Mindelheimer Zeitung

Markus Heinrich

Lokales

Bild: Foto Hartmann

Treten Sie mit Markus Heinrich in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Markus Heinrich

Die Eishalle von Bad Wörishofen.
Bad Wörishofen

Eishalle: Das sagen die Vereine zu den Plänen

Das fahrbare Dach soll dauerhaft geschlossen werden. Das sieht ein Beschluss im Zuge von Sanierungsmaßnahmen vor.

Mit Zäunen wie hier bei Kirchheim soll Bad Wörishofen die Boscha-Kreuzung zähmen.
Verkehr

Boscha-Kreuzung: Kreisverkehr nicht in Sicht

Nach dem Besuch der Unfallkommission sind wieder Sichtschutzzäune im Gespräch. Das stößt auf Kritik

Markus Heinrich
Bad Wörishofen

Drohne schaut heute ganz genau hin

Schnee verzögert Erfassung von Grundstücken in Bad Wörishofen. Warum bestehende Luftbilder nicht ausreichen und die Flughöhe noch sinken kann.

Über ein Schienensystem kann das Dach der Eishalle Bad Wörishofen geöffnet werden. Künftig soll es dauerhaft geschlossen bleiben.
Bad Wörishofen

Die Eishalle macht erneut Probleme

Weitreichende Entscheidung sorgt für Zündstoff. Landratsamt entdeckt Mängel, weil offenbar nicht nach der Baugenehmigung von 1985 gebaut wurde.

Debatte

Wahl: Wann ist „neutral“ neutral?

Konrad Hölzle (CSU) wirft Bürgermeister Paul Gruschka (FW) Wahlwerbung beim Neujahrsempfang vor

Klaus Holetschek (rechts) mit Markus Söder und Kerstin Schreyer, der Familienministerin.
Politik

Klaus Holetschek: der Mann für Zukunftsthemen

Parteiübergreifende Zustimmung zum neuen Baustaatssekretär Klaus Holetschek. In Bad Wörishofen freut man sich mit dem Alt-Bürgermeister der Kneippstadt.

Die Kreisstraße MN 29 in Stockheim soll ausgebaut werden. Es geht um etwa 500 Meter zwischen der Wertachbrücke und der Einmündung in die Bad Wörishofer Straße. Nach der Wertachbrücke, von Weicht kommend, soll eine Mittelinsel eingebaut werden, der Gehweg im Süden (links) soll entfallen.
Verkehr

Die kleine vor der großen Dorferneuerung

In Stockheim kommt mit der Kreisstraße eine große Baumaßnahme in Gang. Zugleich gibt es Neuigkeiten zur Dorferneuerung.

Die Stadt Bad Wörishofen hat am Donnerstag eine Karte veröffentlicht, welche die Gebiete zeigt, die ab Montag von einer Drohne überflogen und untersucht werden.
Bad Wörishofen

Drohne fotografiert Bad Wörishofens Grundstücke

In welcher Höhe die Überflüge stattfinden und was damit bezweckt wird, erklärt die Firma, die von der Stadt Bad Wörishofen beauftragt wurde.

Er war ein großer Sammler und ein Liebhaber sakraler Kunst. Johann Riederle wurde 1932 in Burgau geboren und ist gut 85 Jahre später in seiner Heimatstadt gestorben. Seine gesammelten Werke aber gehen nach Bad Wörishofen.
3 Bilder
Bad Wörishofen

Kunstsammlung: Glücksfall oder schmerzhafter Verlust?

Der Historische Verein Burgau beklagt, dass das Riederle-Erbe nicht in der Stadt bleibt und nach Bad Wörishofen geht. So reagiert die St.-Lukas-Stiftung.

Die Kernstadt von Bad Wörishofen verzeichnet einen neuen Einwohnerrekord.
Bad Wörishofen

Neuer Einwohnerrekord in Bad Wörishofen

Der Zulauf nach Bad Wörishofen hält an. Erstmals knackt die Stadt die Marke von 17.000 Bürgern. In der Statistik ist das nicht der einzige Höchstwert.