Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Verteidigungsminister Pistorius schließt Lieferung von Kampfflugzeugen an die Ukraine aus
  1. Startseite
  2. Podcasts
  3. Serien
  4. Gespalten
  5. Podcast zum Atomausstieg in Deutschland: Fukushima & Merkel

Podcast "Gespalten"
06.11.2021

Fukushima und Merkel: In Folge 2 geht's um den Atomausstieg in Gundremmingen

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den Podcast anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Podigee GmbH Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten. Die Einwilligung kann jederzeit von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Eine Flutwelle ändert alles. Nach der Katastrophe in Japan beschließt die Bundesregierung den Atomausstieg. Was bedeutet das nun für Gundremmingen?

Thomas Wolfs Kampf gegen die Atomkraft scheint gewonnen zu sein. 2002 beschließt die rot-grüne Bundesregierung den Atomausstieg. Nach jahrelangen Protesten und Mahnwachen sind Wolf und seine Freunde endlich am Ziel. Glauben sie.

Die Bundestagswahl 2009 ändert aber alles. Zwar bleibt Angela Merkel an der Macht, ihre CDU regiert fortan aber mit der FDP und nicht mehr mit der SPD. Der Ausstieg aus der Atomkraft ist Geschichte, die Meiler sollen doch am Netz bleiben.

Für Thomas Wolf ein harter Schlag. Geht jetzt alles von vorne los? Nun, nicht ganz. Denn als im März 2011 auf der anderen Seite der Welt die Erde bebt und ein Tsunami das Atomkraftwerk in Fukushima überspült, ändert die Bundesregierung von einem Tag auf den anderen ihren Kurs.

Folge 2 von "Gespalten – Gundremmingen und das Ende der Atomkraft"

Was war damals los im politischen Berlin? Wie hat Thomas Wolf die Geschehnisse in Japan mitverfolgt? Und was bedeutet der Atomausstieg für Gundremmingen, jene Gemeinde, die mit der vermeintlich sicheren Energie reich geworden ist?

Davon erzählt die zweite Folge von "Gespalten – Gundremmingen und das Ende der Atomkraft" – einem Podcast der Klasse 58B der Deutschen Journalistenschule in Zusammenarbeit mit der Augsburger Allgemeinen.

Sie haben eine Frage, Kritik oder Anmerkungen zu "Gespalten – Gundremmingen und das Ende der Atomkraft"? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an podcast@augsburger-allgemeine.de. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.