Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Glosse: Bayern ist reif fürs All

Bayern ist reif fürs All

Glosse Von Richard Mayr
23.02.2024

Mit der „Bavaria One“ beginnen Markus Söders Raumfahrtpläne wahr zu werden.

Das bayerische Cape Canaveral liegt nicht in südlichen Breiten, sondern im hohen Norden. Im schwedischen Kiruna liegt der Weltraumbahnhof, von dem Markus Söders Allträume Wirklichkeit werden sollen. Spott und Häme musste Bayerns Ministerpräsident ertragen, als er die Idee seines bayerischen Weltraumprogramms „Bavaria One“ präsentierte.

Und jetzt konnte „Commander“ Söder seine erste „bayerische“ Rakete schon einmal taufen und verband das gleich einmal mit einem Fingerzeig an seine Kritiker von damals: Das gute Stück heißt „Bavaria One“ und soll im August von Kiruna abheben. Allem Jammern über die Schwierigkeiten des Standorts Deutschlands zum Trotz: die Hightech-Entwicklung, die die Erdanziehung dann überwinden soll, stammt aus Bayern. Die Rocket Factory Augsburg hat die Rakete gebaut. 

Bei "Bavaria One" hat man ein glückliches Händchen bei der Namensgebung

Ein paar Tausend Kilometer von Kiruna entfernt, in Cape Canaveral, reichen die Weltraumpläne noch ein bisschen weiter. Über eine dauerhafte Mondpräsenz als Vorbereitung für Marsmissionen spricht die Nasa mittlerweile. Allerdings hat man bei der Namensgebung der jüngsten Mission dort ein wenig glückliches Händchen bewiesen. 

„Nomen est omen“ hieß es bei den alten Römern. Die texanische Firma Intuitive Machines wollte mit ihrem Mondlander „Odysseus“ weiter zurück in der Geschichte, zu den alten Griechen.

Homer hat dem griechischen König aus Ithaka mit seinen Hexametern ein Denkmal gesetzt. Er war derjenige, der den Trojanern das Pferd untergeschoben hat, also der Kluge und Gerissene der Griechenkönige. Aber dafür ging er auch als Mister Verspätung und Umweg in die Literaturgeschichte ein: Zehn Jahre dauerte seine Heimreise – eine wahre Odyssee. Ist jetzt aber trotz des Namens noch einmal gut gegangen

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.