Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Fußball-WM
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Fußball-WM“

Anfang August 2023 ging die 3. Fußball-Bundesliga in eine neue Saison. Alle Infos rund um Spielplan und Termine gibt es in diesem Artikel.
3. Liga-Saison 2023/24

3. Liga 2023/24: Spielplan und Termine im Überblick

2023/24 läuft die 16. Spielzeit der 3. Fußball-Bundesliga. Infos rund um Spielplan, Termine und alles Weitere haben wir hier für Sie.

NICHT VERÖFFENTLICHEN!
Video

Keine Rückkehr zum FC Bayern: Nagelsmann bleibt bis zur WM 2026 Bundestrainer

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Vertrag mit Julian Nagelmann als Bundestrainer bis zur Fußball-Weltmeisterschaft 2026 verlängert. Damit hat sich der 36-Jährige zugleich gegen ein erneutes Engagement beim FC Bayern entschieden.

Die Fans der deutschen Mannschaft winken mit Deutschlandfahnen.
Europameisterschaft

EM in Berlin: Kein Schwarz-Rot-Gold am Streifenwagen

Berlins Polizisten dürfen ihre Streifenwagen zur EM nicht mit Deutschlandfahnen dekorieren. Die Polizeipräsidentin pocht auf Neutralität. Aber daran gibt es Kritik.

Der Sommermärchen-Prozess wurde am Landgericht in Frankfurt am Main fortgesetzt.
Sommermärchen-Prozess

Hoeneß bekräftigt vor Gericht: Kein Stimmenkauf für WM 2006

Uli Hoeneß schließt einen Stimmenkauf bei der WM 2006 in Deutschland weiter kategorisch aus. Den Zweck der dubiosen Millionen-Zahlung aus dem Jahr 2002 kennt aber auch er nicht.

Deutschlands Jamal Musiala und der US-Amerikaner Tim Reamm liefern sich einen Zweikampf um den Ball.
WM in USA, Mexiko und Kanada

Waffen, Minderheitenrechte und Trump: Sorgen vor der WM 2026

In gut zwei Jahren reist die Welt zur Fußball-WM in die USA. Waffengewalt, Minderheitenrechte, das politische Klima: Die Sicherheitslage wird ein Thema. Über allem schwebt der Wahlausgang.

Das Maskottchen für die EM 2024 wird den Namen Albärt tragen.
Fußball

Fußball-EM und WM: Alle Maskottchen von damals bis heute

Maskottchen gibt es schon lange im Fußball, immerhin dienen sie den Teams als Glücksbringer. Alle bisherigen EM- und WM-Maskottchen haben wir hier für Sie.

Richarlison hat öffentlich über seine Depressionen gesprochen.
Fußball

Richarlison spricht über Depressionen: Wollte aufgeben

Richarlison wirkt stark und selbstbewusst. Doch nach dem WM-Aus wird der brasilianische Fußballer depressiv. Er ist am Boden. Jetzt wirbt er öffentlich für psychologische Hilfe.

Die Staatsanwaltschaft wirft den ehemaligen DFB-Funktionären Theo Zwanziger (l), Horst R. Schmidt (m-l) und Wolfgang Niersbach (r) Steuerhinterziehung vor.
Weltmeisterschaft 2006

DFB-Anwalt: Beckenbauer dachte über Rücktritt nach

Beim Sommermächen-Prozess in Frankfurt kommen wieder neue Details rund um die umstrittene Millionen-Zahlung des Deutschen Fußball-Bundes heraus.

Luis Rubiales muss eine Haftstrafe fürchten.
Kuss-Skandal

Medien: Haft für Spaniens Ex-Fußballboss Rubiales gefordert

Der Kuss-Skandal nach dem spanischen Finalsieg bei der Fußball-WM der Frauen ist juristisch noch nicht aufgearbeitet. Ex-Verbandsboss Luis Rubiales muss eine Haftstrafe fürchten.

Perfect Viewing: Im Wohnzimmer von Mario Deffner in Batzenhofen verfolgten die Kandidatinnen und Kandidaten mit ihren Partnerinnen und Partner das Finale des perfekten Dinners auf Großbildleinwand.
Gersthofen, Dinkelscherben

Wie die Kandidaten aus dem Landkreis Augsburg das perfekte Dinner erlebten

Sigrid Spiegelhauer aus Dinkelscherben und Mario Deffner aus Gersthofen waren bei der TV-Show "Das perfekte Dinner" dabei. Die Punktevergabe war für sie das Schwierigste.

Nationalspieler Joshua Kimmich hofft auf eine gute Stimmung zur Heim-EM.
Nationalmannschaft

Kimmich glaubt an EM-Begeisterung: Menschen sind bereit

Das Viertelfinal-Weiterkommen der DFB-Mannschaft beim Sommermärchen 2006 verfolgte Joshua Kimmich auf der Fanmeile in Berlin. Eine Stimmung wie damals hält er für möglich. Wie, erklärt er auch.

Die Nationalspieler Joshua Kimmich (l) und Manuel Neuer.
Fußball

Kimmich glaubt an EM-Begeisterung: Menschen sind bereit

Das Viertelfinal-Weiterkommen der DFB-Mannschaft beim Sommermärchen 2006 verfolgte Joshua Kimmich auf der Fanmeile in Berlin. Eine Stimmung wie damals hält er für möglich. Wie, erklärt er auch.

Ein Moment für die Ewigkeit: Andreas Brehme bejubelt sein Tor im WM-Finale 1990 gegen Argentinien - im legendären Adidas-Trikot.
Kommentar

Nationalmannschaft ohne Adidas? Warum der Trikottausch ein Fehler ist

Der DFB ersetzt Adidas durch Nike und beendet damit eine Geschichte, die den Fans die Hoffnung ließ, dass es im Fußball doch nicht ausschließlich um Geld geht.

