Hans-Georg Maaßen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Hans-Georg Maaßen"

Friedrich Merz will CDU-Chef und Kanzlerkandidat werden.
CDU-Führungskrise

Kann die Union Wähler am rechten Rand zurückgewinnen?

Die Abgrenzung von der AfD bestimmt die Debatte um den künftigen Kurs der CDU. Welche Rolle Friedrich Merz und die "Werte Union" dabei spielen.

Volle Häuser als Gast der Werteunion: Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen in Augsburg.
Augsburg

Hans-Georg Maaßen wird in Augsburg bejubelt - und spaltet die CSU

Plus Vor einem Jahr wurde Hans-Georg Maaßen als umstrittener Chef des Inlandsgeheimdienstes abgesetzt. Ein Auftritt in Augsburg zeigt, dass er eine neue Mission hat.

Hans-Georg Maaßen trat in Augsburg auf. 
Augsburg

Beim Maaßen-Auftritt in Augsburg bleibt alles friedlich

Der frühere Verfassungsschutz-Präsident sprach im Kolpinghaus vor mehr als 200 Gästen. Auf der Straße standen 30 Demonstranten.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 5. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 5.

An der Parteibasis gibt es noch immer Unmut über den Kurs der Union – auch wegen der Flüchtlingskrise. Rainer Wendt wählt beim Besuch in Augsburg eher moderate Töne.
CSU in Augsburg

Merkel-Kritiker: An der CSU-Basis gibt es nach wie vor Unmut

Die Auftritte von Rainer Wendt und Hans-Georg Maaßen sorgen in der Augsburger CSU für Aufsehen. Ärger gibt es in der Partei aber nur wegen einem der Redner.

Eva Weber
Kommentar

Streit in der CSU: Der Brandherd für Eva Weber sitzt in Inningen

Die Augsburger CSU hat ein hausgemachtes Problem. Es sitzt im kleinen Stadtteil Inningen.

Der ehemalige verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen kommt nach Augsburg. Zuletzt hatte er im Landtagswahlkampf - hier in Hoppegarten – auf CDU-Veranstaltungen gesprochen.
Augsburg

Maaßen-Besuch heizt Streit in der Augsburger CSU an

Plus Der Konflikt zwischen dem Ortsverband Inningen und Parteichef Ullrich spitzt sich zu. Jüngster Auslöser ist ein Auftritt des früheren Verfassungsschutzpräsidenten in Augsburg.

In Chemnitz kommt es immer wieder zu Kundgebungen von Rechtsextremen.
Bericht

Rechte sollen sich in Chemnitz zur "Jagd" verabredet haben

Vor einem Jahr entbrannte eine Debatte darüber, ob es in Chemnitz Hetzjagden auf Ausländer gab. Jetzt liegen wohl neue Hinweise vor.

Holpriger Wahlkampf-Auftritt: Annegret Kramp-Karrenbauer.
Analyse

Kramp-Karrenbauer legt holprigen Wahlkampf-Auftritt in Dresden hin

In Dresden soll Annegret Kramp-Karrenbauer der CDU im Wahlkampf helfen. Doch sie findet nicht den richtigen Zugang.

Annegret Kramp-Karrenbauer spricht zum Abschluss der Klausur der Präsidien von CDU und CSU in Dresden.
Vor Landtagswahlen

Endspurt in Sachsen und Brandenburg - Schwarze Null bleibt

Die Unionsspitze ruft zum Endspurt im Wahlkampf auf und skizziert schon mal ihre künftige Steuer- und Wirtschaftspolitik. Die werde verfolgt, auch wenn die SPD vorzeitig aus der GroKo aussteige.

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU.
"Hat genügend Ärger gemacht"

Kretschmer begrüßt Maaßens Rückzug aus Sachsen-Wahlkampf

Hans-Georg Maaßen hat angekündigt, sich aus dem Landtagswahlkampf in Sachsen zurückzuziehen. Der läuft ohnehin nur noch wenige Tage - aber CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer ist trotzdem erleichtert.

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und der CSU-Vorsitzende Markus Söder bei der Unionsklausur in Dresden.
Querelen im Fall Maaßen

Unions-Spitze schwört Wahlkämpfer auf Aufholjagd ein

Die letzte Woche ist entscheidend: CDU und CSU wollen bis zuletzt alles geben, um einen möglichen Wahlsieg der AfD in Sachsen und Brandenburg zu verhindern. Die Zeit läuft.

Sorgt für Streit auch innerhalb der Union: Ex-Verfassungsschutz-Chef Hans-Georg Maaßen.
Ex-Verfassungsschutzchef

Merz wirft Maaßen destruktives Verhalten vor

Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen und CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer streiten weiter. Da mahnt Gesundheitsminister Spahn, die Wähler wollten Parteien, die das Land zusammenhalten, nicht spalten.

