Newsticker
EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für Corona-Pille von Pfizer
  1. Startseite
  2. Schwabmünchen
  3. Landkreis Augsburg: Tote Katzen an der B 17: Was diese Tierschützerin jetzt fordert

Landkreis Augsburg
27.02.2020

Tote Katzen an der B 17: Was diese Tierschützerin jetzt fordert

Tierschützerin Michaela Merline Goll hat elf Katzen zun Hause – einige haben eine schwere Zeit hinter sich und wurden misshandelt.
Foto: Goll

Plus Der Fund mehrerer toter Katzen entsetzt die Straßberger Tierschützerin Michaela Merline Goll. Welche erschreckenden Erfahrungen sie im Kreis Augsburg macht.

„Da geht mir die Galle hoch“, sagt Michaela Merline Goll , als sie von den toten Katzen auf dem Mittelstreifen der B17 hört. Die Tierheilpraktikerin ist nicht nur empört. Sie ist wütend. Jemand hatte offenbar sieben oder acht Tiere, die wohl schon tot waren, von der Brücke eines Wirtschaftsweges bei Igling im Nachbarlandkreis Landsberg geworfen. Als die Polizei die Katzen entdeckte, waren sie zum Teil schon verwest. Offenbar wurden die Katzen erschlagen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.