Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Günter Holland Journalistenschule

Bianca Dimarsico

Volontärin

Foto: Sebastian Richly

Bianca Dimarsico ist seit 2022 Volontärin bei der Augsburger Allgemeinen. Sie studierte Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Soziologie an der Universität Augsburg. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie als Praktikantin und freie Mitarbeiterin in der Lokalredaktion Augsburg-Land.

Treten Sie mit Bianca Dimarsico in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Bianca Dimarsico

Bei der Bürgerversammlung in Friedberg steht Bürgermeister Roland Eichmann den Anwesenden Friedbergerinnen und Friedbergern einmal im Jahr Rede und Antwort.
Friedberg

PV für die Altstadt, Tempo 30 in der Afrastraße: Das beschäftigt die Friedberger

Die aktuelle Weltpolitik ist auch Thema in der Friedberger Bürgerversammlung. Neben Notfallplänen ging es um erneuerbare Energien, Tempolimits und mehr.

Das Hospiz St. Afra begleitet sterbenskranke Menschen in der Zeit vor ihrem Tod. Es ist ein Ehrenamt, welches in Zukunft noch an Wichtigkeit gewinnen wird.
Kommentar

Niemand sollte alleine sterben

Das Hospiz St. Afra begleitet seit 25 Jahren sterbenskranke Menschen vor ihrem Tod. Schon jetzt ist diese Arbeit wichtig - in Zukunft wird sie noch wichtiger.

Ab dem 1. Januar 2023 können Bürgerinnen und Bürger ihren Bauantrag digital stellen. Die Papierform wird weiterhin unterstützt. Der Planungsausschuss Friedberg sieht das kritisch.
Friedberg

Vom digitalen Bauantrag ab 2023 sind im Rathaus nicht alle begeistert

Die Friedberger Baureferentin Lillian Sedlmair stellt dem Planungs- und Stadtentwicklungsausschuss den digitalen Bauantrag vor. Negative Reaktionen überwiegen.

Das Thema Barrierefreiheit ist an vielen Stellen in Friedberg nicht gut umgesetzt. Rollstuhlfahrerin Bettina Schlichter zeigt, wo es in der Innenstadt überall Missstände gibt.
Friedberg

Kopfsteinpflaster und keine Rampen: Viele Hindernisse für Rollstuhlfahrer

Wer eine Behinderung hat, wird oft aus dem öffentlichen Raum ausgeschlossen. Eine Betroffene erzählt, wie sie in ihrem Alltag in Friedberg eingeschränkt ist.

Deutschlandweit fallen Reichsbürgerinnen und -bürger immer wieder auf.  Diese Delikte tragen sich auch in den Gemeinden des Landkreises Aichach-Friedberg zu.
Kommentar

Reichsbürger darf man nicht belächeln

Die Reichsbürger sind eine Gruppierung, die in der Öffentlichkeit immer häufiger auffallen. Aichach-Friedberg ist dabei keine Ausnahme. Vorsicht ist geboten.

Reichsbürger sind Menschen, die die Existenz der Bundesrepublik Deutschland bestreiten. Auch im Landkreis Aichach-Friedberg gibt es Anhänger der Bewegung.
Aichach-Friedberg

So sieht die Reichsbürgerszene im Landkreis Aichach-Friedberg aus

Nicht zum ersten Mal steht ein Reichsbürger aus Aichach-Friedberg vor Gericht. Wie viele Angehörige der Bewegung gibt es hier und wie ist sie einzuschätzen?

Mit einer Zeit von 1:12:18 stellte der 28-jährige Benjamin Dillitz beim Friedberger Halbmarathon 2022 einen neuen Streckenrekord auf.
Adelzhausen

Nach seiner Verletzung: Sportler Benjamin Dillitz läuft wieder - mit Erfolg

Lange musste er wegen einer Verletzung pausieren, dann legte er wieder los und zeigte Bestleistungen: Der Adelzhausener Läufer Benjamin Dillitz gilt als großes Talent.

Toni Holzmüller aus Wulfertshausen flog zur Beerdigung von Queen Elisabeth II. nach London. Dort verbrachte er gerade mal einen Tag. Davon schlief er keine Minute lang.
Friedberg

Die Beerdigung der Queen: "So ein Event wird es nie wieder geben"

Toni Holzmüller aus Wulfertshausen war schon auf über 200 Beisetzungen. Doch die spektakuläre Ehrung von Queen Elisabeth II. übertraf all seine Erwartungen.

Das Internet bietet Raum für alle Arten von Inhalten, leider auch für rechtsextremes Gedankengut. Um Kinder und Jugendliche davor zu schützen, muss man bereits in den Schulen ansetzen.
Kommentar

Schulen, Eltern: Gebt rechtsextremen Inhalten keine Chance!

Schülerinnen und Schüler müssen für Rechtsextremismus sensibilisiert werden. Die wahre Gefahr lauert dabei nicht auf dem Schulhof, sondern online.

Die Wittelsbacher Realschule wird Courage-Schule. Von links: Regionalkoordinator für Schwaben des Netzwerks "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage", Michael Sell, Verbindungslehrerin Susanna Mayr, zweite Schülersprecherin Verena Gschrei, Franziska Grabmann, dritte Schülersprecherin.
Aichach-Friedberg

Das machen Schulen in Aichach-Friedberg, um Rechtsextremismus zu verhindern

Zwei Jugendliche rufen an ihrer Schule Nazi-Parolen aus. Der Fall bringt die Frage auf, was Schulen im Wittelsbacher Land tun, um solchem Verhalten vorzubeugen.