Hans-Georg Maaßen: «Der Mehltau der Stagnation muss einer Modernisierung Platz machen.»
Disput um Parteiausschluss

Maaßen bietet Kramp-Karrenbauer Gespräch an

Der Ex-Verfassungsschutzchef will der CDU-Vorsitzenden seine Standpunkte darlegen. Mit Blick auf die Partei fordert er zugleich, der "Mehltau der Stagnation" müsse weg. Auch an der Basis der Partei macht er den Wunsch nach einem Politikwechsel aus.

Blumen und Kerzen lagen Tage nach der tödlichen Messerattacke in Gedenken an den getöteten 35-Jährigen in der Chemnitzer Innenstadt.
Chemnitz-Prozess

Am letzten Tag bricht der Angeklagte sein Schweigen

Der 24-Jährige, der vor einem Jahr in Chemnitz einen 35-Jähriger erstochen hat, schwieg lange zu den Tatvorwürfen - bis zu seinen letzten Worten vor Gericht.

Hans-Georg Maaßen, Ex-Verfassungsschutz-Chef und CDU-Mitglied, sorgt weiter für scharfe Debatten.
Debatte über Parteiausschluss

SPD kritisiert Kramp-Karrenbauers Vorgehen im Fall Maaßen

Fehler des politischen Mitbewerbers werden in Wahlkampfzeiten ausgenutzt. Die SPD macht da keine Ausnahme. CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer gab mit der Causa Maaßen aber auch eine schöne Steilvorlage.

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer steht in der Kritik - mal wieder.
Äußerungen zu Maaßen

Pressestimmen zu AKK: "Wieder eine Bruchlandung"

Annegret Kramp-Karrenbauer irritiert mit Aussagen zu einem Parteiausschluss von Hans-Georg Maaßen. In den Pressestimmen wird sie scharf kritisiert.

Annegret Kramp-Karrenbauer - Bundesvorsitzende der CDU und bald auch Verteidigungsministerin.
Kommentar

Die Zweifel wachsen: Kann AKK Kanzlerin?

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer stolpert von einem Fettnapf in den nächsten. Jüngstes Beispiel: Ihr Umgang mit Hans-Georg Maaßen.

Annegret Kramp-Karrenbauer muss sich einige Kritik aus den eigenen Reihen gefallen lassen.
Maaßen-Debatte

In der CDU wächst der Unmut über Annegret Kramp-Karrenbauer

Missverständliche Aussagen von Annegret Kramp-Karrenbauer sorgen für Ärger innerhalb der CDU. Vor allem die Wahlkämpfer in Ostdeutschland sind empört.

Der ehemalige Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen.
Debatte in der CDU

Wirbel um AKK-Äußerung zu Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat mit Äußerungen zu einem möglichen Parteiausschlussverfahren gegen Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen Teile ihrer eigenen Partei irritiert. Vor allem im Osten herrscht Unverständnis.

Hans-Georg Maaßen, ehemaliger Verfassungsschutz-Chef, ist Mitglied der CDU und der Werte-Union, die sich als konservative Strömung in der Union versteht.
Ex-Verfassungsschutzchef

Maaßen rät Sachsens CDU zu Abgrenzung von der Bundespartei

Kaum einer polarisiert innerhalb der CDU so stark wie Hans-Georg Maaßen. Nun ruft er die sächsische CDU auf, sich von der Bundespartei zu "emanzipieren".

Der Juso-Vorsitzende Kevin Kühnert.
"Infam und gefährlich"

Brandt-Plakate: Kühnert wirft AfD Geschichtsklitterung vor

Mit dem Konterfei von SPD-Ikone Willy Brandt wollte die AfD im Wahlkampf wohl vor allem eins: provozieren. Juso-Chef Kevin Kühnert kritisiert die Rechtspopulisten nun mit scharfen Worten - und attackiert auch die Union.

Hans-Georg Maaßen, ehemaliger Verfassungsschutz-Chef, ist Mitglied der CDU und der Werte-Union, die sich als konservative Strömung in der Union versteht.
Ex-Verfassungsschutzpräsident

Maaßen-Tweet zu Artikel über Migration sorgt für Empörung

Der frühere Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat am Dienstagabend mit einem Tweet eine Debatte im Netz ausgelöst.

Im Sommer 2015 kamen über viele Tage tausende von Flüchtlingen am Hauptbahnhof München an.
Flüchtlingskrise

Stephan Detjen: "Merkel hat die Wucht unterschätzt"

Der Journalist und Jurist Stephan Detjen über die Gründe, warum im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise immer noch von einem Rechtsbruch gesprochen wird.

Bis November 2018 war Hans-Georg Maaßen Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz.
Hans-Georg Maaßen

Ex-Verfassungsschutz-Chef weist Vorwürfe der AfD-Nähe empört zurück

Exklusiv Ihm wurde vorgeworfen, sich der AfD anzunähern. Nun greift CDU-Mitglied Hans-Georg Maaßen parteiinterne Kritiker an. Er will sich nicht in die rechte Ecke stellen lassen.