt.
Fußball

Macht das Wetter wieder einen Strich durch die Rechnung?

Der letzte Spieltag in diesem Jahr steht in der Kreis-, A- und B-Klasse an – ob er überhaupt stattfindet, entscheidet der Wettergott.

Am kommenden Spieltag sind Walkertshofen (lila Trikots) und Schwabegg (weiß) wieder am Ball.
Fußball

Es wird Zeit für die Winterpause

Einige Vereine beklagen viele verletzte Spieler zum Vorrundenende. Im Allgäu ist schon Winterpause und für zwei Trainer ist die Saison beendet.

Gemeinsam stark: Die Abwehr der SpVgg Lagerlechfeld II ist mit nur fünf Gegentoren der Garant für Platz eins in der A-Klasse. Hier verteidigen Keeper Philip Mürbeth, Niklas Bauer und Benedikt Stuhler (von rechts) erfolgreich gegen den heranstürmenden Langerringer Jonas Ammann.
Fußball

Jetzt ist nur noch eine Mannschaft ohne Niederlage

Während Schwabegg und der PSV Augsburg ihr erstes Spiel verlieren, bleibt Lagerlechfeld II als letztes Team unbesiegt. Im Allgäu steht bereits der letzte des Jahres an.

Hart umkämpft war das Derby zwischen Bobingen (in blau) und Schwabmünchen.
Fußball-Nachlese

Die Underdogs trumpfen auf

Schlusslicht Bobingen gewinnt im Landesliga-Derby gegen Spitzenreiter Schwabmünchen und auch der Tabellenletzte aus Langerringen trumpft auf. Unsere Fußball-Nachlese.

Als einer der ganz wenigen Damen spielt die Straßbergerin Sarah Marie Krusbersky (grünes Trikot) bei den Männern mit. Nach der 0:5-Niederlage gegen Türk Bobingen (rote Trikots) wollen Sarah Marie Krusbersky  und ihr Team zu Hause gegen Hiltenfingen unbedingt wieder einen Sieg einfahren.
Fußball

Erfolgreiche Aufsteiger und traurige Absteiger

Während die Aufsteiger in den Ligen recht gut unterwegs sind, haben fast alle Absteiger ziemlich zu kämpfen – manchen droht sogar der Durchmarsch nach unten.

Keine leichte Aufgabe wartet auf Wehringen (rote Trikots) in Haunstetten – vielleicht gelingt aber auch einmal der Lucky Punch und der FSV kann sich durch die Abwehr mogeln.
Fußball

Die ersten Herbstmeister stehen schon fest

In der Kreisklasse und B-Klasse stehen praktisch schon vor den letzten Vorrundenspieltagen die Herbstmeister fest – in der A-Klasse geht es dagegen noch knapp zu.

Ob Hurlachs Trainer Thomas Kneifel am Sonntag auf so jubeln kann? Er ist mit seinem Team beim Spitzenreiter Schwabegg zu Gast.
Fußball

Kreisklasse: Der SV Hurlach will dem Spitzenreiter ein Bein stellen

Plus In der Fußball-Kreisklasse Augsburg erwartet Schwabegg zum Spitzenspiel den SV Hurlach. Wie Hurlachs Trainer Thomas Kneifel sein Team auf diese Partie einstellt.

Muschelexkursion an der Scharlach. Rechts kniend Leo Rasch vom LBV Wertachtal.
Wertachtal

Die Bachmuschel ist eine echte Unterallgäuerin

Naturschutz praktisch und machbar: Das Engagement der Bachmuschelbetreuer zeigt Erfolge. Sogar ein neues Gewässer wurde von der kleinen Muschel angenommen.


Gegen Türkgücü konnte sich Klosterlechfelds Toptorjäger Manfred Holzer (weißes Trikot, hier gegen Said Etci) nicht so recht durchsetzen. Vielleicht klappt es gegen den TSV Schwabmünchen im nächsten Spiel wieder besser.
Fußball

Fair Play und eine schwierige Aufgabe

Schwabeggs Peter Ziegler spielt freistehend vor dem Tor den Ball wegen einer Verletzung des Gegners ins Aus. Am Wochenende wartet auf das Team eine knifflige Aufgabe.

Hopfen fühlen und riechen, das ist für Andreas Rest ein Genuss. Er braut in Schwabegg sein eigenes Bier.
Schwabegg

Der Weg vom Grünhopfen aus dem eigenen Garten zum Flaschenbier

Plus Andreas Rest liebt es, selbst Bier zu brauen, in seinem Garten in Schwabegg Hopfen anzubauen, zu ernten und zu verarbeiten - auf eine besondere Art und Weise.