Video

Motto der Fußball-WM 2030 enthüllt: Das ist das Logo des Riesenevents

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2030 wird ein ganz besonderes Spektakel sein: Erstmals findet das Turnier auf drei Kontinenten statt. Unter welchem Motto die Mega-WM stattfinden wird und wie das Logo des Events aussieht, wurde nun enthüllt.

Andrés Iniesta wurde als Botschafter für die Fußball-WM 2030 vorgestellt.
Fußball

Iniesta, Figo und Naybet Botschafter für WM 2030

Noch ist die Fußball-WM 2030 nicht höchst offiziell vergeben. Portugal, Spanien und Marokko als drei von sechs geplanten Gastgebern haben nun schon prominente Botschafter präsentiert.

Rock meets Classic ist sein "Baby": der Würzburger Konzertveranstalter Manfred Hertlein.
Würzburg

Groupies, Koks und Rock'n'Roll: Der Würzburger Konzertveranstalter Manfred Hertlein hat eine Menge zu erzählen

Plus Er ist der Erfinder von "Rock meets Classic ": Manfred Hertlein. Ein Gespräch über wilde Fahrten im Tourbus und warum ein Weltstar sein Pferd nach dem Würzburger benannte.

Viel unterwegs ist der in Bachhagel wohnende Rentner Helmut Urban auch heute noch – ob als Mitglied im Bezirks-Schiedsrichter-Ausschuss oder als Fan mit dem Auto, wenn er Bundesligaspiele besucht.
Sport-Serie

Ein Bachhageler ist umtriebig wie eh und je

Plus Was macht eigentlich...?: Der frühere Schiedsrichter Helmut Urban aus Bachhagel kümmert sich im Fußball-Bezirk Schwaben um das Lehrwesen. Von welchem Bundesliga-Trainer er einst drei Stimmen für die Gemeinderatswahl bekam.

Im Sommermärchen-Prozess müssen sich drei ehemalige Top-Funktionäre des Deutschen Fußball-Bundes vor dem Landgericht Frankfurt wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung in einem besonders schweren Fall verantworten.
Sommermärchen-Prozess

Vorwurf Steuerhinterziehung: Prozessbeginn gegen Ex-DFB-Trio

Die Hintergründe einer dubiosen Millionenzahlung rund um die Fußball-WM 2006 bleiben wohl für immer im Dunkeln. Vor Gericht wird nun zumindest geklärt, ob die Summe vom DFB falsch deklariert wurde.

Saudi-Arabien leitete den nächsten Schritt für die Austragung der WM 2034 ein.
Fußball

Saudi-Arabien startet formelle Bewerbung für WM 2034

Die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2034 an Saudi-Arabien ist nur noch eine Formsache. Trotzdem leitet das Land den nächsten offiziellen Schritt ein.

Hiermit hat alles angefangen: Die über 100-jährige Geschichte des alten Röhrenwerks in Ulm ist untrennbar mit dem AEG-Telefunken-Konzern verbunden, der hier einst seine berühmten Röhren herstellte.
Ulm

Ulmer Röhren reisen immer tiefer in den Weltraum

Plus Seit 50 Jahren kommt spezielle Technik auf Satelliten als Signalverstärker zum Einsatz. Über den Ulmer Thales-Standort, der Tradition hat.

Pater Thomas Thakadiyel (von links) und Bürgermeister Wolfgang Höß zu Besuch bei Karolina und Eugen Eckel, die in Altenstadt Gnadenhochzeit feierten.
Altenstadt

Nach 70 Ehejahren feiert das Ehepaar Eckel Gnadenhochzeit

Plus Vor sieben Jahrzehnten gaben sich Karolina und Eugen Eckel das Ja-Wort in Christertshofen. Inzwischen sind sie 16-fache Großeltern und mehrfache Urgroßeltern.

Der ehemalige Bundestrainer Joachim Löw spricht über die Ausmusterung von Max Kruse vor der WM 2014.
Nationalmannschaft

Löw über Max Kruse: "War einfach nicht gut genug"

Ex-Nationalspieler Max Kruse meint, er sei vor der WM 2014 unfair behandelt worden. Der damalige Bundestrainer Joachim Löw hält dagegen.

Der ehemalige Bundestrainer Hansi Flick (l) im Gespräch mit Branko Ivankovic - 2022 Trainer des Oman.
WM-Qualifikation

Ivankovic wird Trainer der chinesischen Nationalmannschaft

Ein Kroate soll die Chinesen auf die Qualifikationsspiele für die Fußball-Weltmeisterschaft vorbereiten. Er hat auch Hannover trainiert.

Vergeblich hechtet der argentinische Torhüter Sergio Goycoechea 1990 in die richtige Ecke.
Trauer

Argentiniens geschlagener WM-Keeper würdigt Brehme

Er war der erste Leidtragende von Andreas Brehmes Elfmetertor 1990. Keeper Sergio Goycochea findet emotionale Worte nach dem Tod seines damaligen Bezwingers im WM-Finale.

Andreas Brehme (l), ehemaliger deutscher Nationalspieler, und sein Sohn Ricardo Brehme kommen zum Sommerfest der Bildzeitung in die Disko «P1». Fußball-Weltmeister Andreas Brehme ist im Alter von 63 Jahren gestorben.
DFB

Hitzlsperger und VfB trauern um WM-Held Brehme

Andreas Brehme, Held der Fußball-WM 1990, ist gestorben. Der VfB Stuttgart, Thomas Hitzlsperger und Philipp Lahm nehmen Abschied.