Franz Beckenbauer
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Franz Beckenbauer"

FC Barcelona - FC Bayern München
FC Bayern München

Bayern-Präsident Uli Hoeneß tritt ab - oder geht das gar nicht?

Plus Er wollte den FC Bayern „durchs große Tor“ verlassen. Sein Verein erfüllt ihm diesen Wunsch: 19 Uhr, Freitagabend, Olympiahalle München, große Bühne, große Gefühle.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: Matthias Balk/dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 14. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 14.

Spielte als erster DDR-Spieler für das DFB-Team: Matthias Sammer. Foto: Oliver Berg/dpa
30 Jahre Mauerfall

Sammer, Ballack, Kroos & nichts mehr: Ost-Fußball verblüht

Als einziger Fußballer aus dem Osten hat es Toni Kroos zum Weltmeister gebracht. Franz Beckenbauer prophezeit nach der Wende noch etwas anderes. In den 30 Jahren nach dem Mauerfall prägen einige starke "Ossis" die Nationalelf - aber nur einer ist übrig.

Ist auf seine 512 Einsätze in der Bundesliga und die 133 Partien in Liga zwei stolz: Uli Stein. Foto: Patrick Seeger/dpa
Früherer Bundesliga-Torhüter

Uli Stein: "Habe viel zu wenige Länderspiele gemacht"

Der frühere Bundesliga-Torhüter Uli Stein blickt mit gemischten Gefühlen auf seine internationale Karriere zurück.

Theo Zwanziger wurde vom Vorwurf einer vorsätzlichen Täuschung im Zuge der dubiosen Zahlung von 6,7 Millionen Euro entlastet. Foto: Boris Roessler/dpa
Sommermärchen 2006

Neue Dokumente entlasten Ex-DFB-Chef Zwanziger in WM-Affäre

Der ehemalige DFB-Generalsekretär Horst R.

Hoffenheims Sebastian Rudy war nach der Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach enttäuscht. Foto: Uwe Anspach
Sorgen und Torflaute

Hoffenheims harter Herbst

In Hoffenheim wurde seit der Anstellung von Julian Nagelsmann 2016 nicht mehr über eine vorzeitige Trainerabsetzung diskutiert. So weit ist es bei Alfred Schreuder auch noch nicht. Ein ungemütlicher Herbst könnte dem Niederländer im Kraichgau dennoch bevorstehen.

Gladbachs Torschütze Alassane Plea (r) jubelt mit Breel Embolo über das Tor zum 0:1. Foto: Uwe Anspach
Bundesliga

Gladbach klopft oben an: Souveräner Sieg in Hoffenheim

Die Stürmer treffen, Trainer Rose ist glücklich: Gladbach hat die verheerende Europapokal-Niederlage wieder gutgemacht und bleibt in der Liga oben dran. Hoffenheims Schreuder ist auch ohne Punkte stolz.

Franz Beckenbauer (r) auf der Tribüne in Sinsheim. Foto: Uwe Anspach
Ehemaliger Nationaltrainer

Franz Beckenbauer schaut in Sinsheim zu

Fußball-Weltmeister als Spieler und als Trainer - und an diesem 6.

Copy%20of%201973230612010675.tif
Interview

Günter Netzer: „Ich bin oft auf die Schnauze gefallen“

Günter Netzer wird am Samstag 75 Jahre alt. Der Ex-Nationalspieler erinnert sich an Dispute mit Trainern und sagt, wie ihm die Arbeit in einer Disco geholfen hat.

Günter Netzer, ehemaliger Fußballspieler, Unternehmer und TV-Experte, wird am 14. September 75 Jahre alt. Foto: Sebastian Gollnow
Interview

Günter Netzer: "Unvernunft, die gehört zu meinem Leben"

Günter Netzer fuhr schnelle Autos und trug extravagante Klamotten, vor allem aber war er ein genialer Fußballer. Im dpa-Interview spricht er kurz vor seinem 75. Geburtstag über sein außergewöhnliches Leben, einen verkauften Jaguar und wer sein Modeberater war.

Copy%20of%20rz7lp12-6sq83ancz0g1lz99k9xr_original(1).tif
Landkreis Dillingen

Wer nicht Fußballer ist, der ist arm dran

Plus Wie kommen ambitionierte Aktive aus dem Landkreis Dillingen finanziell über die Runden? Ohne Sponsoren geht es in den sogenannten Randsportarten nicht – aber die Suche nach Unterstützern gestaltet sich oft mehr als mühsam.

Gegen Theo Zwanziger (r) und Wolfgang Niersbach wird Anklage wegen Steuerhinterziehung erhoben. Foto: Arne Dedert
WM-Affäre

Ehemalige DFB-Funktionäre müssen in Frankfurt vor Gericht

Die früheren DFB-Bosse Niersbach und Zwanziger müssen wegen der WM-Affäre 2006 nun doch auf die Anklagebank des Frankfurter Landgerichts - nicht aber Franz Beckenbauer.

Gegen Theo Zwanziger (r) und Wolfgang Niersbach wird Anklage wegen Steuerhinterziehung erhoben. Foto: Arne Dedert
Sommermärchen 2006

WM-Affäre: Niersbach und Zwanziger werden in Deutschland angeklagt

Die früheren DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach und Theo Zwanziger müssen sich nun doch vor einem deutschen Gericht verantworten. Was ihnen droht.

Theo Zwanziger wehrt sich gegen die Anklage der Schweizer Bundesanwaltschaft. Foto: Boris Roessler
Ex-DFB-Chef

Zwanziger: Schwere Vorwürfe gegen Ermittler in WM-Affäre

Die Affäre um die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 beschäftigt die Ermittler seit fast vier Jahren. Der ehemalige DFB-Chef Theo Zwanziger sieht sich zu Unrecht verfolgt und stellt den Behörden ein verheerendes Zeugnis aus.

