Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Tatort München
Aktuelle News und Infos

Foto: Bernd Schuller, BR (Archiv)

Miroslav Nemec alias Ivo Batic und Udo Wachtveitl als Franz Leitmayr sind echtes Tatort-Urgestein. Seit 1991 ermittelt das Duo in München, über 80. TV-Einsätze gab es seither. Entsprechend eingespielt agieren die beiden: Batic und Leitmayr kennen sich in- und auswendig, sind mehr Freunde als Kollegen. Es wird gern gefrotzelt, beide sind auf einer Wellenlänge - allerdings nicht immer. Gelegentlich kann es auch mal laut werden zwischen den beiden. Beide sind alleinstehend, haben immer mal wieder weibliche Bekanntschaften, allerdings nie von Dauer.

Batic, gebürtiger Kroate und bei Pflegeeltern im Berchtesgadener Land aufgewachsen, ist leidenschaftlich und kann auch mal austeilen. Ungerechtigkeit und Ausländerhass bringen ihn schnell in Rage. Bei seinen Ermittlungen setzt er gern auf Bauchgefühl und Instinkt. Leitmayr ist ein Münchner Original, aufgewachsen im Glockenbachviertel, ein Grantler mit philosophischem Tiefsinn und ebenfalls starkem Gerechtigkeitsempfinden. Seit 2014 werden sie vom jungen Kriminalkommissar Karl-Heinz Hammermann, genannt Kalli, unterstützt.

Aktuelle News zu „Tatort München“

Aus München kommt ein kurioser Weihnachts-Tatort. Der macht aus den bayerischen Kommissaren die englischen Ermittler Lightmyer und Partridge.
"Mord unter Misteln"

Batic spricht von Ruhestand: Verlässt Miroslav Nemec den München-Tatort?

Nichts ahnend stolpern Leitmayr und Batic am zweiten Weihnachtsfeiertag in ein Krimidinner. Für Fans des München-Tatort bringt das einen unterhaltsamen Abend und die bange Frage: Hört Miroslav Nemec bald auf?

Chief Inspector Francis Lightmyer (Udo Wachtveitl) und Constable Ivor Partridge (Miroslav Nemec): Szene aus dem Tatort heute aus München "Mord unter Misteln".
"Mord unter Misteln"

Tatort heute aus München: Agatha-Christie-Experiment mit Batic und Leitmayr

Im Tatort heute aus München (26.12.2022) wird es kurios: Leitmayr und Batic stolpen in ein Krimi-Dinner - und landen in einer Mordermittlung im England des Jahres 1922. Lohnt sich "Mord unter Misteln"?

Chief Inspector Francis Lightmyer (Udo Wachtveitl, l) und Constable Ivor Partridge (Miroslav Nemec, r).
"Mord unter Misteln"

Münchner "Tatort" macht auf Agatha Christie

Aus München kommt ein kurioser Weihnachts-"Tatort". Der macht aus den bayerischen Kommissaren nicht nur die englischen Ermittler Lightmyer und Partridge - er beschäftigt sich auch noch mit einem eigentlich undenkbaren Szenario.

Die Schauspieler Miroslav Nemec (links, als Ivo Batic) und Udo Wachtveitl (als Franz Leitmayr) bei Dreharbeiten für den Tatort "Wunder gibt es immer wieder". Weihnachten 2022 sind sie beim "Tatort" zu sehen. (Archivbild)
TV

Weihnachts-"Tatort" kommt dieses Jahr aus München

Dieses Jahr kommt der "Tatort" zu Weihnachten aus der bayerischen Landeshauptstadt. Es ist das dritte Mal, dass der weihnachtliche Fall in München spielt.

Norbert Prinz (Peter Franke) reicht Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl): Die Tatort-Kritik zu "Flash" aus München.
Pressestimmen

Tatort-Kritik zu "Flash" aus München: "Außergewöhnlich"

Die Tatort-Kritik zu "Flash": Überraschend-ungewöhnlicher Fall; es gab aber schon überzeugendere Krimis aus München. Die Pressestimmen.

Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl): Szene aus dem Tatort heute aus München ("Flash").
Tatort am Sonntagabend

Tatort heute aus München: So wird "Flash"

Im Münchner Tatort heute müssen Batic und Leitmayr einen 30 Jahre zurückliegenden Mord aufklären - und dafür ein spannendes Experiment wagen. Lohnt sich "Flash"?

Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) begleiten den SEK-Einsatz: Szene aus dem München-Tatort heute ("Unklare Lage").
Tatort heute

Tatort heute aus München: So gut wird "Unklare Lage"

Ausnahmezustand im Tatort heute: Ein möglicher Anschlag versetzt ganz München in Panik. Mittendrin: Batic und Leitmayr. Lohnt sich "Unklare Lage"?

Silke Weinzierl (Nina Proll), Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl): Szene aus dem Tatort heute aus München ("Kehraus").
München-Tatort

Tatort heute - Handlung, Kritik, Darsteller: So gut wird "Kehraus"

Im Tatort heute aus München ermitteln Leitmayr und Batic im Münchner Fasching. Im Zentrum des Falls: Nina Proll als schillerndes "Rotkäppchen". Lohnt sich "Kehraus"?

Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) ermitteln im Kloster: Die Tatort-Kritik zu "Wunder gibt es immer wieder" aus München fällt eher schwach aus.
Pressestimmen

Tatort-Kritik zu "Wunder gibt es immer wieder" aus München: "Etwas langatmig"

Die Tatort-Kritik zu "Wunder gibt es immer wieder" ist eher verhalten: Altbacken, zu brav, bestenfalls mittelspannend lautet das Fazit. Die Pressestimmen.

Ivo Batic (Miroslav Nemec), Franz Leitmayr (Udo Wachveitl) und Schwester Antonia (Maresi Riegner): Szene aus dem Tatort heute aus München ("Wunder gibt es immer wieder").
München-Tatort

Tatort heute - Handlung, Kritik, Darsteller: So wird "Wunder gibt es immer wieder"

Im Tatort heute aus München ermitteln Batic und Leitmayr nach einem Mord im Kloster und begegnen dort dunklen Geheimnissen. Lohnt sich "Wunder gibt es immer wieder"?

Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl): Szene aus dem Tatort heute aus München ("Dreams").
München-Tatort

Tatort gestern - Kritik, Handlung, Darsteller: So war "Dreams"

Im München-Tatort gestern mussten Leitmayr und Batic den Tod einer Musikerin aufklären und wurden dabei mit dem Phänomen des Klarträumens konfrontiert. Lohnte sich "Dreams"?

Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl), Kalli (Ferdinand Hofer) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) ermitteln im Schlaflabor. Lesen Sie die Tatort-Kritik zu "Dreams" aus München.
Pressestimmen

Kritik zum München-Tatort "Dreams": "Unteres Mittelfeld"

Die Kritik zum München-Tatort gestern bezeugt einen passablen Sonntagabendkrimi, wenngleich man von Batic und Leitmayr Besseres gewohnt ist. Die Pressestimmen zu "Dreams".

Tatort

Böser Traum: So wird der neue "Tatort" aus München

Batic und Leitmayr ermitteln in einer wunderbaren und zugleich gefährlichen Welt. Ihre neue "Tatort"-Folge "Dreams" ist beeindruckend und lohnt das Einschalten.

Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl), Pfarrer Fruhmann (Ernst Stötzner) und Ivo Batic (Miroslav Nemec): Szene aus dem München-Tatort "Allmächtig".
Tatort

"Allmächtig": So war der Tatort aus München gestern

Der München-Tatort gestern war eine Wiederholung. Batic und Leitmayr ermittelten zwischen Trash-TV, Exorzismus und Cybermobbing. Lohnte sich "Allmächtig"?

Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Batic (Miroslav Nemec) sind bei ihren Ermittlungen nicht immer einer Meinung. Szene aus dem Tatort "Die ewige Welle", der heute im Ersten läuft.
Tatort heute

"Die ewige Welle": Das erwartet Sie im München-Tatort

Der Tatort heute am Ostersonntag ist eine Wiederholung. Batic und Leitmayr holt eine Geschichte aus den 80ern ein. Lohnt sich "Die ewige Welle"? Die Tatort-Kritik.

Eine ihrer Stärken: Sie nehmen sich selbst nicht immer bierernst. Udo Wachtveitl (links) und Miroslav Nemec sind seit 30 Jahren die beiden Münchner Tatort-Kommissare Franz Leitmayr und Ivo Batic.
"Tatort"-Ermittler

Münchner "Tatort"-Kommissare Batic und Leitmayr feiern 30-jähriges Jubiläum

Seit 30 Jahren ermitteln Udo Wachtveitl und Miroslav Nemec im Münchner „Tatort“. Wie sich das auf ihr Privatleben auswirkt und was passieren muss, dass sie in den Ruhestand gehen.

Faber (Jörg Hartmann) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) mit Domenico Palladio (Paolo Sassanelli): Szene aus Teil zwei des Jubiläums-Tatort "In der Familie", der heute im Ersten läuft.
Tatort heute

"In der Familie": So wird Teil zwei des Jubiläums-Tatort heute

Nach den Ermittlungen im Ruhrgebiet geht es im Jubiläums-Tatort heute nach München - und noch tiefer hinein in den Mafia-Sumpf. Lohnt sich Teil zwei von "In der Familie"?

Die Tatort-Kritik zur Fortsetzung der Jubiläumsfolge "In der Familie" stammt in dieser Woche von Ronald Hinzpeter.
Tatort-Kolumne

Jubiläums-"Tatort", Teil zwei: Batic und Leitmayr dürfen mal ganz anders sein

Die Fortsetzung von "In der Familie" ist stimmiger geraten als der Auftakt. Nun ist der Schauplatz München. Warum diese "Tatort"-Folge unbedingt sehenswert ist.

Der „Tatort“-Vorspann hat Kultstatus. Die Augen des gejagten Verbrechers sind die von Horst Lettenmayer. Der wollte als junger Mann Schauspieler werden. Es kam dann aber ganz anders.
Tatort

Was ein Augsburger Kommissar vom "Tatort" hält

Plus Seit 50 Jahren läuft der „Tatort“ in der ARD, an diesem Sonntag Folge 1146. Der Chef der Augsburger Mordkommission hat sie vorab gesehen.

Franz Leitmayr aus München (Udo Wachtveitl) mit Martina Bönisch
(Anna Schudt) aus Dortmund: Szene aus dem Jubiläums-Tatort "In der Familie", der heute am Sonntag im Ersten läuft.
Tatort heute

"In der Familie": So wird Teil eins des Jubiläums-Tatort heute

Im Jubiläums-Tatort heute ermitteln die Teams aus Dortmund und München gemeinsam gegen die italienische Mafia. Lohnt sich "In der Familie"? Die Tatort-Kritik.

Die Kommissare Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) finden die Erotikschriftstellerin Hermine Horkens (Antje Widdra) ohnmächtig im Dampfbad ihres Lofts.
Wunsch-Tatort

"Wenn Frauen Austern essen": So war der Münchner Tatort gestern

Sommerpause beim Tatort: Bis September zeigt das Erste Wiederholungen der erfolgreichsten Krimis. Gestern: der München-Tatort "Wenn Frauen Austern essen" aus dem Jahr 2003.

Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) am Fundort von Emils Fahrrad: Szene aus dem München-Tatort "Lass den Mond am Himmel stehn", der heute im Ersten läuft.
Tatort heute

"Lass den Mond am Himmel stehn": So wird der München-Tatort heute

Der München-Tatort heute ist der letzte vor der Sommerpause. Ein toter Junge und zwei Familien mit dunklen Geheimnissen: Lohnt sich "Lass den Mond am Himmel stehn"? Die Tatort-Kritik.

Die Dießener Schauspielerin Victoria Mayer (Antonia Schellenberg, links) und Laura Tonke (Judith Kovacic) im 1135. Tatort „Lass den Mond am Himmel stehen“.
Dießen

Krimi: Eine Dießenerin spielt im Münchner „Tatort“ mit

Plus Die Dießener Schauspielerin Victoria Mayer spielt zum ersten Mal an der Seite der Münchner Kommissare Batic und Leitmayr. Sie ist am Sonntag im 1135. „Tatort“ in einer Hauptrolle zu sehen.

Am Sonntag ist Lukas Braml aus Bubesheim auf einem ganz ähnlichen Foto im Franken-Tatort im Fernsehen dabei. Im Mai vergangenen Jahres wurde die Folge mit Kriminalhauptkommissar Felix Voss gedreht. Jetzt stellte Lukas die Aufnahme mit seiner eigenen Schultüte und seiner eigenen Kleidung daheim im Garten nach.
Bubesheim

Dieser junge Bubesheimer ist am Sonntag im Tatort zu sehen

Plus Lukas Braml spielt in der ARD-Krimireihe mit. Der Sechsjährige hat sich gegen 200 Bewerber durchgesetzt. Für ihn wurden extra die Dreharbeiten verschoben.

Der Schauspieler Mirsolav Nemec liest im Ballonmsuem Gersthofen aus seinem zweiten Kriminalroman „Kroatisches Roulette“.
Gersthofen

Tatort-Star Miroslav Nemec im Interview: "Ivo Batic ist eine Kunstfigur"

Plus Der Schauspieler Miroslav Nemec spielt nicht nur im Tatort. Im Gersthofer Ballonmuseum liest er aus seinem zweiten Kriminalroman. So kam es dazu.