Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Sat.1: The Voice Kids 2021 am 24.4.21: Die Coaches in der Jury

Sat.1
24.04.2021

The Voice Kids 2021 am 24.4.21: Die Coaches in der Jury

Die Jury der neuen Staffel von "The Voice Kids" 2021: Hier stellen wir Ihnen die Coaches näher vor.
Foto: SAT.1 / Claudius Pflug

Die Drehstühle in der neuen Staffel von "The Voice Kids" 2021 wurden völlig neu besetzt. Wir stellen Ihnen die fünf Jury-Mitglieder und Coaches näher vor.

Seit Februar werden die Kleinsten wieder zu den Größten: Bei "The Voice Kids" 2021 haben Kinder die Möglichkeit ihr Gesangstalent unter Beweis zu stellen. In der Jury sitzen insgesamt fünf erfahrene Musiker, die buzzern und sich umdrehen, wenn ihnen gefällt, was sie hören. Die Coaches der neuen Staffel sind: Alvaro Soler, Wincent Weiss, Stefanie Kloß sowie Michi Beck und Smudo, die ein Team bilden. Hier stellen wir Ihnen die Juroren von "The Voice Kids" 2021 näher vor.

"The Voice Kids" 2021: Coaches in der Jury

Alvaro Soler

Der spanisch-deutsche Popsänger ist zum ersten Mal als Coach bei "The Voice Kids" dabei. Jury-Erfahrung hat er aber bereits: Er war als Juror in der 10. Staffel der italienischen Castingshow X Factor dabei - das italienische Pendant zu "Das Supertalent". Mit beiden seiner Alben schaffte er es in die Top 10 der deutschen Charts und sein Nummer-1-Hit "Sofia" hat bis heute knapp 700 Millionen Aufrufe auf youtube. Zu seiner Rolle als Coach sagt er: "Ich freue mich auf alle Herausforderungen, die "The Voice Kids" für mich bereithält und besonders darauf, von den Talenten mächtig überrascht zu werden!"

Hier lesen Sie mehr: Alvaro Soler im Porträt.

Álvaro Soler
Foto: Alexander Heinl

Stefanie Kloß

Die Sängerin der Band "Silbermond" sitzt nicht zum ersten Mal auf einem der roten Stühle. Sie war bereits 2014 und 2015 als Jurorin bei "The Voice of Germany" dabei und übernahm 2019 erstmals die Rolle eines Coaches bei "The Voice Kids". Kloß kommt aus Dresden und ist bereits seit 2004 im Musikgeschäft. Das Debüt-Album der Band hielt sich 66 Wochen in den Top 10 der deutschen Charts und wurde siebenfach mit Gold ausgezeichnet. Sie freut sich darauf wieder in der Show dabei zu sein: "The Voice Kids" ist und bleibt einfach eine der schönsten Sendungen im deutschen Fernsehen. Der Kern der Sendung ist die Musik und die Art, wie bei "The Voice" damit umgegangen wird, ist einzigartig."

Hier lesen Sie mehr: Stefanie Kloß im Porträt.

Stefanie Kloß
Foto: Britta Pedersen, dpa

Michi Beck & Smudo

Die beiden Mitglieder der Hip-Hop Gruppe "Die Fantastischen Vier" haben bereits fünf Mal als Juroren-Duo und Coaches bei "The Voice of Germany" neue Gesangstalente entdeckt. Zwei Mal haben sie mit einem ihrer Künstler auch den Staffel-Sieg geholt. Nun wollen die beiden Musiker auch den ganz jungen Talenten ihre Coaching-Erfahrung zu Gute kommen lassen. Beck und Smudo machen als Teil der "Fanta 4" bereits seit über 30 Jahren Musik und haben unzählige Platten verkauft und Preise gewonnen. Zur Umstellung auf die Kids-Version der Show sagen die beiden: "Wir erwarten von den Kids Leistung, aber wir werden das bestimmt ein bisschen spielerischer und behutsamer angehen als mit den älteren Talents."

Hier lesen Sie mehr:

Michi Beck (links) und "Fanta 4"-Kollege Smudo.
Foto: ProSieben / SAT.1 / Richard Huebner, dpa

Wincent Weiss

Der Popsänger ist neben Alvaro Soler der zweite Coach, der zum ersten Mal auf einem der berühmten Drehstühle Platz nimmt. Dafür weiß er aber wie es sich anfühlt auf der anderen Seite zu stehen: Weiss nahm 2013 an der zehnten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" teil. Mit beiden seiner bisher veröffentlichten Alben schaffte es der junge Musiker in die Top 10 der deutschen Album-Charts. Nun will er sein musikalisches Wissen an die nächste Generation weitergeben: "Mein eigentlicher Berufswunsch war immer Kindergärtner und hätte das mit der Musik nicht geklappt, würde ich heute sicher etwas in diese Richtung machen. "The Voice Kids‘"verbindet für mich meinen Beruf als Musiker mit der Arbeit mit Kindern und deswegen freue ich mich besonders darauf."

Hier lesen Sie mehr: Wincent Weiss im Porträt.

Wincent Weiss
Foto: Hendrik Schmidt, dpa

(AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren