Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Grundsteuer
Aktuelle News und Infos

Foto: Bernd Settnik/dpa-Zentralbild/dpa

Die Grundsteuer ist eine Steuer auf den Besitz von Grundstücken und Gebäuden. Anders als die Grunderwerbssteuer zahlt man sie jedes Jahr - Eigentümer wie Mieter, denn Vermieter können sie über die Nebenkostenabrechnung umlegen. Bei den meisten Wohnungseigentümern geht es um einige Hundert Euro im Jahr, Eigentümer von Mietshäusern müssen dagegen oft vierstellige Beträge berappen.  

 

Aktuelle News zu „Grundsteuer“

Blick auf die Fassaden von Wohnhäusern.
Preise

Wohnen: Jede sechste Kommune erhöht Grundsteuer

Auch das noch: Als wären die Preissteigerungen bei Energie nicht schon happig genug, kommen in über 170 Gemeinden im Land auch noch höhere Grundsteuern dazu. Doch so mancher Bürgermeister hat kaum eine andere Wahl.

Ganz schön viel Arbeit, so eine Grundsteuererklärung. Gut, dass die computerisierten Helfer meistens nützlich sind.
Stiftung Warentest

Experten: Diese Grundsteuerprogramme helfen wirklich

Bereitet Ihnen die Grundsteuererklärung Kopfzerbrechen? Das muss nicht sein. Die Stiftung Warentest hat Programme getestet, die den bürokratischen Akt erleichtern sollen.

Gisela Splett, Staatssekretärin im Ministerium für Finanzen.
Steuererklärung

Verzwickte Grundsteuer: Eigentümer bekommen Aufschub

Nur noch zwei Monate haben Grundstücksbesitzer eigentlich Zeit - dann muss die Steuererklärung zu ihrem Grund und Boden stehen. Doch wegen des Ärgers um das Elster-Portal ist Kulanz angesagt. Die Opposition spricht dennoch von "Chaos".

Ein Abgabenbescheid für die Entrichtung der Grundsteuer liegt auf einem Schreibtisch.
Finanzen

BaWü: Vergleichsweise viele Grundsteuererhöhungen

Wenn Kommunen knapp bei Kasse sind, erhöhen sie gern mal die Grundsteuer. Bundesweit gab es zuletzt etwas weniger solcher Erhöhungen - anders sah es hingegen im Südwesten aus.

Ein Abgabenbescheid für die Entrichtung der Grundsteuer liegt auf einem Schreibtisch.
Finanzen

EY-Studie: Bayerische Kommunen bei Grundsteuer genügsam

Die durchschnittliche Grundsteuer-Belastung ist nach einer Studie der Steuerberatung Ernst & Young (EY) in Ostdeutschland und Bayern am niedrigsten.

Finanzen

Grundsteuer in Brandenburg im Landesschnitt relativ niedrig

Eigentümer und Mieter zahlen in Brandenburg weiterhin vergleichsweise wenig Grundsteuer.

Die Steuerplattform "Elster" ist derzeit offenbar überlastet.
Überlastung

Grundsteuerreform führt zu Problemen bei Steuerplattform "Elster"

Seit Juli müssen Immobilienbesitzer eine Art zweite Steuererklärung abgeben, damit die Grundsteuer neu berechnet werden kann. Das führt jetzt zu Problemen bei der Steuerplattform "Elster".

Video

Grundsteuer, Rente, Kündigungsbutton: Das bringt der Juli

Millionen Immobilienbesitzer müssen eine wichtige Frist beachten - und für die Rentnerinnen und Rentner in Deutschland gibt es gute Nachrichten. Was bringt der Juli sonst noch?

Im Westen steigen die Renten zum 1. Juli um 5,35 Prozent, im Osten um 6,12 Prozent.
Neuerungen

Grundsteuer, Rente, Kündigungsbutton: Das bringt der Juli

Millionen Immobilienbesitzer müssen eine wichtige Frist beachten - und für die Rentnerinnen und Rentner in Deutschland gibt es gute Nachrichten. Was bringt der Juli sonst noch?

Wer eine Immobilie besitzt, ist verpflichtet, alle Angaben zur Grundsteuer zur machen.
Finanzen

Grundsteuer: Das müssen Immobilienbesitzer ab jetzt beachten

Plus Am 1. Juli ist das vielleicht größte Steuerprojekt der Nachkriegszeit gestartet. Millionen Menschen müssen jetzt aktiv werden.

Die Grundsteuer muss neu berechnet werden. Dafür müssen Grundstücksbesitzer ab Juli bis Oktober eine zusätzliche Steuererklärung abgeben.
Auf einen Blick

Grundsteuer, Rente, Kündigungsbutton: Das bringt der Juli

Millionen Immobilienbesitzer müssen eine wichtige Frist beachten - und für die Rentnerinnen und Rentner in Deutschland gibt es gute Nachrichten. Was bringt der Juli sonst noch?

Video

Grundsteuer, Rente, Kündigungsbutton: Das bringt der Juli

Millionen Immobilienbesitzer müssen eine wichtige Frist beachten - und für die Rentnerinnen und Rentner in Deutschland gibt es gute Nachrichten. Was bringt der Juli sonst noch?

