Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland will ukrainisches AKW Saporischschja verstaatlichen
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Formel 1 2022: Singapur-GP Rennen - Zeitplan von heute, Uhrzeit und Übertragung live im TV & Stream

Formel 1
02.10.2022

Formel 1 2022: Der GP von Singapur – Alle Infos zu Zeitplan, Übertragung und Strecke

Der Große Preis von Singapur wird auch in der Formel 1 Saison 2022 wieder auf dem Marina Bay Street Circuit gefahren.
Foto: Wong Maye-E, dpa

Heute geht es für die Formel 1 zum Großen Preis von Singapur. Hier erfahren Sie alles rund um Zeitplan, Uhrzeit, Übertragung live im TV und Stream und Strecke des Rennens.

Die Formel 1-Saison 2022 ist in vollem Gange. Mittlerweile ist es die 73. Weltmeisterschaft, die in dem Motorsport ausgetragen wird. Spätestens seitdem Sebastian Vettel sein Karriereende verkündet hat, ist der Sport auch wieder in den Schlagzeilen.

Grund der Faszination für den Rennsport dürfte auch sein, dass er jedes Jahr auf der ganzen Welt ausgetragen wird. Dabei spielt es keine Rolle, wie groß ein Staat ist: Solange die Rennstrecke vorhanden ist, kann gefahren werden. Daher findet dieses Jahr auch wieder der Große Preis von Singapur statt, bei dem sich die gesamte Formel 1-Welt in dem kleinen Stadt-Staat trifft.

Hier informieren wir Sie zum Rennen in Singapur. Sie erhalten alle Infos rund um den Zeitplan, die Übertragung und die Rennstrecke, die in dem südostasiatischen Land gefahren wird.

Video: ProSieben

Formel 1 2022 mit dem GP in Singapur: Übertragung, Datum, Uhrzeit und Strecke – Die Infos im Überblick

Hier erhalten Sie eine Übersicht über die wichtigsten Daten rund um den Großen Preis von Singapur:

  • Datum: 2. Oktober
  • Uhrzeit: 14.00 - 16.00 Uhr
  • Rennstrecke: Marina Bay Street Circuit
  • Übertragung: Live im TV und Stream bei Sky Sport F1

GP von Singapur 2022: Alle Termine und Zeitplan für Training, Qualifying und Rennen

Das eigentliche Rennen findet heute am 2. Oktober statt. Doch bereits die Tage vor dem eigentlichen Wettkampf waren beim Großen Preis von Singapur vollgepackt mit Rennwägen, die die Strecke im Training auskundschaften. Wir haben für Sie eine Übersicht über den Zeitplan und die Uhrzeiten der Trainingseinheiten, des Qualifying und des eigentlichen Rennens erstellt:

  • Training 1: 30. September (12.00 - 13.00 Uhr)
  • Training 2: 30. September (15.00 - 16.00 Uhr)
  • Training 3: 1. Oktober (12.00 - 13.00 Uhr)
  • Qualifying: 1. Oktober (15.00 - 16.00 Uhr)
  • Rennen: 2. Oktober (14.00 - 16.00 Uhr)

Formel 1 2022: Live-Übertragung des GP von Singapur im TV und Stream

Die Übertragung der Formel 1 findet auch 2022 hauptsächlich über Pay-TV-Anbieter statt. Im Free-TV werden lediglich vier der Grand Prix bei RTL übertragen. Der GP von Singapur ist jedoch nicht unter diesen vier Rennen mit dabei.

Lesen Sie dazu auch

Wer den Großen Preis von Singapur dennoch sehen möchte, der kann auf den Pay-TV-Sender Sky zurückgreifen. Dieser bietet mit seinem Sky Sport F1 - Programm eine Übertragung zu allen Rennen der Formel 1 in der Saison 2022. Dabei können die Rennen nicht nur live im TV gesehen werden. Auch einen Live-Stream bietet der Sender an. Wer das Angebot wahrnehmen möchte, muss allerdings ein Abo abschließen. Die Übertragung der Formel 1 ist dabei im Sky Sport-Paket enthalten. Ein solches Abo ist ab 20 Euro monatlich zu erwerben.

Wir haben Ihnen außerdem eine Übersicht darüber erstellt, wo Sie die Formel 1 2022 sehen können. Hier finden Sie alle Termine und Live-Übertragungen im TV und Stream für Sie zusammengefasst.

Die Rennstrecke beim GP von Singapur

Seit 2008 findet der Große Preis von Singapur auf dem "Marina Bay Street Circuit" statt. Die Rennstrecke wird oft als temporäre Rennstrecke bezeichnet, da sie zu 70 Prozent über öffentliche Straßen führt. Das ist jedoch noch nicht die einzige Besonderheit dieser Strecke. Die Lage in Singapur macht es möglich, Teile der Strecke auf Brücken zu legen, wodurch eine besondere Atmosphäre ähnlich dem Großen Preis von Monacco entsteht.

Außerdem wird die 5,063 km lange Strecke nachts befahren. Das Rennen startet erst um 20.00 Uhr Ortszeit. Das hat zwei positive Effekte: Einerseits ist eine Nachtstrecke etwas besonderes und hebt sich von den anderen Strecken ab. Andererseits ist es den Zuschauern in Europa dadurch möglich, das Rennen wie gewohnt live am Nachmittag zu genießen.

Das sind die Eckdaten der Strecke:

  • Länge: 5,063 km
  • Kurven: 23
  • Eröffnung: 2008
  • Streckenrekord: Kevin Magnussen (Haas-Ferrari, 2018)