Claudia Roth
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Foto: Ulrich Wagner

Hier finden Sie gesammelt alle Neuigkeiten und Artikel zu Claudia Roth. Doch wer ist Claudia Roth überhaupt? Hier ein Kurzporträt:

Claudia Roth, geboren am 15. Mai in Ulm, ist eine deutsche Politikerin der Partei Bündnis 90/Die Grünen. Sie wuchs gemeinsam mit ihren zwei jüngeren Schwestern in Babenhausen auf und absolvierte 1974 ihr Abitur am Simpert-Krämer-Gymnasium in Krumbach. Anschließend beschloss Roth, das Studium der Theaterwissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität in München aufzunehmen, brach dieses jedoch nach zwei Semestern ab. Ab dem Jahr 1975 arbeitete sie zunächst als Dramaturgieassistentin, dann als Dramaturgin, bis sie von 1982 bis 1985 Managerin der Band „Ton Steine Scherben“ um Rio Reiser wurde. 

Nach Theater und Musik fand Claudia Roth schließlich zur Politik: 1985 wurde sie Pressesprecherin der ersten grünen Fraktion im Deutschen Bundestag und nur vier Jahre später ins europäische Parlament gewählt. Dort blieb sie bis zum Jahr 1998, ab 1994 sogar als Fraktionsvorsitzende der Grünen. Über die bayerische Landesliste schaffte Claudia Roth es schließlich in den deutschen Bundestag. 1998 bis 2001 bekleidete sie das Amt der Vorsitzenden des neu gegründeten Ausschusses für Menschrechte und Humanitäre Hilfe, zwischen März 2003 und Oktober 2004 war sie Beauftragte der rot-grünen Bundesregierung für Menschrechtspolitik und humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt. 2001 bis 2002 sowie 2004 bis 2013 wurde sie zur Parteivorsitzenden der Grünen gewählt, seit 2013 ist sie Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags. 

Claudia Roth engagiert sich besonders für Menschen- und Bürgerrechte, Klimaschutz, entwicklungspolitische Fragen, Anti-Rassismus und Kultur. Sie ist unter anderem Mitglied des Kuratoriums der DFB-Kulturstiftung und ehrenamtliche Vorsitzende des „Vereins der Freunde und Förderer des Jüdischen Kulturmuseums Augsburg-Schwaben“.

 

Artikel zu "Claudia Roth"

Der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster.
Nahostkonflikt

Zentralrat der Juden in Deutschland reagiert erleichtert auf Waffenruhe

Exklusiv Präsident Josef Schuster warnt aber vor der fragilen Lage. Norbert Röttgen fordert, dass Europa mehr unternimmt, um die Situation im Nahen Osten zu entspannen.

Der Angeklagte Franco A. spricht im Hochsicherheitssaal des Oberlandesgerichts mit seinen Verteidigern.
Terrorismus

Prozess gegen Offizier Franco A.: Vorwürfe an Ankläger

Lange musste Franco A. auf seinen Prozess warten. Zu Beginn des Verfahrens des unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehroffiziers drehten seine Verteidiger den Spieß um: Sie erhoben Vorwürfe gegen die Ankläger.

Kommunalpolitiker werden immer wieder Opfer von Beleidigungen – auch in sozialen Netzwerken.
Augsburg

Hetze im Internet: Wie gehen Augsburger Politiker mit Anfeindungen um?

Plus Auch in Augsburg werden Politiker immer wieder beleidigt und bedroht. Der Umgang damit ist unterschiedlich, auch ein neues Meldeportal hat sich noch nicht durchgesetzt.

Stefan Lindauer, Bundestagskandidat der Grünen im Wahlkreis Augsburg Land, tritt auf Platz 46 der Landesliste Bayern an.
Aichach-Friedberg

Bundestag: Stefan Lindauer landet auf Grünen-Liste weit hinten

Plus Der 24-jährige Direktkandidat aus Todtenweis im Wahlkreis Augsburg-Land wird bei Nominierung durchgereicht. Worüber er sich am Montag trotzdem freuen kann.

Der Alte und der Neue: Eike Hallitzky (links) übergab am Samstag das Amt des Landesvorsitzenden der bayerischen Grünen an seinen Nachfolger, den 33-jährigen Thomas von Sarnowski aus Ebersberg.
Grünen-Parteitag

Landesparteitag der Grünen in Augsburg: "Das Beste kommt erst noch"

Bayerns Grüne präsentieren sich bei der Nominierung ihrer Kandidaten für die Bundestagswahl in großer Geschlossenheit. Thomas von Sarnowski ist neuer Landeschef.

