Themenwelten / Auto & Verkehr
A186773_large.JPEG
Klein- und Mittelklasse

Audi A1: idealer Begleiter für urbanen Lifestyle

ADAC und Stiftung Warentest haben aktuell 31 Babyschalen und Kindersitze getestet - die meisten schneiden «gut» ab. Foto: Christin Klose
Sicher unterwegs

Auto-Kindersitze im Test

Viele Eltern unternehmen mit ihren Kindern in den Ferien längere Autofahrten in die Ferne. Der ADAC und die Stiftung Warentest haben in einem Gemeinschaftstest aktuelle Kindersitzmodelle unter die Lupe genommen.

Der Fahrzeugbrief heißt offiziell Zulassungsbescheinigung Teil II. Er enthält wichtige Angaben über das Fahrzeug und den Halter. Foto: Marc Müller
Aufbewahrung zu Hause

Warum der Fahrzeugbrief so wichtig ist

Zu den Zulassungspapieren eines Fahrzeugs gehört auch der Fahrzeugbrief. Vielen ist jedoch nicht klar, was es mit dem wichtigen Dokument auf sich hat.

Kompaktes SUV: Der Hyundai Tucson in erster Generation. Foto: Hyundai
Langzeittest

Was kann das Korea-SUV Hyundai Tucson?

Ordentliches Ladevolumen und reisetaugliches Fahrverhalten: Der Hyundai Tucson ist eine Familienkarosse. Schade nur, dass bereits ab der vierten HU von erheblichen Mängeln die Rede ist. Auch die Pannenstatistik des Koreaners ist schwach.

Kommunikator auf vier Rädern: Mit dem ESF will Mercedes zeigen, wie sich der Unfallschutz in Zeiten automatisierter oder autonomer Fahrzeuge verbessern lässt. Foto: Daimler AG
Unfallschutz und Kommunikation

ESF-Studie von Mercedes zeigt neue Sicherheitstechnologien

Wie sieht die Zukunft des autonomens Fahrens aus? Wie schützen Autos ihre Insassen, wie kommunizieren sie mit anderen Verkehrsteilnehmern? Wie Autobauer Mercedes sich das vorstellt, zeigt die Studie ESF - und nicht alles an ihr ist ferne Zukunftsmusik.

Überholvorgänge unterlassen Verkehrsteilnehmer besser in unübersichtlichen Situationen wie etwa vor Kurven und Kuppen. Foto: DEKRA/dpa-tmn
Was Autofahrer wissen sollten

Wie viel Platz braucht der Überholvorgang?

Um sicher zu überholen, brauchen Autofahrer genügend Abstand zum Hinter- und Vordermann. Außerdem ist natürlich der Verkehr auf der linken Spur zu beachten. Dekra-Unfallforscher erklären, wie Autofahrer den erforderten Platzbedarf richtig berechnen.

Wer seinen mindestens 30 Jahre alten Oldtimer steuerbegünstigt mit diesem Oldtimerkennzeichen zulassen will, benötigt ein Gutachten. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn
Alt, aber sexy

Oldtimer in Deutschland werden immer gefragter

Ob VW-Käfer oder alter Trecker: Die Zahl der Oldtimer auf deutschen Straßen nimmt zu. Dass man noch selbst schrauben kann, macht für viele den Reiz aus.

Mit der Zulassung von E-Tretrollern dürfte auch die Nachfrage steigen. Käufer sollten sich jedoch nur für Modelle mit einer allgemeinen Betriebserlaubnis entscheiden. Foto: Julian Stratenschulte
Run auf die Roller

Was beim Kauf von E-Tretrollern zu beachten ist

Künftig können Elektro-Tretroller für den Straßenverkehr zugelassen werden. Doch das gilt längst nicht für alle Modelle. Und was ist sonst noch wichtig für alle, die mit einem elektrischen Scooter ins Verkehrsgetümmel rollen wollen?

Gerade wer erstmals einen Anhänger mit Boot zieht, sollte Gassen oder Strecken mit engen Kurven meiden. Foto: Marcus Brandt/dpa-tmn
Vorsicht beim Rangieren

So sind Anfänger sicher mit dem Bootsanhänger unterwegs

Wollen Wasserratten mit größeren Kalibern als aufblasbaren Gummibooten in See stechen, kann ein Anhänger nötig werden, um Jolle oder Jacht mit dem Auto zu transportieren. Was ist zu beachten?

Den Laderaum sollte man formschlüssig und ohne große Lücken beladen. So können Möbel und Kisten nicht verrutschen. Foto: Bodo Marks
3 Bilder
Gleichmäßig beladen

So gelingt der Umzug mit Transporter

Das eigene Auto ist für den Umzug zu klein. Also einen Transporter mieten! Doch auch mit größerem Fahrzeug ist der Umzug in Eigenregie kein Selbstläufer.