Amtsgericht Augsburg
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Amtsgericht Augsburg"

leit762538.JPG
Landsberg

13-Jähriges Mädchen im Landsberger Inselbad missbraucht

Plus Ein 22 Jahre alter Mann vergeht sich in Landsberg an einem Mädchen. Vorher hatten die beiden Kontakte über soziale Netzwerke. Der Fall kommt erst einige Wochen später ans Licht.

k6440570.jpg
Schwabmünchen/Augsburg

Mann begrapscht bei einer Poolparty drei junge Frauen

Griffe an den Oberschenkel, die Taille und die Brust werfen die drei Frauen dem Angeklagten vor. Der beteuert seine Unschuld. Teuer wird es trotzdem für ihn.

_AKY8800.JPG
Landkreis Augsburg

Prozess in Augsburg: Mann missbraucht seine Freundin im Schlaf

Weil sie Schlaftabletten zu sich nimmt, bekommt eine Frau nicht mit, wie ihr Freund sie sexuell missbraucht. Der Täter streitet die Vorwürfe zunächst ab.

_WYS7723.jpg
Prozess in Augsburg

Mehrfach verurteilter Paketdienst-Mitarbeiter stiehlt wertvolle Päckchen

Pakete im Wert von mehr als 12.000 Euro schmuggelt ein Hermes-Mitarbeiter nach Hause und verkauft den Schmuck. Der Mann ist „Profi“ und steht erneut vor Gericht.

_AKY8826.JPG
Landkreis Augsburg

Gericht: Hetzer wird wegen Hass im Netz verurteilt

Weil er im Internet gegen Ausländer und Muslime hetzte, ist ein 53-Jähriger verurteilt worden. Er sagt, sich über die Folgen nicht bewusst gewesen zu sein. 

Copy%20of%20Drogen_Symbol.tif
Prozess in Augsburg

Ehemaliger Obdachloser will nicht zurück ins Gefängnis

Ein 24-Jähriger raucht mit jungen Mädchen immer wieder Marihuana. Doch in den Knast möchte er nicht zurück, obwohl er dort schon einmal freiwillig war.

MMA_06653.jpg
Landkreis Augsburg

Sexueller Missbrauch: Das Schweigen der Opfer

Plus Warum es oft lange dauert, bis sich Betroffene einem anvertrauen können. Bei Peter W. waren es über 40 Jahre. Er wurde in Reitenbuch von einem Geistlichen vergewaltigt.

Prozess gegen Afrikanerin um Sozialbetrug von 145 000 Euro
Prozess in Augsburg

Staat um 145.000 Euro betrogen? Junge Afrikanerin freigesprochen

Plus Die Staatsanwaltschaft warf der Frau vor, sich jünger gemacht zu haben als sie wirklich ist, um Sozialleistungen zu erhalten. Der Fall erwies sich vor Gericht als komplex.

_AKY8813.JPG
Landkreis Augsburg

Asylunterkünfte: Mann will Jobcenter prellen

Plus Ein 38-Jähriger kassiert für Einzelzimmer ab, die er dann doppelt belegt. Der Schwindel kommt ans Licht - und landete jetzt vor Gericht.

_AKY8826.JPG
Landkreis Augsburg

Bauer pflügt teilweise Gemeindeweg um und bekommt viel Ärger

27-Jähriger aus dem Augsburger Land will sich das zurückholen, was seiner Familie gehört. Das bringt ihn vor Gericht, wo es auch um einen Grenzstein geht.

Ein Jäger steht während einer Treibjagd mit seinem Gewehr schussbereit am Waldrand. Im Prozess um einen Jäger, der zwei freilaufende Hunde erschossen hatte, ist in Augsburg ein Urteil gefallen. Symbolbild: Felix Kästle Foto: Felix Kästle
Amtsgericht Augsburg

Jäger erschießt zwei Hunde: Angeklagter akzeptiert Urteil nicht

Ein Jäger hatte zwei Hunde in Königsbrunn erschossen und wurde deshalb zu einer Geldstrafe verurteilt. Dagegen will er jetzt vorgehen.

Jäger erschiesst Hunde
Prozess in Augsburg

Wann dürfen Jäger Hunde erschießen?

Plus Leni und Maja liefen oft frei über die Wiesen bei Königsbrunn. Den Jagdpächter ärgerte das so, dass er sie tötete. Aber wann dürfen Jäger Hunde erschießen?

