Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Augsburg
  4. Der FCA verpflichtet neuen Rechtsverteidiger

FC Augsburg

02.09.2020

Der FCA verpflichtet neuen Rechtsverteidiger

Der FCA hat offenbar auf dem Transfermarkt zugeschlagen.
Bild: Tobias Hase, dpa (Symbolfoto)

Der Pole Robert Gumny aus Posen wechselt zum Fußball-Bundesligisten. Die beiden Vereine sind sich einig. Das verkündete der FCA am Mittwochabend.

Der FCA hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Vom polnischen Erstligisten Lech Posen wechselt Robert Gumny zum Fußball-Bundesligisten. Der 22-Jährige erhält einen Fünf-Jahres-Vertrag und soll zwei Millionen Euro Ablöse kosten. Unseren Informationen zur Folge hat Gumny bereits den Medizincheck in Augsburg bestanden und soll kommende Woche nach der Länderspielpause in Augsburg erscheinen. Am Mittwochabend verkündete der FCA den Transfer offiziell.

„Wir freuen uns, dass wir mit Robert Gumny einen jungen und sehr talentierten Rechtsverteidiger für uns gewinnen konnten“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA, der anfügt: „Wir sind davon überzeugt, dass er uns in den nächsten Jahren beim Erreichen unserer Ziele weiterhelfen wird.“

„Ich bin glücklich, dass der FC Augsburg mir die Chance gibt, mich in der Bundesliga zu beweisen. Ich freue mich über diese neue Herausforderung und will das in mich gelegte Vertrauen mit guten Leistungen zurückzahlen. Für mich bedeutet dies einen großen Schritt in meiner Karriere“, sagt Robert Gumny in einer Pressemitteilung des FCA.

FC Augsburg soll schon länger an Robert Gumny interessiert gewesen sein

Auf der Position des Rechtsverteidigers haben die Augsburger nach dem Abgang von Stephan Lichtsteiner nur Raphael Framberger im Kader. Trainer Heiko Herrlich hatte zuletzt allerdings Neuzugang Daniel Caligiuri oder André Hahn hier getestet. Beide aber fühlen sich auf offensiveren Positionen wohler. Deswegen waren die Augsburger schon länger auf der Suche nach einem Rechtsverteidiger. Bei Gumny sind sie nun offenbar fündig geworden.

Einigung erzielt: Philipp Max wird zum PSV Eindhoven wechseln.
15 Bilder
Das sind die bisherigen Abgänge des FCA
Bild: Ulrich Wagner

Der FCA soll schon länger am Polen interessiert gewesen sein und das Rennen gegen andere Interessenten gewonnen haben. Gumny hat in dieser Saison bereits zwei Partien für Lech Posen bestritten. Zum einen in der Europa-League-Qualifikation beim 3:0-Sieg gegen Valmiera, zum anderen in der polnischen Liga beim 2:2 gegen Wisla Plock. Er stand zudem schon mehrfach im Kader der polnischen Nationalmannschaft.

Der 22-jährige Pole debütierte bereits im Alter von 17 Jahren in der ersten polnischen Liga, der Ekstraklasa, und stand in insgesamt 84 Erstligaspielen auf dem Platz. Er durchlief zudem seit der U17 alle Nachwuchs-Nationalteams seines Heimatlandes und war bereits mehrfach für die polnische A-Nationalmannschaft nominiert.

Wir haben FCA-Stürmer Florian Niederlechner getroffen – und mit ihm über die kommende Bundesliga-Saison gesprochen. Hier können Sie sich die Podcast-Folge anhören:

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

03.09.2020

Wer kann mir sagen, was mit Torhüter Andreas Luthe ist, der überragend gespielt hat ? Statt ihn sollte man lieber Koubek gehen lassen.
Ob Trainer Herrlich für die 1.Liga qualifiziert ist, werden die ersten Spiele zeigen. Wenn nicht, muss er gehen und mit ihm Manager
Reuter. Markus Weinziert hat es mit dem FCA immerhin bis zur Europaliga gebracht.

Permalink
03.09.2020

haben Sie die letzten Wochen verpennt?
Was hat das Thema hier mit den Torwart zu tun?
... und schon wider xyz - raus Rufe? - Lasst Sie doch erst mal spielen, motzen könnt Ihr hinterher!

Wenn ich sowas lese, dann frage ich mich nicht mehr wo wir Augschburger den Ruf als ewige Stinkstiefel und Berufspessimisten her haben!

Permalink
03.09.2020

Warum stellen Sie immer wieder dieselbe Frage, wenn Sie die Antworten gar nicht zur Kenntnis nehmen? Es wurde Ihnen doch schon mitgeteilt, dass der Zug abgefahren ist, Luthe zu Union gewechselt ist - freiwillig - und dort am 30.08. beim Testspielremis gegen Ajax Amsterdam zwischen den Pfosten stand. Menno.

Permalink
02.09.2020

Darf eigentlich noch "Rechts-Verteidiger" gesagt werden?

Permalink
02.09.2020

Na also geht doch, jetzt noch einen für die linke Seite, dann samer komplett!!

Permalink
02.09.2020

Wo sind die Kritiker? Das kann doch niemals ein gelungener Transfer sein. Bei dem Management.

Permalink
02.09.2020

Haben Sie auch seine ( Verletzungs- ) Karriere angesehen?
Quelle: https://www.transfermarkt.de/robert-gumny/verletzungen/spieler/353826

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren