1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Grill den Henssler" 2019: Henssler unterliegt erneut den Prominenten

Folge 3

20.05.2019

"Grill den Henssler" 2019: Henssler unterliegt erneut den Prominenten

Starkoch Steffen Henssler mit Moderatorin Annie Hoffmann.
Bild: Frank W. Hempel, tvnow

Gestern Abend lief die dritte Folge der neuen "Grill den Henssler"-Staffel 2019. Mit dabei waren Álvaro Soler, Verona & Diego Pooth sowie Eko Fresh.

In Folge 2 der neuen Staffel konnte der TV-Koch Steffen Henssler mit Vorspeise und Hauptgang überzeugen. Die Nachspeise entschieden Comedian Thomas Hermanns, Olympiasiegerin Britta Heidemann und Dauerrivale Detlef Steves in der vergangenen Woche für sich und fuhren somit auch den Gesamtsieg in Folge 2 ein. Unterstützung bekamen sie dabei von Koch-Coach Stefan Marquard.

"Grill den Henssler" 2019: Steffen musste sich gestern ins Zeug legen

In der gestrigen Ausgabe der Vox-Kochshow  warteten auf den Profi-Koch gleich vier Gegner. Mit dabei waren Sänger Álvaro Soler, Rapper Eko Fresh sowie das Mutter-Sohn-Gespann Verona und Diego Pooth.

Auf die Kandidaten und Steffen Henssler wartete auch gestern zunächst wieder der Impro-Gang, der gleich zu Beginn der Sendung stattfand. Hier galt es, sich für die weiteren Runden einen kleinen Vorsprung zu sichern, in denen die Promis alleine gegen den Profi-Koch antreten mussten. Dies gelang den Herausforderern jedoch nicht: Steffen Henssler sicherte sich die erste Runde mit 15 zu 11 Punkten.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Sänger Álvaro Soler wollte anschließend mit seiner Vorspeise punkten. Der 28-jährige Spanier trat mit einem selbstgemachten Gazpacho gegen Henssler an. Mit der Speise aus seiner Heimat konnte er die Jury überzeugen- mehr als Steffen Henssler. Die Vorspeisen-Runde ging mit 19 zu 17 Punkten an die Prominenten.

Henssler holt sich Unterstützung aus dem Publikum

Den Hauptgang bereitete dann das Mutter-Sohn-Gespann zu. Verona Pooth kochte gemeinsam mit ihrem 15-jährigen Sohn Diego eine Mais-Poularde mit Risotto und Orangen-Spargel. Nachdem Steffen Henssler sich als Ausgleich ebenfalls Unterstützung aus dem Publikum holte, holte er sich auch den Sieg beim Hauptgang mit einem Punktestand von 19 zu 16.

Den Abschluss des Abends bildete dann der Rapper Eko Fresh. Der 35-Jährige bereitete als Nachspeise eine Eigenkreation mit dem Namen "Künefe Fresh" zu, mit der es letztlich für einen Gleichstand mit 26 zu 26 Punkten reichte

Unterstützt wurden die Promis gestern von Koch-Coach Christian Lohse.

"Grill den Henssler" 2019: Profi-Koch unterliegt erneut den Promis

Auch wenn Steffen Henssler sich in Folge 3 zwei Runden sichern konnte, reichte es letztlich nicht für den Sieg aus. Die Prominenten entschieden alle Spiele für sich, weshalb Steffen Henssler bereits zum zweiten Mal in Folge von den Prominenten "gegrillt" wurde.

Die nächste Folge von "Grill den Henssler" 2019 sehen Sie am Sonntag, 26.05.19, ab 20.15 Uhr bei Vox oder im Livestream bei TVNOW.

"Grill den Henssler" 2019: Das waren die Gerichte in Folge 3

Alvaro Soler, Sänger

Vorspeise: Gazpacho

Verona Pooth, Moderatorin
Hauptgang: Mais-Poularde, Risotto, Orangen-Spargel

Eko Fresh, Rapper
Dessert: Künefe "Fresh"

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
3_Tatort_Ausgezaehlt.jpg
Tatort heute

"Aushalten oder ausschalten": Die Kritik zum Luzern-Tatort

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden