Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Weiterhin zehntausende Menschen in Kiew ohne Strom
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. The Voice of Germany 2022: Wiederholung vom Finale sehen

Sat.1/ ProSieben
05.11.2022

Übertragung und Wiederholung: So sehen Sie "The Voice of Germany" 2022

"The Voice of Germany", Staffel 12: Hier finden Sie alle Infos zur Übertragung live im TV und Stream. Gibt es ganze Folgen als Wiederholung?
Foto: ProSieben

"The Voice of Germany" 2022: Wo gibt es die Wiederholung vom Finale der Staffel 12? Wie lief die Übertragung im TV und Stream. Hier gibt es die Antworten.

Staffel 12 von "The Voice of Germany" endete am 4. November mit dem Finale. Auch in diesem Jahr begaben sich die Juroren wieder auf die Suche nach den besten und außergewöhnlichsten Stimmen Deutschlands. Dabei gab es diesmal bei den Coaches die eine oder andere Veränderung: Während Mark Forster, Stefanie Kloß und Rea Garvey bereits aus mehreren Staffeln bekannt waren, war mit Peter Maffay dieses Mal ein neues und den meisten wohl dennoch bestens bekanntes Gesicht mit dabei.

Damit gibt es auch in Staffel 12 keine Doppelstühle. Der Wettkampf zwischen den Coaches um die besten Stimmen Deutschlands hat also ausgeglichene Voraussetzungen.

Sie wollen Staffel 12 von "The Voice of Germany" 2022 im TV und Live-Stream verfolgen? Hier in unserer Übersicht finden Sie alle Informationen rund um Übertragung und Wiederholung.

Video: SAT.1

"The Voice of Germany" 2022: Wiederholung vom Finale

Haben Sie keine Zeit, die neuen Folgen der zwölften Staffel von "The Voice of Germany" 2022 im TV auf Pro7 und Sat.1 zu sehen? Oder haben Sie eine Folge verpasst? Kein Problem, die Gesangsshow kann nicht nur im Live-Stream, sondern auch in der Wiederholung abgerufen werden. Dafür stellt die ProSiebenSat.1 Media-Gruppe ihren Streaming-Dienst Joyn zur Verfügung, den Sie hier über diese Seite erreichen. Auch das Finale lässt sich so in der Wiederholung sehen.

Der Service ist grundsätzlich kostenlos, erfordert allerdings das Anlegen eines Benutzerkontos. Darüber hinaus haben Kunden die Möglichkeit, die Werbung über die Nutzung der Premiumversion Joyn+ abzuschalten. Die Kosten für das Abonnement betragen laut Anbieter nach einem kostenlosen Probemonat 6,99 Euro pro Monat.

Übertragung: "The Voice of Germany" 2022 im TV und Live-Stream

Wie lief die Übertragung von "The Voice of Germany" 2022? Starttermin war der 18. August 2022. In den vergangenen Jahren teilten sich Sat.1 und ProSieben immer die Übertragung - donnerstags gab es um 20.15 Uhr eine neue Folge auf ProSieben, sonntags ebenfalls um 20.15 Uhr eine neue Folge auf Sat.1 zu sehen. Dieses Jahr ist die Show an seinen ursprünglichen Sendeplatz am Freitag auf Sat.1 zurückgekehrt. Es blieb jedoch weiterhin dabei, dass eine Folge am Donnerstag auf ProSieben erschien. Es gab also an zwei Tagen hintereinander Sendetermine von "The Voice of Germany".

Lesen Sie dazu auch

Auch in diesem Jahr blieb der Ablauf von "The Voice of Germany" 2022 unverändert. Es stellten sich alle Kandidaten mit jeweils einem Song in der ersten Runde, den Blind Auditions, vor. Dabei durften die Juroren von "The Voice of Germany" 2022 die Auftritte nicht sehen, sondern bewerteten die Talente nur anhand ihrer stimmlichen Leistung. Danach ging es weiter mit den Battles, in denen die Kandidaten gegen andere Teilnehmer aus ihren Teams antraten. Der Sieger des Zwei- beziehungsweise Dreikampfes schaffte es schließlich in die Sing-Offs. Dort traten die Kandidaten dann gegen ihre Konkurrenten aus den anderen Teams an, bis im großen Finale von "Voice of Germany" 2022 schließlich Anny Ogrezeanu zur Siegerin gekürt wurde.