Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russische Polizei nimmt Hunderte Teilnehmer bei Anti-Kriegs-Protesten fest

Neu-Ulmer Zeitung

Michael Kroha

Lokales

Michael Kroha
Foto: Drescher

Michael Kroha (Jahrgang 1991) ist seit Juni 2020 Digital-Reporter bei der Augsburger Allgemeinen. Zuvor war er ebenfalls als Digital-Redakteur bei der Schwäbischen Zeitung tätig und dort zuständig für Ulm und den Alb-Donau-Kreis. Der gebürtige Ulmer hat Sportpublizistik in Tübingen studiert.

Treten Sie mit Michael Kroha in Kontakt

Per E-Mail Mein Twitter-Account Alle Autoren

Artikel von Michael Kroha

Video

SSV Ulm wirft Erzgebirge Aue aus dem DFB-Pokal: Trainer Holger Bachthaler im Interview

Die nächste Ulmer Pokal-Sensation ist perfekt: Der Fußball-Regionalligist SSV Ulm 1846 Fußball hat den Zweitligist Erzgebirge Aue mit einem 2:0-Erfolg aus dem DFB-Pokal geworfen. Wie Trainer Holger Bachthaler die Leistung der Ulmer Spatzen einschätzt.

Die Kinder waren fasziniert vom Storch in der Nähe des Kindergartens in Reutti.
Neu-Ulm

Kurios: Storch "belagert" Kindergarten - so erlebt eine Erzieherin den Einsatz

Diesen Tag im Kindergarten in Reutti werden die Kinder, aber auch die Erzieherinnen so schnell nicht vergessen. Ein Storch sorgte für Aufregung.

Der Ulmer Anwalt Markus Haintz ist ein führender Kopf in der „Querdenker“. Er will am Wochenende in Berlin demonstrieren und darf nicht.
Protest

Ulmer Anwalt: Verbot der Corona-Demo ein „Skandal“

Markus Haintz, Teil der Querdenker-Bewegung, will auf jeden Fall in Berlin auf die Straße gehen

In einem Langenauer Schrottbetrieb ist ein Feuer ausgebrochen. Mehr als 100 Feuerwehrleute waren damit beschäftigt, die Flammen zu bekämpfen.
Langenau

Nach Großbrand bei Schrotthändler: Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung

Nach dem Großbrand bei einem Schrottbetrieb nahe der A7 in Langenau ist Ursache des Feuers weiter unklar. "Da muss etwas falsch gelaufen sein", so die Polizei.

Markus Haintz bei einer Corona-Kundgebung in Ulm.
Ulm/Berlin

Ulmer Anwalt Markus Haintz: Verbot der Corona-Demo in Berlin ist ein "Skandal"

Markus Haintz, Anwalt aus Ulm und Teil der Querdenker-Bewegung, ist nach der Groß-Demo am 1. August auch dieses Wochenende in Berlin.

Mit einem Spezialkran bergen Höhenrettungskräfte den am Sonntag abgestürzten Heißluftballon am Rheinufer gegenüber dem Loreley-Felsen.
Urbar/Neu-Ulm

Ballon-Pilot aus Neu-Ulm stirbt bei Absturz: "Er war ein echt feiner Kerl"

Der Schock sitzt noch immer tief nach dem Ballon-Absturz bei Koblenz. Ein Kollege und Freund aus Langenau trauert um den verstorbenen Piloten aus Neu-Ulm.

St. Goar am Donnerstag: Rettungskräfte ziehen die mit einem Spezialkran geborgene Hülle des am Sonntag abgestürzten Heißluftballons am Rheinufer gegenüber dem Loreley-Felsen aus der Arbeitsbühne in einen Container.
Absturz

Verunglückter Ballon-Pilot aus Neu-Ulm war „ein echt feiner Kerl“

Ballon-Unternehmer und Freund des 35-Jährigen beschreibt den Mann als erfahren und hilfsbereit. Spekulationen zum Absturz weist er vehement zurück

Einen intensiven Polizeieinsatz hat am Dienstag die Meldung ausgelöst, in de rUlmer Oststadt sei ein Kind entführt worden.
Ulm

Kind in Ulm entführt? Das ist der Stand der Ermittlungen der Polizei

Groß war die Aufregung am Dienstag in der Ulmer Oststadt. Eine Zeugin soll beobachtet haben, wie Männer nahe der Eberhardtstraße ein Kind entführt haben sollen.

Im Kreis hat sich die Zahl der positiv auf Corona Getesteten erhöht.
Corona

Die zweite Welle? Das müssen Reiserückkehrer wissen

Zwei Drittel der jüngst bestätigten Neuinfektionen im Kreis Neu-Ulm gehen auf Urlaubsrückkehrer zurück

Kommt es im Kreis Neu-Ulm zu neuen Corona-Einschränkungen? Das Landratsamt entscheidet fallabhängig.
Landkreis Neu-Ulm

Zweite Corona-Welle im Kreis Neu-Ulm? Das müssen Urlauber wissen

Zwei Drittel der jüngst bestätigten Corona-Neuinfektionen im Kreis Neu-Ulm gehen auf Reisende zurück. Wie ist die Lage und was müssen Urlauber beachten?