Hans-Georg Maaßen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Hans-Georg Maaßen"

«Ich kann nur sagen, ich war mit seiner Arbeit sehr zufrieden», sagt Horst Seehofer (rechts) rückblickend über die Arbeit von Hans-Georg Maaßen an der Spitze des Verfassungsschutzes.
Umstrittener CDU-Politiker

Seehofer zweifelt nicht an Maaßens demokratischer Gesinnung

2018 hat Horst Seehofer den damaligen Verfassungsschutzpräsidenten nach umstrittenen Äußerungen in den Ruhestand versetzt. Maaßens Kandidatur in Thüringen findet der CSU-Chef aber unproblematisch.

Haben ihre persönlichen Kontakte auf ein Minimum reduziert: Söder und Laschet.
Machtkampf in der Union

Schlechte Stimmung: Wie sich CDU und CSU belauern

Die Union hadert schon jetzt mit dem Wahlkampf. Vor allem die CSU versucht, der großen Schwester die alleinige Verantwortung für ein schlechtes Ergebnis zuzuschieben.

Sinkende Umfragewerte? Armin Laschet ist zuversichtlich, dass er die noch drehen kann.
CDU

Ist die CDU bald eine Volkspartei ohne Volk?

Die CDU verliert in den Umfragen und hat ihre Mitgliederzahl in den letzten drei Jahrzehnten nahezu halbiert. Armin Laschet muss nun Antworten finden.

Hans-Georg Maaßen (CDU) in der Wahlkreisvertreterversammlung der CDU-Kreisverbände in Südthüringen nach der gewonnenen Abstimmung.
Bundestag

Laschet zu Maaßen: Muss sich an Abgrenzung zur AfD halten

Die Wahl von Hans-Georg Maaßen zum Bundestagskandidaten in Thüringen hat selbst in der CDU für viel Aufregung gesorgt. "Spaltpotenzial" habe die Nominierung aber nicht, betont CDU-Chef Laschet.

CDU-Mann Hans-Georg Maaßen grenzt sich nach seiner Kür zum Thüringer Direktkandidat für den Bundestag von der AfD ab.
Kommentar

Nach Nominierung: Die CDU muss Hans-Georg Maaßen im Blick behalten

Ein thüringischer CDU-Landesverband macht den Ex-Verfassungsschutzchef zum Direktkandidaten. Das ist bemerkenswert, wenngleich man die Bedeutung Maaßens nicht überschätzen darf.

«Es zeichnet eine Volkspartei aus, dass ein breites Spektrum an Meinungen und Kandidaten möglich ist», sagt Thüringens CDU-Generalsekretär Christian Herrgott zur Personalie Hans-Georg Maaßen.
CDU in Thüringen

Herrgott: "Natürlich gibt es kritische Stimmen zu Maaßen"

Thüringens CDU-Generalsekretär Herrgott appelliert, die umstrittene Nominierung von Maaßen als CDU-Direktkandidat zu respektieren. Eine Volkspartei zeichne ein "Spektrum an Meinungen und Kandidaten" aus.

CDU-Mann Hans-Georg Maaßen grenzt sich nach seiner Kür zum Thüringer Direktkandidat für den Bundestag von der AfD ab.
Wahlkreis in Südthüringen

Breite Kritik an Maaßen-Kür zum CDU-Direktkandidaten

Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen polarisiert: Seine Wahl zum Thüringer Direktkandidat für die Bundestagswahl sorgt für massive Kritik - auch aus den eigenen Reihen.

Hans-Georg Maaßen (CDU) spricht vor der Wahlkreisvertreterversammlung der CDU-Kreisverbände in Südthüringen.
Nominierung für Bundestag

Politisches Comeback für Hans-Georg Maaßen?

Der heftig umstrittene Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen soll für die Thüringer CDU in den Bundestag - Widerspruch der Parteispitze verhinderte das nicht.

Hans-Georg Maaßen CDU spricht vor der Wahlkreisvertreterversammlung der CDU-Kreisverbände in Südthüringen.
Bundestagswahl

Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen wird CDU-Direktkandidat

Diese Personalie hat Potenzial, die CDU aufzuwühlen. Der Thüringer Landesverband schickt Hans-Georg Maaßen, der als Rechtsausleger seiner Partei gilt, ins Rennen.

Der frühere Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen will für die CDU einen Bundestagsmandat im Thüringer Wald erobern.
Bundestagswahl

Hans-Georg Maaßen - ein Störenfried will in den Bundestag

Der Ex-Verfassungsschützer Hans-Georg Maaßen will im Thüringer Wald ein Mandat erringen – sehr zum Leidwesen von CDU-Chef Armin Laschet.

Hans-Georg Maaßen, ehemaliger Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, könnte in Thüringen Bundestagskandidat für die CDU werden.
Wahlen

Thüringer CDU: Mit Maaßen ins Superwahljahr?

Südthüringens CDU könnte demnächst den früheren Verfassungsschutzpräsidenten Maaßen zu ihrem Bundestagskandidaten machen. Die Spitze des Landesverbandes sieht dies kritisch.

Deutsche Schauspieler gaben mit ironisch-satirischen Clips persönliche Statements zur deutschen Corona-Politik ab.
Kritik an Corona-Politik

Schauspieler sorgen mit #allesdichtmachen für Aufregung

Deutsche Schauspieler geben mit ironisch-satirischen Clips persönliche Statements zur deutschen Corona-Politik ab. Und diese lösen sehr gegensätzliche Reaktionen aus.

