Tatort Hamburg
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Bild: Sandra Höver, NDR (Archiv)

Hauptkommissar Thorsten Falke ist ein echter "Straßenbulle". Er kennt Hamburg, er kennt die Menschen. Er ermittelt pragmatisch, ist impulsiv und geradeheraus - was ihm oft Probleme mit Anwälten oder Vorgesetzten beschert. Falke ist Single, hat sich bewusst gegen eine Familie entschieden. Aus einer Affäre mit einer verheirateten Frau hat er aber einen heranwachsenden Sohn, der jedoch nicht weiß, wer sein Vater ist.

Falke arbeitet zunächst beim LKA Hamburg, wechselt später aber zur Bundespolizei. 2016 trifft er bei Ermittlungen auf die junge Polizeioberkommissarin Julia Grosz, die nach einem traumatischen Auslandseinsatz in Afghanistan am Flughafen Hannover stationiert ist. Seither arbeiten beide zusammen - anfangs professionell, aber distanziert. Mit der Zeit wachsen die beiden aber zusammen.

Artikel zu "Tatort Hamburg"

Ist wieder Single: Tatort-Star Wotan Wilke Möhring.
Hamburg Tatort

Tatort-Star Wotan Wilke Möhring ist wieder zu haben

Einer der begehrtesten deutschen Schauspieler ist wieder Single: Tatort-Star Wotan Wilke Möhring hat sich von seiner Freundin Cosima Lohse getrennt.

Einstige Kiez-Größen unter sich: Egon Pohl (Christian Redl) und Michael Lübke (Michael Thomas). Szene aus dem Hamburg-Tatort "Die goldene Zeit", der heute im Ersten lief.
Tatort heute

"Melancholisches Kiez-Drama": Die Kritik zum Hamburg-Tatort vom Sonntag

Die Reeperbahn zwischen Kiez-Romantik und Clan-Kriminalität: Der Tatort vom 9.2. 2020 überzeugt weniger als Krimi, sondern als Drama. Die Kritik zum "Tatort: Die goldene Zeit".

Falke (Wotan Wilke Möhring) und Grosz (Franziska Weisz) im Bordell: Szene aus dem Hamburg-Tatort "Die goldene Zeit", der heute im Ersten läuft.
Tatort Kritik

"Die goldene Zeit": So wird der Hamburg-Tatort heute

Ein Mord im Rotlichtmilieu führt Falke und Grosz im Tatort heute in die tiefsten Kreise der Hamburger Reeperbahn. Lohnt sich "Die goldene Zeit"? Die Tatort-Kritik.

Der aktuelle Tatort kommt heute aus Hamburg.
Tatort "Querschläger"

Pressestimmen zum Hamburg-Tatort: "Anschauen? Ja! Ja! Ja!"

Der Hamburg-Tatort griff ein sensibles Thema auf: Wie weit kann ein Vater für seine Tochter gehen? Die Pressestimmen zu "Querschläger".

Kommissarin Grosz (Franziska Weisz) und Kommissar Falke nehmen sich Roland "Rolle" Rober zur Brust: Szene aus dem Hamburg-Tatort "Querschläger", der im Ersten lief.
Tatort Kritik

"Querschläger": So war der neue Hamburg-Tatort

Ein verzweifelter Vater, mehrere Tote: Der neue Tatort aus Hamburg war für Falke und Grosz hochemotional. Lohnte sich "Querschläger"? Die Tatort-Kritik.

Der Fall ist gelöst, ein bitterer Nachgeschmack bleibt. Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Julia Grosz (Franziska Weisz) in einer Szene des Tatort "Treibjagd".
Tatort Kritik

"Treibjagd": Der Hamburg-Tatort heute im Schnellcheck

Selbstjustiz von Wutbürgern: Falke und Grosz geraten im Tatort heute aus Hamburg in ein brisantes Umfeld. Lohnt sich "Treibjagd"? Die Kurz-Kritik.

Highlight der Tatort-Saison: Ein Pinguin in der Rechtsmedizin bei Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) in Münster.
Sommerpause

Kein Tatort heute: Das Erste zeigt Fußball-WM

Keine gute Zeit für Fans des Sonntagabend-Krimis: Statt Tatort läuft im Ersten heute die Fußball-WM. Kommende Woche geht es weiter - allerdings mit einer Wiederholung.

Ein Pinguin in der Rechtsmedizin bei Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl, l) und Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) in Münster.
Sommerpause

So war die "Tatort"-Saison 2017/18

Der Schwarzwald wurde zum "Tatort"-Revier, Kopper und Sieland quittierten den Dienst, Heike Makatsch kam wieder zum Einsatz, und das beliebte Münster-Team ermittelte im Zoo: was vom vergangenen Sommer bis jetzt bei Deutschlands populärstem TV-Format los war.

Falke (Wotan Wilke Möhring) und Grosz (Franziska Weisz) in einer Szene des Tatorts "Alles was sie sagen".
"Alles was Sie sagen"

Pressestimmen: Ein Tatort, "der in Erinnerung bleiben wird"

Wotan Wilke Möhring überzeugt im Hamburg-Tatort "Alles was Sie sagen". Ein spannender Tatort inklusive "Hammer-Finale mit Wow-Effekt". Die Pressestimmen.

Die Ermittler Julia Grosz (Franziska Weisz) und Torsten Falke (Wotan Wilke Möhring) in einer Szene des Tatorts "Dunkle Zeit".
ARD: "Dunkle Zeit"

"Tatort" im Medien-Echo: "Was die AfD wohl dazu sagt?"

Der Tatort "Dunkle Zeit" befasst sich mit der Lage in Deutschland. Einige Kritiker loben den aktuellen Krimi, aber es gibt auch Kritik. Die Pressestimmen im Überblick.

