Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Eröffnung: Eine Augsburger Galerie im Untergrund für junge Kunst

Eröffnung
19.06.2023

Eine Augsburger Galerie im Untergrund für junge Kunst

Aus metallenen Türchen für die Kälberzucht hat der Künstler Guido Weggenmann seine "Burg I" geschaffen. Sie ist eine der Arbeiten, die in der "Kunsthalle UG" ausgestellt sind.
Foto: Stefanie Schoene

Mitten in der Nacht eine Ausstellung besuchen? In Augsburg geht das. In der Unterführung beim Kongress am Park gibt es jetzt die „Kunsthalle UG“.

Unwirtlich ist sie, die hässlichste Unterführung der Stadt. Zudem auch noch dysfunktional. Die Rolltreppen, die den Aufstieg zum Kongress am Park erleichtern sollen, stehen seit Jahrzehnten still. Die Kacheln waren mit Spritzern übersät und mit Graffitis besprüht, der Boden mit grauen Kaugummiflecken beklebt. Wer kann, geht lieber illegal oben über die Straße statt durch diesen Tunnel. 

Doch jetzt erobert der Verein Schöne Felder mit Unterstützung von Stadt und Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) diese Röhre und zerlegt das triste Ambiente. Mit 20 Künstlerinnen und Künstlern sowie zwei Kollektiven platziert er eines der ungewöhnlichsten Augsburger Projekte der letzten Jahre an diesem ungewöhnlichen Ort. Bilder und Skulpturen in restaurierten bruchsicheren Kinoschaukästen bevölkern die geputzten Kachelwände. Selbst die gelben und blauen geometrischen Kachelfelder im 70er-Jahre-Stil sind gewienert, strahlen um die Wette. Zusammen mit der Regio Augsburg, die den Kongress betreibt, entstand die Galerie „Kunsthalle UG“. Der Name soll an die in Vergessenheit geratene, leer stehende Kunsthalle oberhalb der Unterführung erinnern. Deren Räume, so erklären die Vorstände von Schöne Felder, Lisa McQueen und Sebastian Bühler, würden als Ausstellungsfläche für die freie Kunstszene der Stadt schmerzlich vermisst.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.