Jan Josef Liefers hat mit Querdenkern oder Verschwörungstheorien nichts am Hut.
Pandemie

"Für Kollegen schämen": Corona-Aktion spaltet Schauspielwelt

Mehr als 50 Film- und Fernsehschauspieler verabreden sich zu einer gemeinsamen Protestaktion gegen die Corona-Politik der Bundesregierung. Viele Schauspielkollegen äußern sich entsetzt über die Videos.

Im November 2018 versetzte Bundesinnenminister Horst Seehofer (rechts) den damaligen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen in den Ruhestand.
Wahlkampf 2021

Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen will für die CDU in den Bundestag

Es klingt wie ein Aprilscherz: Am 1. April wird bekannt, dass Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen bei der Bundestagswahl für die CDU in Thüringen antreten will.

Im November 2018 versetzte Bundesinnenminister Horst Seehofer (r.) den damaligen Verfassuntschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen in den Ruhestand.
Ex-Verfassungsschutzchef

Maaßen will für CDU in den Bundestag

Es klingt wie ein Aprilscherz, ist aber keiner: Am 1. April wird bekannt, dass Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen bei der Bundestagswahl für die CDU in Thüringen antreten will.

Die Ortsversammlungen der CSU-Ortsverbände Bergheim, Göggingen und Inningen fanden am Samstag coronabedingt in der Diskothek Cube statt.
Augsburg

Zwist nach Kampfabstimmung bei der CSU Inningen - die Rede ist von "Putsch"

Plus Der bisherige Inninger CSU-Vorsitzende fühlt sich vom Kreisvorsitzenden Leo Dietz ausgebootet und spricht von einem "vermutlich geplanten Putsch". Dietz sagt, nun werde Politik für den Stadtteil gemacht.

Niederlage vor Gericht für die AfD: Antrag auf Erlass einer Zwischenrergelung abgelehnt.
Verwaltungsgericht Köln

Rückschlag für AfD im Verfahren gegen Verfassungsschutz

Mit Klagen will die AfD erreichen, dass das Bundesamt für Verfassungsschutz sie nicht als Verdachtsfall einstufen und das öffentlich bekannt geben darf. Jetzt gab es jedoch erstmal einen Dämpfer für die Partei.

Hans-Georg Maaßen: «Um Schaden von allen Beteiligten abzuwenden und einen fairen Prozess zu ermöglichen, habe ich meinen Weggang um drei Monate vorgezogen.».
Möglicher Zeuge

Maaßen verlässt Anwaltskanzlei Höcker wegen AfD-Verfahren

Seit 2019 war der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, für eine Kölner Kanzlei tätig. Eben diese Kanzlei vertritt nun die AfD bei ihrer Klage gegen Verfassungsschutz. Ein Grund für Maaßen, die Zusammenarbeit zu beenden.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 5. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 5.

Im Dezember 2016 richtete Anis Amri auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz ein Blutbad an.
Gefahr falsch eingeschätzt?

Maaßen benennt Versäumnisse im Fall Amri

Maaßen hat noch offene Rechnungen. Er fühlt sich missverstanden und zu Unrecht an den Pranger gestellt. In der Affäre um "Hetzjagden" in Chemnitz und auch im Fall Amri. Das sehen einige Abgeordnete ganz anders. Im Bundestag kommt es jetzt zur Konfrontation.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 23. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23.

Hans-Georg Maaßen, Ex-Verfassungsschutz-Chef und CDU-Mitglied, nimmt seinen Parteikollegen Philipp Amthor in Schutz.
Lobbyismus-Affäre

Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen nimmt Philipp Amthor in Schutz

Hans-Georg Maaßen (CDU) nimmt seinen Parteikollegen Philipp Amthor nach seiner umstrittenen Nebentätigkeit für eine US-Firma in Schutz. Es sei nicht ungewöhnlich.

CDU-Politiker Philipp Amthor zieht sich aus Amri-Untersuchungsausschuss zurück.
Nach Lobbyismus-Vorwürfen

CDU-Hoffnungsträger Amthor räumt Posten in Berlin

Nach dem Rückzug seiner Rivalin Katy Hoffmeister schien der Weg für Philipp Amthor zum CDU-Landesvorsitz frei. Doch die Lobbyismusvorwürfe kratzen am bislang makellosen Lack des CDU-Hoffnungsträgers. Er muss sich nun unbequemen Fragen stellen.

Philipp Amthor hat einen großen Fehler begangen.  Wegen seiner Geschäfte mit Augustus Intelligence steht er unter Korruptionsverdacht.
Hintergrund

Die Affäre Amthor: Was wissen wir über Augustus Intelligence?

Plus CDU-Mann Philipp Amthor war magisch von Managern der US-Firma Augustus Intelligence angezogen. Hinter dem Unternehmen stecken wohl zwei junge Männer aus Deutschland.

Philipp Amthor zieht sich aus dem Amri-U-Ausschuss zurück.
Nach Lobbyismus-Vorwürfen

Amthor zieht sich aus Amri-Untersuchungsausschuss zurück

Philipp Amthors Karriere ging bislang stets bergauf. Dem CDU-Jungstar aus Vorpommern sollte nun auch der CDU-Landesvorsitz zufallen. Doch die Tätigkeit für eine US-Firma bereitet dem 27-Jährigen Probleme.