Augsburger Allgemeine

Daniel Wirsching

Bayern und Welt

Bild: Ulrich Wagner

Daniel Wirsching ist Redakteur im Ressort Bayern und Welt. Er verantwortet seit 2015 die wöchentlich erscheinende Medienseite und schreibt über Themen aus allen Bereichen der Medienbranche. Seit 2010 berichtet er über die katholische und evangelische Kirche, insbesondere über kirchenpolitische Themen.

Daniel Wirsching, geboren 1979 in Bad Neustadt, ist Diplom-Germanist Univ. (Schwerpunkt Journalistik) und Absolvent der katholischen Journalistenschule ifp.

Treten Sie mit Daniel Wirsching in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Daniel Wirsching

Publizist Andreas Englisch hat Franziskus (links) und Benedikt aus der Nähe erlebt.
Kirche

Vatikankenner: "Der Krieg der Päpste wird heißer"

Buchautor Andreas Englisch glaubt, dass Papst Franziskus den Zölibat lockern wird. Die neue Attacke seines Vorgängers Benedikt werde ihn nicht einschüchtern.

Pater Anselm Grün wird 75 Jahre alt.
Anselm Grün

Das ist Deutschlands bekanntester Mönch

Pater Anselm Grün ist ein Superstar. An diesem Dienstag wird er 75, doch sein Terminkalender gleicht nach wie vor dem eines Spitzenmanagers.

Rudolf  Voderholzer unterstützt das Forum Deutscher Katholiken.
Kirche

Regensburger Bischof unterstützt umstrittenes Forum

Das erzkonservative Forum Deutscher Katholiken machte 2019 aufgrund seiner Nähe zu AfD-Positionen Schlagzeilen. Welche Rolle nun Regensburgs Bischof spielt.

Danni Büchner nimmt am Dschungelcamp 2020 teil.
Dschungelcamp 2020

IBES: Danni Büchners Leben zwischen Dramen und Kameras

Danni Büchner könnte die größte Nervensäge des Dschungelcamps 2020 werden. Dabei ist ihre Lebensgeschichte tatsächlich ein großes Drama.

Wie entstehen Shitstorms? Warum ist Hass und Hetze im Netz so allgegenwärtig? Fragen die auch viele Journalisten aus der Branche interessieren.
Shitstorms

Wie Hass und Hetze in sozialen Netzwerken entstehen

Der wichtigste evangelische Kirchenvertreter wird mit dem Tod bedroht, genauso wie mehrere Journalisten. Weil Internetnutzer nicht akzeptieren, was sie sagen und schreiben.

Heinrich Bedford-Strohm, Landesbischof und EKD-Chef, hat Morddrohungen erhalten.
Kommentar

Fall Bedford-Strohm: Morddrohungen dürfen niemals Normalität werden

Morddrohungen gegen einen obersten Kirchenvertreter - das ist eine neue Dimension von Verrohung im Netz. Wann geht der Staat endlich entschieden gegen Hassrede vor?

Heinrich Bedford-Strohm, 59, ist Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland und bayerischer Landesbischof.
Interview mit EKD-Chef

Morddrohungen gegen Bischof Bedford-Strohm nach Flüchtlingsschiff-Initiative

Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der evangelischen Kirche, spricht über die Gewalttat vom Königsplatz und darüber, ob er sich vom "Umweltsau"-Lied angegriffen fühlt.

Seit Juli dauert die „bischofslose Zeit“, im Bistum Augsburg an. Spekulationen, wer auf dem Bischofsstuhl im Augsburger Dom Platz nehmen könnte, gibt es reichlich.
Kirche

Wer wird der neue Bischof von Augsburg?

Demnächst dürfte der Papst einen Nachfolger von Konrad Zdarsa ernennen. Wer dies sein könnte – und welche Rolle dabei Kardinal Marx spielt.

Richard Gutjahr hat einen Offenen Brief an den Intendanten des BR geschrieben.
2 Bilder
Bayerischer Rundfunk

Offener Brief: Moderator Gutjahr macht dem BR schwere Vorwürfe

Richard Gutjahr rechnet ab: Der BR-Intendant Ulrich Wilhelm habe ihn und seine Familie mit Morddrohungen allein gelassen. Was der BR dazu sagt.

„Unsere Glatzen zogen sich an“: der Astrophysiker Harald Lesch (links) und der Theologe Thomas Schwartz beim freundschaftlichen Gespräch im Augsburger Medienzentrum.
Interview

Astrophysiker Harald Lesch: "Ich werde intensiv gehasst"

Der Astrophysiker Harald Lesch und der Theologe Thomas Schwartz diskutieren über Gott und die Welt. Ein Gespräch über Klimawandel und Hass im Netz.