Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Wetter in Urlaubsländern: So warm ist es in Italien, Spanien und Co.

Wetter
02.10.2023

Sommerurlaub im Oktober: So warm ist es aktuell in beliebten Urlaubsländern

Nicht nur in Deutschland ist es aktuell ungewöhnlich warm.
Foto: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

33 Grad in Italien, 32 in Frankreich und in Spanien sogar 38: Nicht nur in Deutschland ist es aktuell ungewöhnlich warm für die Jahreszeit. Ein Überblick über die Temperaturen in beliebten Urlaubsländern.

Bei dem vielen Sonnenschein und Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad in Deutschland ist kaum zu glauben, dass bereits Herbst ist. In anderen europäischen Ländern ist das ähnlich. Wer den Sommerurlaub nachholen möchte oder noch nicht genug Sonne abbekommen hat, hat nun noch einmal die Möglichkeit dazu. Am wärmsten wird es in dieser Woche mit bis zu 38 Grad in Spanien. Ein Ende des "Sommers" ist noch nicht in Sicht.

Bis zu 33 Grad in einigen Regionen Italiens

Auch in Italien ist von Herbst noch keine Spur. Die Temperaturen erreichen noch immer hochsommerliche Werte. "Wenn es nicht die kühle Nacht gäbe, käme es einem vor, als wären wir noch mitten im August", schreibt das italienische Wetterportal Il Meteo am Montag. In der Po-Ebene, in der Toskana, in der Region Latium sowie auf den Inseln Sizilien und Sardinien steigen die Temperaturen zu Wochenbeginn auf bis zu 33 Grad. Normal wären zu dieser Jahreszeit 22 bis 23 Grad.

Im Norden des Landes wird es zwar am Dienstag und Mittwoch bewölkt und auch einige Schauer sind möglich, doch schon ab Donnerstag wird es wieder ungewöhnlich warm für diese Jahreszeit. Auch am Wochenende werden Temperaturen von teilweise über 30 Grad erwartet.

Video: dpa

Spanien: Temperaturen steigen auf 38 Grad

In Spanien ist es aktuell sogar noch heißer. Bis zu 38 Grad zeigt das Thermometer zum Wochenbeginn in Andalusien an, und auch im Zentrum des Landes steigen die Temperaturen am Montag deutlich über die 30-Grad-Marke. Bereits seit einer Woche hat ein Hochdruckgebiet Spanien im Griff. Das Phänomen des "veranillo de San Miguel", wie der Altweibersommer dort genannt wird, ist bekannt.

Auch in den kommenden Tagen bleibt es heiß und sonnig in Spanien – auch wenn die Höchsttemperaturen am Wochenende "nur noch" bei 34 Grad liegen. Auf der bei Deutschen besonders beliebten Urlaubsinsel Mallorca liegen die Temperaturen in dieser Woche zwischen sommerlichen 25 und 30 Grad.

Sommerliche Temperaturen auch in Portugal

Auch Spaniens Nachbarland Portugal wartet mit sommerlichen Temperaturen auf. Zum Wochenbeginn ist es im gesamten Land sonnig und mit 25 bis 34 Grad sehr warm. Bis zum Ende der Woche ändert sich das kaum, die Temperaturen steigen in vielen Teilen des Landes auf über 30 Grad.

Lesen Sie dazu auch

"Außergewöhnliche Temperaturen" in Frankreich

Ein Blick auf die Wetterkarte Frankreichs zeigt ein ähnliches Bild – fast ausschließlich Sonne und bis zu 32 Grad am Montag. Lediglich von der Bretagne bis zum Cotentin bleibt der Himmel bewölkt oder diesig. Am wärmsten ist es aktuell im Südwesten des Landes. 

"Die Temperaturen sind für die Saison außergewöhnlich", berichtet das französische Wetterportal La Chaine Météo. Von Neu-Aquitanien bis zur Loire sei es wahrscheinlich, dass noch immer Hitzerekorde gebrochen werden. Bis zum Wochenende sinken die Temperaturen zwar, doch der französische Wetterdienst Météo France erwartet weiterhin bis zu 29 Grad.

Viel Sonne in Kroatien

Bis zu 28 Grad warm wird es am Montag auch in Kroatien. Lediglich am Mittwoch ziehen einige Wolken über den Osten des Landes, danach wird es aber wieder überall sonnig. Am Sonntag kühlt es dann etwas ab. Dann liegen die Höchsttemperaturen in Kroatien bei "nur noch" 24 Grad. Dabei bleibt es aber im gesamten Land sonnig.