Ein Jäger steht während einer Treibjagd mit seinem Gewehr schussbereit am Waldrand. Im Prozess um einen Jäger, der zwei freilaufende Hunde erschossen hatte, ist in Augsburg ein Urteil gefallen. Symbolbild: Felix Kästle Foto: Felix Kästle
Prozess in Augsburg

Jäger erschießt freilaufende Hunde - 4500 Euro Strafe

"Leni" und "Maja" waren gern allein unterwegs, manchmal stellten sie auch dem Wild nach - bis ein Jäger beide Hunde erschoss. Dafür ist der Waidmann nun verurteilt worden.

Jäger erschiesst Hunde
Prozess in Augsburg

Zwei Hunde erschossen: Gericht verurteilt Jäger zu Geldstrafe

Ein Jäger hat vor einem Jahr zwei Hunde bei Königsbrunn erschossen. Beim Prozess in Augsburg wurde er nun verurteilt.

Caiuby
FC Augsburg

Schuldig gesprochen - Caiuby will das Urteil nicht akzeptieren

Exklusiv Der Brasilianer hat nach Ansicht des Gerichts einen Mann per Kopfstoß schwer verletzt. Caiuby will das Urteil aber nicht akzeptieren und legt Berufung ein.

Caiuby vor Gericht / Prozess in Augsburg
FC Augsburg

Urteil im Prozess gegen FCA-Profi Caiuby erwartet

Am Augsburger Amtsgericht soll am heutigen Freitag das Urteil gegen den brasilianischen Fußballer Caiuby fallen. Er ist wegen Körperverletzung angeklagt.

Copy%20of%20EScooter-Presse110000(0)(1).tif

Richter testen E-Scooter

Sie wollen sich auf Fälle vorbereiten

Gitter_Kaisheim_4.jpg
Justiz

Drogenschmuggel über die Kaisheimer Knastmauer

Wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln saß ein 36-Jähriger Insasse der JVA Kaisheim vor Gericht

20171106_133920.jpg
Augsburg

Frau bringt 80-jährigen Mann um sein Vermögen

Das Augsburger Amtsgericht schickt 48-jährige Frau für zwei Jahre und acht Monate ins Gefängnis. Die Angeklagte wurde nicht zum ersten Mal straffällig.

Copy%20of%20k%c3%b6n-therme.tif
Königsbrunn

Wie es mit den Königsbrunner Großprojekten weitergeht

Zwei Überraschungen gab es seit 2014: Das Ende der Königstherme und den Durchbruch beim Tram-Anschluss. Wie sich die großen Themen entwickelt haben.

Ist wegen Körperverletzung angeklagt: Der Augsburger Caiuby. Foto: Stefan Puchner
FCA-Profi

Caiuby erscheint nicht vor Gericht - Strafprozess vertagt

Der brasilianische Fußballprofi Caiuby hat in der Vergangenheit nicht nur auf dem Platz für Schlagzeilen gesorgt. Der FC Augsburg hat den Kicker wegen Undiszipliniertheiten aussortiert. Nun ist der Sportler vor Gericht angeklagt - und lässt sich nicht blicken.

Ist wegen Körperverletzung angeklagt: Der Augsburger Caiuby. Foto: Stefan Puchner
FC Augsburg

Caiuby erscheint nicht vor Gericht - Strafprozess wird vertagt

Der FCA hat den brasilianischen Fußballprofi Caiuby wegen Undiszipliniertheiten aussortiert. Nun ist der Sportler vor Gericht angeklagt - und erscheint nicht.

_AKY8826.JPG
Friedberg/Augsburg

Prozess: Mann soll 13-Jährige missbraucht und mit Chlamydien infiziert haben

Das 13 Jahre alte Opfer leidet unter den Folgen einer Ansteckung mit Chlamydien. Vor dem Augsburger Schöffengericht gesteht der Angeklagte (20) die Vorwürfe.

Für Caiuby gibt es beim FC Augsburg keine Zukunft. Foto: Stefan Puchner
Ex-FCA-Spieler

Kopfstoß: Caiuby soll 5000 Euro Schmerzensgeld angeboten haben

Der Brasilianer soll einen Mann per Kopfstoß verletzt haben. Über seinen Anwalt bestreitet er den Vorwurf - zur Überraschung der Gegenseite.

Copy%20of%20P1130150.tif
Bobingen

Nackte Frauen gefilmt: Was passiert mit dem Spanner von der Polizei?

Im Bobinger Freibad filmte ein inzwischen 28-jähriger Polizeibeamter über 100 nackte Frauen in der Umkleide. Seit zwei Jahren ist er suspendiert und bezieht volles Gehalt.