Die Schauspieler Franziska Weisz und Wotan Wilke Möhring während der Dreharbeiten zu "Böser Boden". Der "Tatort" wird am Sonntag im Ersten zu sehen sein.
Interview

Tatort: Wotan Wilke Möhring freut sich immer noch auf den Dreh

Wotan Wilke Möhring ist seit 2013 im "Tatort" zu sehen - das nächste Mal am Sonntag in "Böser Boden". Warum sein Job ihm immer noch Spaß macht.

Katharina Lorenz (Petra Schmidt-Schaller) und Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) betreten die Zelle des Verstorbenen - eine Szene der NDR-«Tatort»-Folge «Verbrannt».
Tatort

Viel Lob für Hamburg-Tatort "Verbrannt" - und Kritik an der ARD

Im "Tatort" verbrennt ein Asylbewerber in einer Polizeizelle. Besonders brisant: "Verbrannt" basiert auf dem realen Fall Oury Jalloh. Und parallel zum Fall lief am Sonntag Fußball.

Kommissar Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Praktikantin Katharina Lorenz (Petra Schmidt-Schaller) ermitteln im Tatort "Feuerteufel".
Tatort heute Abend

Wotan Wilke Möhring löst "Feuerteufel"-Fall im Tatort Hamburg

Im Tatort "Feuerteufel" ermitteln der Milch trinkende Kommissar Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Praktikantin Katharina Lorenz (Petra Schmidt-Schaller) in Hamburg.

Der Tatort aus Hamburg wirkte gestern überdreht - und war doch spannend.  Die Pressestimmen.
Tatort-Nachlese

Pressestimmen zum Oster-Tatort: Absurd, aber spannend

Pressestimmen zum Oster-Tatort: Ballernde Osterhasen trieben Wotan Wilke Möhring und Petra Schmidt-Schaller gestern in ein Geiseldrama. Absurd, aber spannend, meinen die Kritiker.

Bier, Fußball, Regierung - und Tatort: In Deutschland hat fast jeder eine Meinung zu den Themen. Am Sonntag flimmert zum 900. Mal ein neuer "Tatort" über die Bildschirme.
Tatort

900. Tatort: Ein wichtiger Teil deutscher Kultur

Bier, Fußball, Regierung - und Tatort: In Deutschland hat fast jeder eine Meinung zu den Themen. Am heutigen Sonntag flimmert zum 900. Mal ein neuer "Tatort" über die Bildschirme.

Wotan Wilke Möhring geht als «Tatort»-Kommissar am Sonntag wieder auf Verbrecherjagd.
Tatort mit Wotan Wilke Möhring

Hamburger Tatort-Ermittler klären Mord auf kleiner Insel auf

Die "Tatort"-Kommissare Thorsten Falke und Katharina Lorenz ermitteln in ihrem zweiten Fall in der ARD auf der Nordseeinsel Langeoog. Ein ermordeter Teenager gibt ihnen Rätsel auf.

Der Tatort aus der Schweiz (im Bild Marcus Signer als Kaspar Vogt (li.) und Stefan Gubser als Kommissar) eröffnet am Sonntag die neue Tatort-Saison.
Tatort im Ersten

Tatort-Saison startet Sonntag mit einem Krimi aus der Schweiz

Der Tatort im Ersten: In den vergangenen Wochen mussten sich Krimi-Fans mit Wiederholungen begnügen. Am Sonntag nun beginnt die neue Tatort-Saison - mit zwei neuen Teams.

Pressestimmen und Kritik zum neuen Tatort aus Hamburg: Falke (Wotan Wilke Möhring) und seine Kollegin Lorenz (Petra Schmidt-Schaller) auf Ermittlungstour.
Wotan Wilke Möhring

Pressestimmen zum Tatort: "Besser als Til Schweiger"

Viel Lob für den Tatort aus Hamburg: Der Milch trinkende Kommissar Wotan Wilke Möhring und Praktikantin Petra Schmidt-Schaller kommen bestens an. Hier Pressestimmen und Kritik.

Ein aufregender Abend für BVB-Fan Wotan Wilke Möhring.
Medien

Wotan Wilke Möhring im BVB-Trikot zur "Tatort"-Premiere

Wotan Wilke Möhring in der Zwickmühle: Die Vorpremiere seines ersten ARD-"Tatorts" war ausgerechnet während des Hinspiels seines Lieblingsvereins Borussia Dortmund im Champions-League-Halbfinale gegen Real Madrid.

Der neue "Tatort"-Kommissar Wotan Wilke Möhring legt mehr Wert auf die Fälle als auf das "Privatgeplänkel" der Ermittler.
Tatort

Wotan Wilke Möhring und das "Privatgedöns"

Der neue "Tatort"-Kommissar Wotan Wilke Möhring legt mehr Wert auf die Fälle als auf das "Privatgeplänkel" der Ermittler.

Wotan Wilke Möhring wird als «Tatort»-Kommissar in Norddeutschland auf Verbrecherjagd gehen. Foto: Fredrik von Erichsen dpa
Medien

Wotan Wilke Möhring gegen zu viel "Privatgedöns"

Der neue "Tatort"-Kommissar Wotan Wilke Möhring legt mehr Wert auf die Fälle als auf das "Privatgeplänkel" der Ermittler.

Wotan Wilke Möhring wird Tatort-Kommissar: Der ARD-Tatort bekommt damit einen weiteren Ableger. Möhring wird künftig als Kommissar in Norddeutschland auf Verbrecherjagd gehen.
TV

Wotan Wilke Möhring wird Tatort-Kommissar

Wotan Wilke Möhring wird Tatort-Ermittler. Möhring wird künftig als Kommissar in Norddeutschland auf Verbrecherjagd gehen.