Thomas von Sarnitzky ist der neue Vorsitzende der bayerischen Grünen.
Landesparteitag in Augsburg

Thomas von Sarnowski ist neuer Vorsitzender der bayerischen Grünen

Thomas von Sarnowski aus Oberbayern ist der neue Vorsitzende der bayerischen Grünen. Claudia Roth und Anton Hofreiter führen die Liste an.

Innerhalb von gut sechs Jahren hat sich die Mitgliederzahl der bayerischen Grünen verdoppelt – ein Erfolg, den der als Landesvorsitzender abtretende Eike Hallitzky (rechts) auch auf einen Sinneswandel innerhalb der Partei zurückführt.
Landesparteitag in Augsburg

Wie die Grünen in Bayern zum Trendsetter wurden

Innerhalb von sechs Jahren haben die Grünen die Zahl ihrer Anhänger verdoppelt. Wie? Erklärungsversuche von Landeschef Hallitzky, der jetzt in Augsburg abtritt.

Die Augsburger Bundestagsabgeordneten Volker Ullrich (CSU) und Claudia Roth (Grüne) sind offenbar geteilter Meinung.
Augsburg

Volker Ullrich kontert Claudia Roths Kritik an Söder: "Sachlich falsch"

Für die Absage an Augsburg als Modellstadt wie Tübingen hat Grünen-Politikerin Claudia Roth Ministerpräsident Markus Söder kritisiert. Nun hält ein CSU-Politiker dagegen.

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth ist mit der Absage von Ministerpräsident Markus Söder an Augsburg, Teststadt nach dem Tübinger Modell zu werden, nicht einverstanden.
Augsburg

Roth zu Söder-Absage an Augsburg: "Er fährt Eva Weber an den Karren"

Plus Claudia Roth hat sich gefreut, als Augsburgs OB Eva Weber Interesse am Tübinger Modell mit tagesaktuellen Corona-Tests zeigte. Doch dann ärgert sich die Grünen-Politikerin über Markus Söder.

Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei. Das Land ist aus der sogenannten Istanbul-Konvention ausgetreten, die Gewalt an Frauen verhindern und bekämpfen soll.
Istanbul-Konvention

Türkei tritt aus Abkommen gegen Gewalt an Frauen aus

Gewalt an Frauen ist in der Türkei, wie in vielen Ländern, ein verbreitetes Problem. Nun tritt die Türkei aus einem Abkommen aus, das Frauen schützen soll. Die Empörung ist groß.

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth warnt vor Abhängigkeiten von der Türkei.
EU

Claudia Roth kritisiert EU-Türkei-Pakt und fordert Aus für das Abkommen

Exklusiv Die Grünen-Abgeordnete Claudia Roth sagt: "Die EU führt ihren eigenen völker- und menschenrechtlichen Anspruch ad absurdum."

Zwei junge Frauen mit Mund-Nase-Schutz in einem innigen Moment. Am Montag beginnt die internationale Woche gegen Rassismus.
Landkreis Dillingen

Kreis Dillingen: Gemeinsam gegen Rassismus, eine soziale Pandemie

Plus In der Woche gegen Rassismus stellen wir Flüchtlinge vor. Den Anfang macht Sylvester Adima. Der Nigerianer lebt seit Jahren in Dillingen. Er und Arbeitgeber aus Höchstädt und Gundelfingen berichten von ihren Erfahrungen

Die Erhard-Wunderlich-Halle ist ein beeindruckendes Baudenkmal aus den 60er Jahren. Doch um darin weiter Sport mit Zuschauern treiben zu können, sind umfangreiche Sanierungsmaßnahmen nötig.
Sportpolitik

Geschenk aus Berlin: eine Million Euro für die Augsburger Sporthalle

Plus Die Stadt erhält eine stattliche Finanz-Spritze für die Sanierung der Erhard-Wunderlich-Halle. Das tut gut, doch die Kosten sind immens und ein Ende der Baumaßnahmen nicht in Sicht.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2021: 9. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 9.

