Sport / Wintersport
Tournee-Ehrenpräsident Hans Ostler ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Foto: Brigitte Waltl-Jensen
Im Alter von 93 Jahren

Tournee-Ehrenpräsident Hans Ostler gestorben

Biathletin Karolin Horchler gewinnt zum Auftakt der deutschen Biathlon-Meisterschaften den Sprint-Titel. Foto: Martin Schutt/Archiv
DM im Biathlon

Dahlmeier und Schempp fehlen - Kühn und Horchler holen Titel

In Abwesenheit der Top-Athleten Laura Dahlmeier und Simon Schempp haben sich Johannes Kühn und Karolin Horchler zum Auftakt der deutschen Biathlon-Meisterschaften im sächsischen Altenberg die Sprint-Titel gesichert.

Neuer IBU-Präsident: Olle Dahlin. Foto: IBU/Christian Manzoni
Besseberg-Nachfolger

Schwede Dahlin neuer Präsident des Biathlon-Weltverbandes

Wenn Biathlon-Star Laura Dahlmeier und Kollegen laufen und schießen, sitzen Millionen Deutsche vor dem Fernseher. Doch die populäre Wintersport-Art steckt wegen eines Doping- und Korruptionsskandals in der Krise. Ein Schwede soll die Wende einleiten.

Erik Lesser gehört der Athletenkommission an. Foto: Matthias Balk
Glaubwürdigkeitskrise

Biathleten fordern mehr Transparenz vom Weltverband IBU

Wenige Tage vor dem richtungsweisenden Kongress des Biathlon-Weltverbandes IBU haben die Top-Athleten im Zuge der andauernden Glaubwürdigkeitskrise mehr Transparenz gefordert.

Skirennfahrerin Lindsey Vonn ist sich selbst nicht sicher ob und wann sie aufhören will. Foto: Christopher Levy/ZUMA Wire
Karriereende oder nicht?

Lindsey Vonn spekuliert über sich selbst

Skirennfahrerin Lindsey Vonn hat mit Antworten auf Fan-Fragen ihr Karriereende nach der kommenden Saison angekündigt - und kurz danach wieder alles relativiert.

Hat Olympia 2022 in Peking im Blick: Paarlauf-Olympiasiegerin Aljona Savchenko. Foto: Matthias Balk
Paarlauf-Olympiasiegerin

Savchenko: Traum von Peking 2022 und Kinderwunsch

Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Aljona Savchenko hat ihre Ambitionen auf einen Start bei den Winterspielen 2022 in Peking bekräftigt.

Skispringer Severin Freund stieg wieder ins Training ein. Foto: Angelika Warmuth
Skisprung-Olympiasieger

Freund nach zwei Kreuzbandrissen zurück im Teamtraining

Olympiasieger Severin Freund kehrt nach zwei Kreuzbandrissen und mehr als eineinhalb Jahren Pause ins Teamtraining der Skispringer zurück.

Verstab im Alter von 38 Jahren: Vibeke Skofterud. Foto: Arno Balzarini/epa
Norwegische Langläuferin

Tod von Skofterud: Hauptursache wohl schlechte Sicht

Die ehemalige Olympiasiegerin wurde bei einem Jetski-Unfall tödlich verletzt. Nun hat die norwegische Polizei erste Erkenntnisse.

Der Oberstdorfer Vinzenz Geiger wurde mit Sprüngen auf 104 und 99 Metern starker Zweiter. Foto: Markku Ulander/Lehtikuva
Skisprung-Grand-Prix

Geiger auf dem Podest - Stoch siegt deutlich

Kamil Stoch ist auch im Schwarzwald das Maß der Dinge, Karl Geiger hat den deutschen Skispringern beim Wettkampf in Hinterzarten das erste Einzel-Erfolgserlebnis in diesem Sommer beschert.

Die ehemalige Biathletin Miriam Neureuther will nun als Langläuferin Erfolge feiern. Foto: Daniel Karmann
Neuer Langlauf-Star?

Bundestrainer traut Miriam Neureuther "Weltspitze" zu

Langlauf-Bundestrainer Peter Schlickenrieder traut der zweimaligen Biathlon-Staffelweltmeisterin Miriam Neureuther zu, in die Weltspitze beim Langlauf vorzustoßen.

Skispringer Thomas Diethart hat nach schweren Stürzen nicht mehr zu alter Form zurückgefunden. Foto: Barbara Gindl/APA
Ehemaliger Tourneesieger

Österreicher Thomas Diethart beendet Karriere

Skispringer Thomas Diethart aus Österreich hat das Ende seiner Karriere verkündet.

Kämpft um mehr Aufmerksamkeit für ihre Sportart: Skisprung-Weltmeisterin Carina Vogt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Frauen-Skisprung

Gemeinsame Tour: Freitag und Co. für Schanzengleichheit

Die Frauen springen in Rasnov und Hinterzarten, die Männer vor zehntausenden Fans in Innsbruck oder Zakopane. Das soll sich künftig ändern. Für eine gemeinsame Skisprung-Tour machen sich auch die besten deutschen Adler stark.

Sicherte sich den deutschen Meistertitel in der Abfahrt: Ski-Ass Thomas Dreßen. Foto: Alessandro Trovati
Ski alpin

Dreßen und Wenig deutsche Meister in der Abfahrt

Kitzbühel-Sieger Thomas Dreßen hat sich nach dem Ende seines herausragenden Weltcup-Winters erstmals auch den deutschen Meistertitel in der Abfahrt gesichert.

Wird Trainer in China: Bob-Rekord-Olympiasieger André Lange. Foto: Sebastian Kahnert
Rekord-Olympiasieger

Erfolgreichster Bob-Pilot Lange wird Trainer in China

Bob-Rekord-Olympiasieger André Lange tritt nicht beim deutschen Verband an, sondern wechselt nach China.

Biathlon-Star Laura Dahlmeier geht weiter auf Medaillenjagd. Foto: Heiko Junge/NTB scanpix
Neue Motivation

Biathlon-Olympiasiegerin Dahlmeier setzt Karriere fort

Laura Dahlmeier hat ein Luxusproblem. Mit nur 24 Jahren hat sie sportlich alles erreicht. Sie brauchte neue Ziele, um ihre Karriere motiviert fortzusetzen. Diese hat die Biathletin nun gefunden und geht weiter auf Erfolgsjagd.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist einer der großen Gewinner des Olympia-Winters. Foto: Peter Kneffel
Bilanz des Olympia-Winters

Seriensieger und Sorgenkinder: Notenspiegel des Wintersports

Die Olympia-Stars von Pyeongchang bestimmten die Szenerie im Sport-Winter. Die Eishockey-Cracks, die Paarläufer Savchenko/Massot, die Kombinierer um Eric Frenzel oder die Bob- und Rodelsportler blicken auf eine starke Saison zurück. Aber es gibt auch Schwächen.

Der neue Weltmeister Nathan Chen aus den USA freut sich nach seiner Kür. Foto: Luca Bruno/AP
2 Bilder
Meisterschaften in Mailand

Chen Weltmeister - Dritter Titel für Papadakis/Cizeron

Mit persönlicher Bestleistung läuft der Berliner Fentz bei der WM auf Platz 15. Gold gewinnt der 18-jährige Amerikaner Chen mit sechs Vierfach-Sprüngen. Im Eistanz setzen sich zum dritten Mal die Franzosen Papadakis/Cizeron durch - mit Weltrekord.