Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Bezirksliga-freie Zone Landkreis Dillingen

Fußball
27.05.2024

Bezirksliga-freie Zone Landkreis Dillingen

Die FCG-Bambini schwenkten in Dachau Fahnen und unterstützten das Team lautstark. ger
2 Bilder
Die FCG-Bambini schwenkten in Dachau Fahnen und unterstützten das Team lautstark. ger
Foto: Walter Brugger

Fußball-Nachgefragt: Nach Glötts Abstieg hat es jetzt auch Gundelfingens Fohlen-Elf erwischt. Dafür verspricht die Kreisliga kommende Saison zahlreiche Derbys.

Jetzt hat sich also die Befürchtung als Realität entpuppt: Die Fußball-Bezirksliga Nord ist in der kommenden Saison eine Landkreis-freie Zone. Der TSV Wertingen ist als Meister bekanntlich Richtung Landesliga entschwebt, die SSV Glött hat mal wieder den Fahrstuhl hinab in die Kreisliga betreten. Und am Sonntagabend kurz vor 21 Uhr hatte auch die U 23 des FC Gundelfingen Gewissheit über ihren sportlichen Weg. Der führt nach großem Kampf und einer 1:2-Niederlage im entscheidenden Relegationsspiel gegen die SpVgg Kaufbeuren ebenso Richtung Kreisliga. Diese wird in der Runde 24/25 zur „Landkreis-Liga“, nachdem sich dort zumindest Glött, die FCG-U23, der FC Lauingen, Türk Gücü Lauingen, der SV Holzheim, die SSV Dillingen und die SSV Höchstädt tummeln. Dazu könnten noch via Aufstiegsrelegation die Kreisligisten SV Villenbach bzw. SV Kicklingen-Fristingen oder BC Schretzheim kommen.

Pause im Schatten: Der SV Holzheim raffte sich zu einem 3:0-Heimsieg gegen Krumbach auf – und hat den Kreisliga-Erhalt damit geschafft.
Foto: Karl Aumiller

Wertingen ist Landesligist, der FC Gundelfingen bald auch?

Ob die Region mit einem Team in der Bayernliga vertreten ist oder ob neben dem TSV Wertingen noch ein zweiter Landesligist auf der Fußball-Landkarte erscheint, entscheidet sich in den nächsten Tagen. Alles hängt davon ab, ob der FC Gundelfingen auch die zweite Relegationshürde Türkspor Augsburg nimmt (Hinspiel am Mittwoch, 18.30 Uhr; Rückspiel am Samstag, 15 Uhr, im Schwabenstadion). Nachdem die Gundelfinger in der ersten Runde den TSV Dachau 1865 ausschalten konnten, herrscht im grün-weißen Lager durchaus Zuversicht. Zumal sich der FCG auf eine große Anhängerschar verlassen kann. Unter den 512 Fans in Dachau war die Mehrheit von der Donau angereist. Darunter auch die Bambini, die sich mit Fahnen und Sprechchören deutlich bemerkbar machten. „Das motiviert unheimlich“, verriet hinterher der Doppeltorschütze Laurin Völlmerk. Und auch zahlreiche Ex-Spieler oder Ex-Trainer wie Martin Weng und Stefan Anderl drückten vor Ort dem FCG die Daumen. „Das ist eine Stärke des FC Gundelfingen, dass der Verein so viele Leute mobilisieren kann“, zeigte sich der ehemalige Fußball-Abteillungsleiter Markus Riesenegger beeindruckt und war sich mit Stadionsprecher Hebbe Koch einig: „Das wird gegen Türkspor nicht anders sein. Ich rechne mit einer ähnlichen Unterstützung. Insbesondere im Rückspiel kommenden Samstag, wenn es dann um alles gehen wird.“

Gerechtes Remis in Lauingen

„Es war ein bis zum Schluss spannendes, intensives aber jederzeit faires Derby, das auch mit einem vom Spielverlauf her gerechtem Remis endete“ – so urteilte Sportleiter Joachim Hauf vom FC Lauingen über das 1:1 im für die Tabelle der Kreisliga West bedeutungslosen Stadtderby gegen Türk Gücü Lauingen. (gül/wab/fm)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.