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Coronavirus

Das Corona-Update vom 7. März

Jeden Tag laufen viele Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig ist – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Der CSU-Politiker Georg Nüßlein steht im Fokus der Masken-Affäre.
Masken-Affäre

Georg Nüßlein tritt aus der Fraktion aus, will aber im Bundestag bleiben

Als selbst die eigenen Parteifreunde den sofortigen Rücktritt des CSU-Abgeordneten verlangen, zieht er weitere Konsequenzen. Doch die wichtigste Forderung erfüllt er nicht.

Die Konsequenzen aus der Maskenaffäre genüngen Claudia Roth (Grüne) nicht.
Masken-Affäre

Bundestagsvizepräsidentin Roth fordert Unions-Abgeordnete zum sofortigen Rücktritt auf

Exklusiv Nach der Maskenaffäre fordert die Grünen-Politikerin sofortige Konsequenzen. „In einer Krise als erstes an den eigenen Geldbeutel zu denken, ist ein Skandal."

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth  fürchtet durch die Fälle Georg Nüßlein und Nikolaus Löbel einen massiven Schaden für das Vertrauen in Politik.
Masken-Affäre

Claudia Roth: "Georg Nüßlein muss jetzt sofort zurücktreten"

Exklusiv Die Vizepräsidentin des Bundestags macht sich Sorgen um die Demokratie - erst Recht, weil der CSU-Abgeordnete sein Mandat trotz der Masken-Affäre vorerst behalten will.

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth sagte: „In Babenhausen sieht man, dass Veränderung möglich ist.“
Babenhausen

Claudia Roth über Babenhausen: "Hier sieht man, dass Veränderung möglich ist"

Plus Der Grünen-Ortsverband Babenhausen hat einen digitalen Neujahrsemfang organisiert. Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth kommentierte Entwicklungen in ihrem Heimatort.

Zaven Peter Hanbeck Wortmetamorphose „Mahi – Fisch“.
Kunst

Bundestag bestellte neue Bilder - auch aus Augsburg

Claudia Roth (Grüne) hat Kunstankäufe des Deutschen Bundestags vermittelt. Arbeiten von zwei Künstlern aus Augsburg waren darunter.

Claudia Roth fordert Innenminister Horst Seehofer zur AUfklärung der schweren Vorwürfe gegen die EU-Grenzschutzagentur Frontex auf.
EU-Grenzschutz

Claudia Roth fordert Horst Seehofer zu Aufklärung bei Frontex auf

Exklusiv Nach schweren Vorwürfen gegen die EU-Grenzschutzagentur Frontex fordert Bundestagsvizepräsidentin Roth den Innenminister auf, notfalls deutsche Polizisten abzuziehen.

Nicht nur, dass viele Friseure aufgrund des Lockdowns um ihre Existenzen bangen – auch die Kunden leiden zunehmend.
Augsburg

Haariges im Lockdown: "Mein Gestrüpp auf dem Kopf ist grenzwertig"

Plus Nachdem auch Friseure schließen mussten, wachsen nicht nur Angst und Ungeduld, sondern auch die Haare. Wie Augsburger mit der zunehmenden Pracht auf dem Kopf umgehen.

Alexander Mai, Klimaaktivist und Direktkandidat der ÖDP für den Bundestag.
Augsburg

Augsburger Klimacamper will für die ÖDP in den Bundestag

Alexander Mai, einer der Klimaaktivisten der Fridays-for-Future-Bewegung, wurde als Direktkandidat in Augsburg für die Bundestagswahl aufgestellt.

Die Grünen um Claudia Roth sehen ihre eigene Position nach der Wahl von Armin Laschet zum neuen CDU-Parteivorsitzenden gestärkt.
CDU-Parteitag 2021

Grüne sehen eigene Position durch Laschet-Wahl gestärkt

Exklusiv Der neue CDU-Chef Armin Laschet stehe für eine Verwaltung des Status Quo. Damit würde überdeutlich, "dass es auf die Grünen entscheidend ankommen wird".

Die Bundestagsvizepräsidenten Claudia Roth und Wolfgang Kubicki lehnen eine Verschärfung der Sicherheitsvorkehrungen für das Berliner Reichtstagsgebäude ab.
Trotz Kapitol-Sturm

Vizepräsidenten des Bundestages gegen Sicherheitsverschärfung

Exklusiv Claudia Roth (Die Grünen) und Wolfgang Kubicki (FDP) sind trotz der Vorfälle in den USA dagegen, die Sicherheit für das Reichstagsgebäude zu verschärfen.