Stolzer Besitzer eines Eigenheims? Dann müssen Sie der Finanzbehörde in diesem Jahr Angaben für die Grundsteuerreform liefern.
Neuberechnung

Grundsteuerreform: Wie Eigentümer sie meistern

Mit der Neuberechnung der Grundsteuer kommt auf Immobilienbesitzer einiges an Arbeit zu. Denn für die geforderten Angaben bleibt nur eine kurze Frist.

Die 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner in Deutschland bekommen ab Juli mehr Rente.
Verbraucher

Grundsteuer, Rente, Kündigungsbutton: Das bringt der Juli

Millionen Immobilienbesitzer müssen eine wichtige Frist beachten - und für die Rentnerinnen und Rentner in Deutschland gibt es gute Nachrichten. Was bringt der Juli sonst noch?

Das Grundsteuerreformgesetz ist zum 1. Januar diesen Jahres in Kraft getreten. Ab 2025 gibt es neue Berechnungsgrundlagen für die Grundsteuer.
Grundsteuerreform

Tipps zur Grundsteuer

Durch die neue Grundsteuerreform gelten andere Regeln für Grundstückseigentümer. Was zu beachten ist und bis zu welcher Frist man seine Unterlagen abgeben muss.

Stolzer Besitzer eines Eigenheims? Dann müssen Sie der Finanzbehörde in diesem Jahr Angaben für die Grundsteuerreform liefern.
Lesetipp

Worauf müssen Eigentümer in Zukunft bei der Grundsteuer achten?

Plus Die ersten Informationsschreiben zur reformierten Grundsteuer kommen bei Grund- und Hausbesitzern an. Viel Zeit bleibt den Eigentümern nicht – aber es gibt einiges zu beachten.

Hausdächer in einem Innenstadtbezirk der baden-württembergischen Landeshauptstadt.
Immobilien

Neue Grundsteuer: Verbände fordern Zeit für Hausbesitzer

Im Sommer müssen Hausbesitzer den Finanzämtern einige Daten über ihre Immobilie melden. Damit wird die Grundsteuer neu berechnet. Verbände sehen einige Stolperfallen.

Stolzer Besitzer eines Eigenheims? Dann müssen Sie der Finanzbehörde in diesem Jahr Angaben für die Grundsteuerreform liefern.
Die Zeit läuft

Wie Eigentümer die Grundsteuerreform meistern

Mit der Neuberechnung der Grundsteuer kommt auf Immobilienbesitzer einiges an Arbeit zu. Sie müssen zig Angaben zusammentragen, um die Fragen der Finanzbehörden zu beantworten. Viel Zeit bleibt nicht.

Die neu berechnete Grundsteuer ist ab dem 1. Januar 2025 zu entrichten. Die Frist zur Abgabe der Feststellungserklärung endet aber bereits am 31. Oktober.
Steuer & Recht

Herausfordernd: Die Reformierung der Grundsteuer

Für die Abgabe ihrer Feststellungserklärungen ans Finanzamt bleibt Grundstückbesitzern nur eine kurze Zeitspanne vom 1. Juli bis 31. Oktober. Was ist zu tun:

In Deutschland wird die Grundsteuer reformiert. Ab 2025 sollen die neuen Regelungen in Kraft treten. Aber schon heuer müssen Grundstückseigentümer aktiv werden.
Steuerreform

Reform der Grundsteuer: Das sollten Sie beachten

Die neue Grundsteuer soll zwar erst ab 2025 gelten, dennoch müssen Grundstücksbesitzer bereits heuer tätig werden. Was gilt es zu beachten?

Ein Abgabenbescheid für die Entrichtung der Grundsteuer.
Neue Grundsteuer

Auf Hauseigentümer kommt zweite Steuererklärung zu

Die Steuerbehörden stehen vor einer riesigen Herausforderung: Fast 36 Millionen Grundstücke müssen für eine Steuerreform neu bewertet werden. Für Hausbesitzer bedeutet das in den nächsten Monaten Arbeit.

Die jährlichen Beträge für die Grundsteuer werden sich ab 2025 auch in Augsburg ändern.
Augsburg

Die Grundsteuer-Beiträge ändern sich in Augsburg - noch ist offen, wie genau

Plus Die Gesetzesänderung auf Landesebene wird auch in Augsburg Auswirkungen auf Grundeigentümer und Mieter haben. Wer künftig wie viel zahlt, ist noch unklar.

Die Erhöhung der Grundsteuer B löste eine heftige Diskussion im Stadtrat aus, bei der es teilweise hoch herging.
Stadtbergen

Steuererhöhung von 2,25 Euro monatlich sorgt für Zoff in Stadtbergen

Plus Mehrheitlich beschließt der Stadtrat, die Grundsteuer B moderat zu erhöhen. Eine Partei nutzt dies für einen Rundumschlag gegen die Finanz- und Personalpolitik der Stadt.

Die Schwabmünchner müssen kommendes Jahr mehr Grundsteuer bezahlen.
Schwabmünchen

Schwabmünchen hebt die Grundsteuer an: Eigentümer müssen mehr zahlen

Plus Warum dieser Schritt nötig ist und was das konkret für die Bürger Schwabmünchens bedeutet.

Großaitingen will Grund- und Gewerbesteuer erhöhen.
Großaitingen

Grund- und Gewerbesteuern könnten in Großaitingen steigen

Plus Warum der Finanzausschuss Großaitingen die Anhebung für diese Gemeindesteuern empfiehlt. Die Entscheidung trifft aber der gesamte Gemeinderat.