Sport / Wintersport
Skisprung-Bundestrainer Andreas Bauer ist vom DOSB als Trainer des Jahres ausgezeichnet worden.
Auszeichnung

Skisprung-Bundestrainer Bauer ist DOSB-Trainer des Jahres

Wurde über fünfzehn Kilometer im Freistil Zehnter: Jonas Dobler.
3 Bilder
Weltcup in Davos

Langlauf: Dobler Zehnter - Carl 14. bei Johaug-Sieg

Jonas Dobler und Victoria Carl haben den deutschen Skilangläufern beim Weltcup in der Schweiz gute Ergebnisse beschert.

Verfehlte über 5000 Meter das Podest nur um rund zwei Sekungen: Patrick Beckert.
2 Bilder
Weltcup Eisschnelllauf

Beckert und Pechstein in Nagano auf Kurs

Nach Platz sechs im letzten Weltcup des Jahres geht Patrick Beckert zuversichtlich in die Vorbereitung auf die Eisschnelllauf-WM. Claudia Pechstein ist mit 47 Jahren wieder beste Deutsche, sorgt aber auch außerhalb des Eises für Aufmerksamkeit.

Bob-Pilot Francesco Friedrich konnte sein Team nicht zum Sieg führen.
Weltcup Bob

Friedrich und Lochner in Lake Placid ohne Podest

Warmes Wetter ist für die deutschen Bobpiloten traditionsgemäß ein schwieriger Begleiter. Zwar passten beim ersten Viererbob-Weltcup die Start- und mit Abstrichen die Fahrleistungen, doch die Endgeschwindigkeit war bei acht Grad Celsius einfach zu niedrig.

Die Snowboarderin Ramona Hofmeister hat zum zweiten Mal den Weltcup gewonnen.
Weltcup in Cortina d'Ampezzo

Snowboarder Hofmeister und Jörg bejubeln Doppelerfolg

Die deutschen Snowboard-Fahrerinnen präsentieren sich in überragender Form. Beim Weltcup in Cortina feiern Hofmeister und Jörg einen Doppelerfolg.

Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner spürt bei den deutschen Biathletinnen Unsicherheit.
Biathlon-Rekordweltmeisterin

Neuner zu Krise: Keine hundertprozentige Überzeugung

Mangelndes Selbstbewusstsein ist für Magdalena Neuner einer der Gründe für die momentan schwachen Darbietungen der deutschen Biathletinnen.

Kim Kalicki und Bremser Erline Nolte haben sich Platz zwei geholt.
Weltcup in Lake Placid

Bobpilotin Kim Kalicki wird Zweite

Bobpilotin Kim Kalicki aus Wiesbaden ist erneut aufs Weltcup-Podium gefahren.

Spendete ihren früheren Teamkolleginnen Trost: Laura Dahlmeier.
Weltcup

Dahlmeier-Trost für Biathletinnen - "Ihr wisst, wie es geht"

Mitten in der Biathlon-Krise hat Laura Dahlmeier ihren früheren Teamkolleginnen eine emotionale Facebook-Botschaft geschickt.

Laura Gimmler schied als beste Sportlerin aus dem Team von Bundestrainer Peter Schlickenrieder im Viertelfinale aus.
Ski nordisch

Langläuferin Gimmler als beste deutsche im Viertelfinale

Die deutschen Ski-Langläuferinnen und -Langläufer haben beim Weltcup in der Schweiz erwartungsgemäß nicht in den Kampf um die vorderen Plätze eingreifen können.

Katharina Althaus springt von der Schanze.
Heim-Weltcup

Skispringerin Althaus wird Dritte in Klingenthal

Katharina Althaus hat den deutschen Skispringerinnen beim Heim-Weltcup in Klingenthal den ersten Podestplatz des Winters beschert.

Claudia Pechstein wurde über 3000 Meter Zehnte in Nagano.
Weltcup in Nagano

Pechstein in den Top 10 über 3000 Meter

Claudia Pechstein hat erstmals in dieser Weltcup-Saison über 3000 Meter einen Platz in den Top 10 erkämpft.

Sieht Vaterfreuden entgegen: Biathlon-Ass Johannes Thinges Bö.
Biathlon

Biathlon-Weltcup: Hochfilzen-Sieger Bö legt eine Baby-Pause ein

Johannes Thinges Bö legt eine Pause beim Biathlon-Weltcup ein. Der erfolgreiche Sportler ist Vater geworden und möchte bei seiner Familie sein.

Fuhr in Lake Placid auf das Podium: Jacqueline Lölling.
Skeleton-Weltcup

Podiumsplätze durch Lölling und Keisinger in Lake Placid

Nach den zwei deutschen Auftaktsiegen in der Vorwoche sind die Skeletonpiloten erneut aufs Weltcup-Podest gefahren. Die Olympia-Zweite Jacqueline Lölling wurde Zweite, Junioren-Weltmeister Felix Keisinger freute sich über Platz drei.

Bester DSV-Adler bei der Qualifikation in Klingenthal: Karl Geiger.
Heim-Weltcup

Sieben DSV-Springer für Einzel in Klingenthal qualifiziert

Die deutschen Skispringer haben sich in kompletter Mannschaftsstärke für den Einzelwettkampf beim Heim-Weltcup im sächsischen Klingenthal qualifiziert.

Wurde in Nagano Neunte im Massenstartrennen: Claudia Pechstein.
Eisschnelllauf

Pechstein wieder in Top 10: Neunte im Massenstartrennen

Claudia Pechstein kann auch mit 47 Jahren noch immer mit der Eisschnelllauf-Elite mithalten.