Newsticker
USA wollen militärische Präsenz in Europa dauerhaft verstärken
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Wetter in Bayern aktuell: Unbeständiges Wetter im Juni nach Gewittern & Sommersonnenwende 2022 erwartet

Wetter in Bayern
23.06.2022

Nach Unwettern: So entwickelt sich das Wetter in Bayern nach der Sommersonnenwende

Dunkle Wolken könnten über Bayern Starkregen bringen. Das Wetter bleibt unbeständig.
Foto: Davor Knappmeyer, dpa (Symbolbild)

Erst die Hitzewelle, dann schwere Gewitter. Das Wetter in Bayern kannte in den letzten Tagen fast nur Extreme. In den kommenden Tagen scheint das einzig Sichere beim Wetter die Unbeständigkeit zu sein.

Es waren heftige Unwetter, die am Montag über weite Teile Bayerns hinwegfegten. Im Landkreis Freising waren diese besonders schlimm und forderten ein Todesopfer. Darüber hinaus gehörten ein Vermisstenfall und Schwerverletzte zur Bilanz der schweren Unwetter in Bayern. Auch im Landkreis Augsburg und vielen anderen Regionen krachte es ordentlich. Doch wie geht es nach dem kalendarischen Sommeranfang am 21. Juni, der Sommersonnenwende 2022, nun weiter mit dem Wetter in Bayern?

Wechselhaftes und unbeständiges Wetter in Bayern erwartet

Nach der jüngsten Hitzewelle und den anschließenden Gewittern erwartet Bayern in den folgenden Tagen ein unbeständiges Wetter. Laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) kann es ab Dienstag immer wieder zu kräftigen Gewittern kommen – und zwar in allen Regionen Bayerns. Zu diesen gehören auch die Gefahren von Sturmböen bis zu 80 km/h, sowie Hagel und Starkregen.

Die Temperaturen sollen allerdings hochsommerlich bleiben. Der DWD sagt bayernweite Höchsttemperaturen zwischen 25 und 30 Grad voraus. "Die Temperaturen pendeln sich auf einem niedrigeren Niveau ein als in den vergangenen Tagen, bleiben aber hochsommerlich", erklärte ein Sprecher des Wetterdienstes. Klar ist aber: Mindestens bis zum Donnerstag soll das Wetter in Bayern wechselhaft bleiben. Sonne, Regen und Gewitter wechseln sich ab.

Video: dpa

Drohen beim G7-Gipfel Gewitter?

Interessant ist auch das Wetter rund um das Schloss Elmau, in dem der G7-Gipfel 2022 stattfindet. Der Gipfel beginnt am Sonntag, wenn das Wetter laut dem DWD wieder stabil sein könnte. Am Freitag soll es im bayerischen Alpenraum aber noch zu einigen Gewittern kommen. Am Wochenende soll es ebenfalls wechselhaftes Wetter in Bayern geben. Die Chancen stehen trotzdem nicht schlecht, dass der G7-Gipfel in Elmau nicht ins Wasser fällt.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Lesen Sie dazu auch