Auch Theo Zwanziger wurde von der Schweizer Bundesanwaltschaft angeklagt. Foto: Arne Dedert
WM 2006

"Lächerlich": Ex-DFB-Chef Zwanziger kritisiert Anklage in der Schweiz

Der juristische Ärger für Theo Zwanziger, Wolfgang Niersbach und Horst R. Schmidt im Zuge der WM-Affäre weitet sich aus. Nun erhob die Staatsanwaltschaft Anklage.

Franz Beckenbauer glaubt an das Double für Bayern-Coach Kovac. Foto: Ina Fassbender/dpa
FCB-Ehrenpräsident

Franz Beckenbauer - der gläserne Kaiser?

Franz Beckenbauer steht wie kaum ein anderer in der Öffentlichkeit. Das hat viele Vorteile, aber bisweilen auch Nachteile.

Theo Zwanziger kritisiert die Schweizer Ermittler. Foto: Arne Dedert
Fußball-WM 2006

Früherer DFB-Präsident Zwanziger kritisiert Ermittler

Das Strafverfahren gegen Franz Beckenbauer im Zusammenhang mit der Fußball-WM 2006 ist von der Schweizer Bundesanwaltschaft von dem gegen die weiteren Beschuldigten abgetrennt worden. Die Folgen sind kaum absehbar.

Die Ermittlungen gegen Franz Beckenbauer werden «separat» weitergeführt. Foto: Ina Fassbender
Fußball-WM 2006

Schweizer BA trennt Strafverfahren gegen Beckenbauer ab

Das Strafverfahren gegen Franz Beckenbauer im Zusammenhang mit der Fußball-WM 2006 ist von der Schweizer Bundesanwaltschaft (BA) von dem gegen die weiteren Beschuldigten abgetrennt worden.

Die Bundesanwaltschaft der Schweiz will das Strafverfahren gegen Franz Beckenbauer im Zusammenhang mit der Vergabe der WM 2006 von den weiteren Verfahren abtrennen. Foto: Ina Fassbender
WM 2006

Schweizer Ermittler wollen Beckenbauer-Verfahren abtrennen

Die Schweizer Bundesanwaltschaft ermittelt seit 2015 zur Vergabe der Fußball-WM 2006. Im Fokus der Ermittlungen steht dabei nicht zuletzt Franz Beckenbauer. Doch die BA will dessen Verfahren von den anderen abtrennen - und verärgert damit einen anderen Beschuldigten.

Vor fünf Jahren wurde Deutschland bei der WM in Brasilien Weltmeister. Foto: Andreas Gebert
Titel in Brasilien

Fünf Jahre nach WM-Triumph in Rio: Nur noch Vier sind dabei

13. Juli 2014, Rio de Janeiro, Maracanã-Stadion: Deutschland wird zum vierten Mal Weltmeister, und Bundestrainer Löw steigt in die höchste Erfolgssphäre auf. Fünf Jahre danach sind im DFB-Team noch vier WM-Helden dabei, einer hofft auf sein Comeback.

Franck Ribéry (2.v.r.) wird nach seinem Tor zum 4:1 gefeiert. Foto: Matthias Balk
34. Spieltag

Bayerns Festtag: Siebter Meistertitel mit "Robbery"-Toren

Wieder Meister! Der FC Bayern zelebriert den perfekten Abschied für Arjen Robben und Frank Ribéry. Die zwei Vereinslegenden jubeln am emotionalen Tag mit der Schale noch einmal als Torschützen. Trainer Kovac wird gefeiert - und glaubt an seine Münchner Zukunft.

Die Spieler vom FC Bayern München verlassen am 26.05.1999 niedergeschlagen das Camp Nou-Stadion. Foto: K. Nietfeld/dpa/Archiv
Champions League-Finale 1999

Bayerns Final-Alptraum: "Schlimmste, was passieren kann"

Auch 20 Jahre nach dem 100-Sekunden-K.o. seiner Bayern mag sich Ottmar Hitzfeld die Bilder des Endspiels gegen Manchester United nicht ansehen. "Die ganze Grausamkeit hat uns getroffen", seufzt Franz Beckenbauer in der Bankettrede. 2001 folgt ein Happy End.

Franz Beckenbauer hält Jürgen Klopp für einen der besten Trainer der Welt. Foto: Ina Fassbender
Trainer FC Liverpool

Klopp zu Beckenbauer: "Habe langfristigen Vertrag"

Liverpools Trainer Jürgen Klopp hat sich zu Franz Beckenbauers Wunsch geäußert, in Zukunft den FC Bayern München zu trainieren.

Copy%20of%20P_1H6599(1).tif
Fußball

Klopp genießt den Triumph

Der Liverpool-Trainer will eine Titel-Ära einleiten. Franz Beckenbauer wünscht sich den Erfolgscoach sehnlichst für den FC Bayern München

Stefan Kuntz hat 25 Spieler als vorläufiges EM-Aufgebot nominiert. Foto: Bernd Thissen
Europameisterschaft

U21 startet EM-Countdown - Auf den Spuren von Löw und Co.

Franz Beckenbauer und Joachim Löw legten in Südtirol den Grundstein für erfolgreiche Turniere. Stefan Kuntz würde es den Trainer-Größen mit Deutschlands U21 gerne nachmachen. Seine Mannschaft startet als Titelverteidiger in die EM. Von Bierhoff gibt es Dank an Kuntz.