Mittelschwäbische Nachrichten

Stefan Reinbold

Lokales

Bild: Bernhard Weizenegger

Treten Sie mit Stefan Reinbold in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Stefan Reinbold

Kommentar

Hier stimmt das Gesamtpaket

Während andere Banken ihre Filialen aus Kostengründen abstoßen, setzt die Raiffeisenbank Thannhausen auf die Nähe zu ihren Kunden und verliert dabei auch nicht die digitale Wende aus dem Blick.

Copy%20of%20_DSC0089.tif
2 Bilder
Thannhausen

Die Raiffeisenbank Thannhausen ist ein gefragter Partner

Die Raiffeisenbank Thannhausen wächst auch im Jahr 2017 weiter und präsentiert gute Zahlen. Neben einer offensiven Digitalstrategie setzt das Haus auch auf moderne und funktionsfähige Geschäftsstellen.

Kommentar

Transpack-Umzug: Alle Seiten haben gute Argumente

Irgendwie sitzen die Vertreter des Ringeisen-Werks in dieser Angelegenheit zwischen allen Stühlen. Einerseits liegen die Argumente für das Projekt auf der Hand. Aber auch die Kritikpunkte sind nachvollziehbar.

_DSC0058.JPG
Ursberg

Ringeisen-Werk sorgt sich wegen geplantem Hallenbau

Vertreter des DRW sind angesichts der geplanten Höhe von 16,50 Meter des von der Firma Transpackin Ursberg geplanten Gebäudes entsetzt. Sie fürchten, dass die Anliegen der Bewohner nicht gehört werden.

Kommentar

Anwalt für die, die keiner hört

Was in den Gesprächen mit Michael Winter zum Ausdruck kommt, ist der Wille, den Menschen, die sich selbst nicht äußern können, eine Stimme zu geben. Damit hat er das Selbstverständnis des Ringeisen-Werks bereits verinnerlicht.

Kommentar

Jagdpacht: Hätte sich der Streit vermeiden lassen?

Rechtlich betrachtet hat die Bürgermeisterin keine Verpflichtung, sich zu erklären. Doch ihre Parteinahme wirft Fragen auf.

Copy%20of%2099127159.tif
Wiesenbach

Streit um Jagdpacht entzweit Wiesenbach

Hubert Heininger fühlt sich durch das Votum der Bürgermeisterin um die Jagd in Unterwiesenbach geprellt. Die habe sich trotz Neutralitätsgebot eindeutig auf die Seite seines Konkurrenten geschlagen.

Copy%20of%20IMG_8592(1).tif
Ursberg

Er hat an einer besseren Welt mitgebaut

Hans-Dieter Srownal ist in Altenmünster geboren und blickt zufrieden auf 40 erfolgreiche Jahre im Ringeisen-Werk zurück

Kommentar

Weltverbesserer brauchen Freiräume

Es wäre ein Fehler, die sogenannten Leistungserbringer, wie das Ringeisen-Werk auf die Rolle reiner Handlanger des Staates zu reduzieren.

Copy%20of%20_DSC0026.tif
2 Bilder
Ursberg

Mit Fantasie, Mut und Gottvertrauen hat er Mauern überwunden

In den 36 Jahren, in denen Hans-Dieter Srownal im Vorstand des Ringeisen-Werks wirkte, hat sich die Einrichtung grundlegend modernisiert. Gleichzeitig blieb sie ihren Werten treu.