Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Bachelorette - Folge 4: "Die Bachelorette" 2019: Sex-Talk und der erste Kuss

Bachelorette - Folge 4
08.08.2019

"Die Bachelorette" 2019: Sex-Talk und der erste Kuss

Welche Kandidaten dürfen sich in Folge 4 von "Die Bachelorette" über ein Date freuen, wer geht leer aus? Die Antwort heute Abend um 20.15 Uhr.
Foto: TVNOW

In Folge 4 von "Die Bachelorette" 2019 lernt Gerda ihre Verehrer besser kennen. Beim Date am Strand kommt es zum ersten Kuss. Hier lesen Sie den Nachbericht

"Die Bachelorette" 2019: In Folge 4 tauscht sich Gerda Lewis auf einem Gruppendate am Strand mit ihren Verehrern über intime Details aus ihrem Liebesleben aus. Für einen der Kandidaten hat sich die Bachelorette etwas besonderes einfallen lassen: es geht hoch hinaus. Wer darf sich über ein Einzeldate freuen und wer geht leer aus? Hier der Nachbericht für Folge 4 von "Die Bachelorette" 2019.

"Die Bachelorette" 2019: Sex-Geschichten und erster Kuss in Folge 4

Bachelorette Gerda lädt die Kandidaten Keno, Tim, David, Luca, Alex und Serkan zu einem ausgelassenen Strandtag ein. Doch hierbei werden nicht nur Cocktails geschlürft und es wird im Meer geplantscht. Es kommen auch heiße Themen auf. Gerda und ihre Kandidaten erzählen von ihren Sex-Geschichten und dabei erfährt Gerda die ein oder andere Überraschung. So erzählt Gerda etwa, dass sie mit 21 Jahren zum ersten Mal Sex hatte.

Am Strand kommt es zum ersten Kuss der Staffel. Beim Kuscheln am Strand mit Kandidat Keno ist es passiert, und Gerda ist ganz angetan davon. Keno hat sogar "Schmetterlinge im Bauch". Für die gute Leistung gibt es für ihn zur Belohnung die Vorab-Rose.

Florian ergattert in Folge 4 von "Die Bachelorette" 2019 ein Einzeldate mit Gerda. Doch die Freude darüber hält nicht lange an. Denn Florian muss seine Höhenangst für Gerda bei einem gemeinsamen Fallschirmsprung überwinden. Der Kandidat gibt sich tatsächlich einen Ruck und springt aus dem angemieteten Flugzeug. Gerda treibt seinen Adrenalinspiegel damit ganz schön in die Höhe. Ob das nur an der schwindelerregenden Sprung liegt? Belohnt wird Florian für seinen Mut auf alle Fälle: Die Bachelorette und Florian erleben ein romantisches Picknick am Flugplatz.

Der "Bachelorette" 2019 kommen in Folge 4 die Tränen

Im Anschluss haben drei Kandidaten bei einem Gruppedate die Chance, mit Gerda Athen unsicher zu machen. Bei einer Sightseeing-Tour schlendern sie durch die Gassen der griechischen Hauptstadt. Was die drei noch nicht wissen: Gerda hat einen kleinen Wettbewerb geplant, der es in sich hat.

Kandidat Marco gewinnt den Wettkampf und darf sich über ein Einzeldate bei einem romantischen Dinner über den Dächern von Athen freuen. Hierbei erzählt der schüchterne Fitnesstrainer von seine schwierigen Kindheit. Zu seinem leiblichen Vater habe er gar keinen Kontakt, das Verhältnis zu seinem Stiefvater sei von Gewalt geprägt gewesen, offenbart Marco. Die Bachelorette rührte Marco mit seiner Ehrlichkeit zu Tränen. Gerda nach dem intensiven Gespräch: "Ich finde es schön, dass er mir beim ersten Treffen schon solch ein Vertrauen entgegenbringt. Ich hatte bis jetzt mit keinem hier so eine emotionale Nähe."

"Bachelorette" 2019, Folge 4: Die Entscheidung

In der vierten Nacht der Rosen wird Marco für seine offene Art belohnt: Er bekommt die erste Rose des Abends. Und auch Florian Mut mit der Bachelorette einen Fallschirmsprung zu wagen zahlt sich aus. Haralds Bitte an Gerda beim Gruppendate, dass er sehr gerne ein Einzeldate mit ihr hätte, zahlte sich hingegen nicht aus. Der Finanzdienstleister aus Euskirchen bekommt keine Rose von Gerda. Und auch der 25-jährige Luca muss das Feld räumen.

Die nächste Folge von "Die Bachelorette" 2019 ist am Mittwoch, den 14. August, um 20.15 Uhr auf RTL zu sehen. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.