Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Sport /

Wintersport

Die Bob- und Skeleton-WM 2024 wird in Winterberg ausgefahren.
Titelrennen in Winterberg

Bob-Team will bei Heim-WM Regeländerungen trotzen

Felix Bitterling ist Biathlon-Sportdirektor.
Wintersport

WM abhaken: Biathleten wollen Materialprobleme aufarbeiten

Andere Nationen haben schnellere Skier. Selbst kleine. Dass sich das bei bestimmten Bedingungen nicht wiederholt, steht nun im Fokus der WM-Analyse.

Victoria Carl wurde in Minneapolis erneut Fünfte.
Weltcup

Skilangläuferin Carl in Minneapolis erneut Fünfte

Beim Langlauf-Weltcup in den USA zeigt Victoria Carl auch zum Abschluss eine starke Leistung. Über 10 Kilometer fehlen ihr nur wenige Sekunden aufs Podium. Bei den Männern überrascht ein Amerikaner.

Andreas Sander konnte in Kvitfjell nicht in die Top-Ränge fahren.
Weltcup in Kvitfjell

Deutsche Skirennfahrer verpassen Saisonfinale

Für die deutschen Speedfahrer ist und bleibt es ein Winter zum Vergessen. Das Saisonfinale findet ohne sie statt. Ein Österreicher rast beim vorletzten Super-G in Norwegen zum Sieg.

Kira Weidle belegte beim Super G in Crans Montana den neunten Platz.
Weltcup in Crans Montana

Platz neun: Skirennfahrerin Weidle steigert sich

Speed-Hoffnung Kira Weidle erlebt einen versöhnlichen Abschluss in Crans Montana. Womöglich haben auch die Tipps einer früheren Olympiasiegerin geholfen. Den Super-G gewinnt eine Österreicherin.

Belegt als bester deutscher Springer in Sapporo den zwölften Platz: Karl Geiger.
Weltcup in Japan

Deutsche Skispringer in Sapporo ohne Podestchance

Die deutschen Skispringer beenden ihre Dienstreise nach Japan mit einer sportlichen Enttäuschung. Eine japanische Skisprung-Legende kann diesmal nicht überraschen.

Erfuhr gut drei Stunden vor dem Rennen von ihrem Einsatz: Sophia Schneider.
Biathlon-WM

Schneiders Gefühlsachterbahn: Vom Bus aufs Siegerpodest

Für Sophia Schneider war die Biathlon-WM schon beendet. Doch dann fällt eine Teamkollegin aus. Und die 26-Jährige nutzt die Chance zum Rennen ihres Lebens.

Kam im Freistil-Sprint in Minneapolis auf Platz fünf: Victoria Carl.
Ski nordisch

Langläuferin Carl sprintet in Minneapolis auf Platz fünf

Beim Langlauf-Weltcup in den USA schaffen es sechs Deutsche im Freistil-Sprint bis in die Viertelfinalläufe. Eine Thüringerin sprintet sogar ins Finale und hat dann aber ein wenig Pech.

Kam im norwegischen Kvitfjell auf Platz 30: Andreas Sander.
Ski alpin

Deutsche Abfahrer weit zurück - Schweizer Hintermann siegt

Die deutschen Speed-Fahrer kämpfen auch in Norwegen vergeblich um Anschluss an die Spitze. Im Saisonfinale bleibt den Athleten um Andreas Sander in der Abfahrt daher nur das Zuschauen.

Dahlmeier erinnert sich an ihr Staffelrennen 2013.
Nach Besteigen des Elbrus

Vor Jahren: Dahlmeier nach WM-Debüt in Russland festgehalten

Laura Dahlmeier ist ein Kind der Berge. Vor einigen Jahren wurde es für die Ex-Biathletin beim Besteigen des höchsten Gipfels Russlands kurzzeitig brenzlig.

Tina Hermann (M) gewann den Skeleton-Weltcup in Altenberg vor Teamkollegin Susanne Kreher (l) und der Amerikanerin Mystique Ro.
Skeleton

Doppel-Erfolg im Weltcup: Hermann vor Kreher

Wie schon im Rodeln baute die Bahn in Altenberg im zweiten Lauf extrem ab. Das kam eher den langsameren Starterinnen zugute. Platz zwei gab es bei den Männern.

Benedikt Doll (v.l.), Arnd Peiffer, Philipp Horn und Erik Lesser aus Deutschland freuen sich über Bronze. In Nove Mesto hoffen die Deutschen wieder auf eine Medaille.
Biathlon-WM

Medaillengewinner Hettich-Walz und Doll führen Staffeln an

In den prestigeträchtigen Staffeln wollen die deutschen Biathletinnen und Biathleten unbedingt aufs Treppchen. Ob es reicht, entscheidet neben Nervenstärke auch das Material.

Der Schweizer Bob-Anschieber Sandro Michel hatte sich schwer verletzt.
Sturz in Altenberg

Schwer verletzter Schweizer Bobfahrer erneut operiert

Nach dem Sturz in der anspruchsvollen Eisbahn in Altenberg ist der Schweizer Anschieber Sandro Michel nochmal operiert worden. Sein Zustand ist aber stabil.

Gab sein Debüt im Jahre 1988: Der Japaner Noriaki Kasai.
Weltcup in Japan

Skisprung-Legende Noriaki Kasai vor 570. Weltcup-Start

35 Jahre nach seinem Weltcup-Debüt feiert Skispringer Noriaki Kasai an gleicher Stelle am Wochenende sein Comeback. In seinem Heimatland steht für den 51 Jahre alten Japaner sein 570. Weltcup an.

Schon seit zwölf Jahren reist er für die Weltcups um die Welt: der Bayer Andreas Wellinger.
Reisen zum Weltcup

Skispringer zwischen Weitenjagd und Jetlag

Der Skisprung-Weltcup gastiert in diesem Monat auf drei Kontinenten. Die langen Reisen hinterlassen bei den Sportlern Spuren. Dennoch strebt der Verband nach Wettbewerben in der ganzen Welt.