Newsticker
Wolodymyr Selenskyj fordert eine Einstufung Russlands als Terrorstaat.

Augsburger Allgemeine Land

Philipp Kinne

Lokales

Foto: Ulrich Wagner

Philipp Kinne, Jahrgang 1993, ist Redakteur der Augsburger Allgemeinen. Nach seinem Abitur studierte er an der Universität Augsburg Politik, Soziologie sowie Medien und Kommunikation (2012-2016). Nach seinem Volontariat an der Günter Holland Journalistenschule (2016-2018) arbeitet er heute als Journalist in der Lokalredaktion Gersthofen der Augsburger Allgemeinen.

Treten Sie mit Philipp Kinne in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Philipp Kinne

Im Augsburger Land wurden in den vergangenen Monaten mehrere Jägerstände angezündet. Wer steckt dahinter?
Altenmünster

Schon wieder machen sich Unbekannte an einer Jagdkanzel zu schaffen

Brennende Jagdkanzeln, angesägte Leitern, gelockerte Schrauben – seit Monaten kommt es zu Vorfällen an Jagdeinrichtungen in der Region. Die Polizei tappt im Dunkeln.

Ein 43-Jähriger muss nach einer Schlägerei am Rande eines Fußballspiels in Stadtbergen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Stadtbergen

Junioren-Fußballspiel in Stadtbergen endet für Vater im Krankenhaus

Ein Vater wird beim Fußballspiel der B-Jugend in Stadtbergen verletzt. Ein 15-jähriger Spieler tritt ihm mit seinen Fußballschuhen mehrfach gegen den Kopf, berichtet die Polizei.

Im Augsburger Land herrscht wieder Partystimmung. Wie hier bei der Eröffnung des Stadtfests in Stadtbergen.
Aufgefallen

Partystimmung im Augsburger Land: Es gibt einiges nachzufeiern

War es der Hochzeitstag? Silvester? Fasching? Egal. Das alles wird jetzt nachgeholt. Die Pandemie ist gefühlt nun ganz weit weg. 

Partystimmung vor dem Bierzelt in Fischach. Nach langer Corona-Pause wird hier wieder ausgelassen gefeiert.
Landkreis Augsburg

"Hungrig aufs Feiern" - im Augsburger Land herrscht wieder Partystimmung

Volle Bierbänke, lange Warteschlangen, glückliche Gesichter - nach langer Corona-Pause wird am Vatertag wieder ausgelassen gefeiert. Ein Streifzug durch die Festzelte am Vatertag.

Testen, Isolieren von Infizierten und die Rückverfolgung von engen Kontaktpersonen - diese Maßnahmen sollten bei Affenpocken ergriffen werden, teilt das Landratsamt mit.
Landkreis Augsburg

Gesundheitsamt bereitet sich auf Affenpocken im Augsburger Land vor

Bislang gibt es noch keine bestätigten Fälle der Viruserkrankung im Landkreis. Das Gesundheitsamt hat aber bereits eine Strategie, sollte die Krankheit ausbrechen.

Wegen eines gefälschten Impfpasses landet ein Mann vor dem Augsburger Amtsgericht. Der Betrug flog bei einer Polizeikontrolle in Adelsried auf.
Adelsried

57-Jähriger landet wegen gefälschtem Impfpass vor Gericht

Ein 57-Jähriger kauft einen gefälschten Impfausweis. Bei einer Kontrolle auf der A8 bei Adelsried fliegt der Betrug auf - und wird zum Fall für die Justiz in Augsburg.

Der Landkreis Augsburg braucht einen neuen Kreisbrandmeister.
Landkreis Augsburg

Die Feuerwehren im Augsburger Land suchen einen neuen Chef

Der bisherige Kreisbrandrat Alfred Zinsmeister steht nicht mehr zur Wahl. Wie geht es jetzt weiter? Welche Aufgaben mit dem Amt verbunden sind und wer dafür infrage kommt.

Der Verein Real West unterstützt Gemeinden und Vereine dabei, die passenden Fördertöpfe zu finden.
Dinkelscherben

Ist die Regionalentwicklung Real West ein Draufzahlgeschäft?

Dinkelscherben ist Mitglied eines Vereins, der Fördergelder beschaffen soll. Doch was hat die Kommune davon? Im Marktrat gehen die Meinungen weit auseinander.

Ein 33-Jähriger aus dem westlichen Landkreis ist verurteilt worden, weil er ein Kind und dessen Familie bedroht und beleidigt haben soll.
Landkreis Augsburg

"Mache euch alle tot" – Mann steht nach Drohung gegen Achtjährige vor Gericht

Weil er seine Nachbarn und deren Kind bedroht und beleidigt haben soll, wird ein 33-Jähriger verurteilt. Vor Gericht wirkt der Mann verwirrt.

Erhard und Maria Schwarz haben vor einem Jahr die Genussmanufaktur M14 in Zusmarshausen gestartet. Am Sonntag eröffnen sie ihren neuen Biergarten.
Zusmarshausen

Zusmarshausen bekommt einen neuen kleinen Biergarten

Mitten in der Pandemie eröffnete das Lokal M14 in Zusmarshausen. Trotz der schwierigen Umstände ging das Konzept auf. Am Sonntag wird der neue Biergarten eröffnet.