Friedberger Allgemeine

Peter Kleist

Lokalsport

Bild: Bernhard Weizenegger

Artikel von Peter Kleist

Wird beim SV Ried nur mehr bis zum Saisonende die Richtung vorgeben: Spielertrainer Michael Meisetschläger.
Ried

SV Rieds Spielertrainer Meisetschläger hört am Saisonende auf

Rieds Fußball-Spielertrainer Michael Meisetschläger muss aus gesundheitlichen Gründen seine Karriere beenden. Der Nachfolger steht schon fest

So werden die wenigsten Schuhe an diesem Wochenende ausschauen: Für die meisten Teams ist jetzt schon Winterpause.
Landesliga Südwest

Ab sofort ist für Mering Winterpause

Die Partie zwischen Mering und dem SC Ichenhausen ist abgesagt. Was die Meringer nun bis zum Start im Frühjahr unternehmen.

Eine ganze Reihe von Medaillen hatte Markus Klingl vom TV Prittriching bei der Weltmeisterschaft in Kroatien geholt. Aber auch über den Titel „Sportler des Monats“ freute sich der 32-Jährige sehr.
Sportler des Monats

Weltmeister Markus Klingl ist die Nummer eins

Markus Klingl vom TV Prittriching erfährt am Telefon von seinem Erfolg bei der Abstimmung. Für das kommende Jahr hat der 32-Jährige wieder einiges vor.

Trainer Heinz Schrall freute sich mit seinen Schützlingen Ahmed Tamam (links) und Tim Mahl über die Erfolge bei der Augsburger Winterlaufserie.
2 Bilder
Leichtathletik

Sieg Nummer zwei für Friedbergs Ahmed Tamam

Der Mittelstreckler der DJK Friedberg gewinnt auch den zweiten Lauf der Augsburger Winterlaufserie vor seinem Teamkollegen Tim Mahl. Warum 2019 ein tolles Jahr für ihn ist.

Noah Thurner vom TC Friedberg ist derzeit gerade in Tunesien bei einem ITF-Turnier unterwegs. Der 19-Jährige ist momentan die deutsche Nummer 130 und er möchte versuchen, den Sprung zum Tennisprofi zu schaffen.
2 Bilder
Sportskanone

Zum Profi ist es für Noah Thurner noch ein steiniger Weg

Das Tennistalent des TC Friedberg hat sich dieses ehrgeizige Ziel gesetzt. Der 19-Jährige ist in Deutschland die Nummer 130 und sammelt bei ITF-Turnieren Weltranglistenpunkte.

Fabian Franz (links) sieht man den Frust an, den die Friedberger Fußballer in Ottobeuren schoben. In einem Duell zweier abstiegsgefährdeter Team kassierte die Mannschaft von Trainer Markus Specht die höchste Niederlage seit fünf Jahren.
2 Bilder
Fußball-Nachlese

Beim TSV Friedberg herrscht Ratlosigkeit

Auch am Tag nach dem 0:7-Debakel in Ottobeuren findet Trainer Markus Specht keine Erklärung. Ansonsten ist das 1:1 diesmal Standard.

Julian Baumann war auch beim Gastspiel des MSV in Durach wieder ein großer Rückhalt seiner Mannschaft. Die Meringer kamen in einem intensiv geführten Spiel zu einem letztlich gerechten 1:1-Unentschieden.
Landesliga Südwest

SV Mering: Ein Unentschieden auf Augenhöhe

Der SV Mering kommt beim abstiegsbedrohten VfB Durach zu einem 1:1. Trainer Ajet Abazi betrachtet dies als gerecht, denn Chancen gab’s auf beiden Seiten.

Auf Maximilian Lutz (weißes Trikot) und den SV Mering kommt in Durach alles andere als eine leichte Aufgabe zu. Der MSV wird kämpferisch alles in die Waagschale werfen müssen.
Landesliga Südwest

Auf den SV Mering wartet eine harte Nuss

Der MSV reist zum abstiegsbedrohten Aufsteiger VfB Durach. Trainer Ajet Abazi hat Respekt vor den Allgäuern, ist aber trotz allem optimistisch.

Markus Specht, Trainer des TSV Friedberg, traut dem FCA, den Bayern und seinem eigenen Team einen Sieg zu.
Der Wochenend-Tipp

Fußball am Wochenende: „Bayern und der FCA gewinnen!“

Markus Specht, der Trainer des TSV Friedberg, traut auch seinem Team einen Sieg zu.

Auch Rinnenthals Benedikt Engl (links) schaffte den Sprung in die „Elf der Woche“.
Elf der Woche

Zwei Teams sind mit vier Spielern dabei

Merching und die Sportfreunde Friedberg II stellen jeweils ein Quartett in die Spieltagsauswahl ab.