Newsticker

WHO: Steigende Coronazahlen sind kein Anzeichen für zweite Welle

Rieser Nachrichten

Bernd Schied

Freier Mitarbeiter

Artikel von Bernd Schied

Der erste Bauabschnitt an der Bundesstraße 25 zwischen Nördlingen und Möttingen kann bald beginnen. Dabei soll etwa einen Kilometer von der Anschlussstelle entfernt eine temporäre Behelfsbrücke gebaut werden.
Nördlingen

Wann der B25-Ausbau zwischen Nördlingen und Möttingen voraussichtlich beginnt

Die Planung des dreispurigen Ausbaus der B25 zwischen Nördlingen und Möttingen geht voran. Eine weiterer Beschluss liegt dem Staatlichen Bauamt vor. Schon bald können die Bauarbeiten an der Bundesstraße starten.

Joseph Mayer
Lebensmittel

Joseph Mayer Vorsitzender bei Rieswasser

Sein Stellvertreter kommt aus dem Landkreis Dillingen. Kilian blickt zurück

Dr. Joachim Bläse (CDU) ist gestern vom Kreistag mit großer Mehrheit zum neuen Landrat des Ostalbkreises gewählt worden. Er tritt sein Amt Mitte September an.
Landratswahl im Ostalbkreis

Gmünder Bürgermeister wird Landrat im Ostalbkreis

Der Kreistag wählt Dr. Joachim Bläse zum Nachfolger von Klaus Pavel. Überglücklich sagt er am Dienstag: „Ich hätte nie im Leben gedacht, dass einmal jemand aus Gmünd Landrat im Ostalbkreis wird“. Was hinter diesem Satz steckt.

Ein altes Zug-Modell auf der Strecke der Hesselbergbahn. (Archivfoto)
Nördlingen

Nördlingen: Hesselbergbahn-Planungen nehmen eine weitere Hürde

Eine neue Analyse der Fahrgastzahlen ermittelt die Personenauslastung über der Mindestanzahl von 1000. Damit wäre eine wichtige Hürde zur Reaktivierung genommen.

Geht es nach dem Staatlichen Bauamt Augsburg, soll künftig an der Einmündung der Löpsinger Bachstraße in die B466 nur noch nach rechts abgebogen werden können. Eine Überquerung der Straße Richtung Klosterzimmern ist dann nicht mehr möglich.
Löpsingen

So soll der Unfallschwerpunkt an der B 466 entschärft werden

Straßenbaubehörde will die Löpsinger Einmündungen in die Bundesstraße 466 sicherer machen. Zu den Vorschlägen der Experten gibt es einige Kritik im Nördlinger Stadtrat.

Um für Fußgänger und für Radfahrer die Verkehrssituation vor dem Berger Tor in Nördlingen zu entschärfen, wird über einen Mini-Kreisel auf Höhe der Abzweigung nach Nähermemmingen diskutiert.
Nördlingen

So sehen die nächsten Schritte für den "Mini-Kreisel" in Nördlingen aus

Die Verkehrslösung am Berger Tor ist umstritten. Eine Entscheidung soll aber erst der Stadtrat treffen. Welche Uneinigkeiten aktuell bestehen.

Der Weiterbestand mancher Biogasanlage im Donau-Ries-Kreis ist ungewiss. Dies bereitet Landrat Stefan Rößle gewisse Sorgen.
Umwelt

Wenn Biogasanlagen-Betreiber aufhören

Landrat befürchtet, dass im Kreis weniger alternative Energie erzeugt wird

Nachhaltigkeit

Mehr regionale Speisen in der Klinik

Wie der Landkreis Donau-Ries weitere Schritte zu mehr Umweltschutz und verantwortungsvollen Konsum gehen will

In seinem Bemühen den Landkreis Donau-Ries immer nachhaltiger auszurichten, gehen die Verantwortlichen weitere Schritte.
Landkreis Donau-Ries

In den Krankenhäusern soll es mehr regionales Essen geben

Der Landkreis will weitere Schritte zu mehr Umweltschutz und verantwortungsvollen Konsum gehen. Dabei geht es ums Essen - und um die Land- und Forstwirtschaft.  

Der neue Kreisvorstand des Bayerischen Gemeindetages mit dem neuen Vorsitzenden Alois Schiegg (Fünfter von links) und Vizelandrätin Claudia Marb (Fünfte von rechts). Dritter von rechts der bisherige Vorsitzende Robert Ruttmann.
Kommunalpolitik

Gemeindetag: Schiegg will sich für die Kommunen ins Zeug legen

Der neue Kreisvorsitzende des Bayerischen Gemeindetages ist gewählt. Was das Gremium überhaupt macht und wer mit im neuen Führungsteam ist.