Amtsgericht Augsburg
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Foto: Jakob Stadler

Hier finden Sie alle wichtigen Neuigkeiten und Artikel rund um das Amtsgericht Augsburg. Was Sie sonst noch darüber wissen sollten, haben wir hier kurz für Sie zusammengefasst. 

Das Amtsgericht Augsburg ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit, das heißt, man befasst sich dort mit Zivilsachen, also bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten, Familiensachen, Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit sowie Strafsachen. Es ist eines von 73 Amtsgerichten in Bayern. Der Bezirk des Amtsgericht Augsburg umfasst das Gebiet der kreisfreien Stadt Augsburg und des Landkreises Augsburg. 

Das Amtsgericht Augsburg ist auf mehrere Stellen verteilt:

Im Gebäude am Alten Einlaß werden beispielsweise Adoptionen, Betreuungsverfahren, Familienverfahren, Landwirtschaftsverfahren oder Wohneigentumsverfahren bearbeitet. Im Gebäude an der Schaezlerstraße 13 beschäftigt man sich mit dem Genossenschaftsregister, dem Güterrechts- oder Handelsregister sowie Insolvenzverfahren oder Zwangsvollstreckungen. Für Privatklagen oder Strafverfahren wenden Sie sich an die Mitarbeiter im Gebäude in der Gögginger Straße 10. Hier befindet sich außerdem die Barzahlungs- und Hinterlegungsstelle sowie die Zeugenbetreuungsstelle des Amtsgerichts Augsburg. Wirtschaftsstrafsachen werden im Gebäude in der Edisonstraße 7 bearbeitet. (Stand 2020)

 

Artikel zu "Amtsgericht Augsburg"

Angeblich hat es sich bei dem Anrufer um einen Polizisten gehandelt – doch dahinter steckte ein Betrüger. 
Tapfheim

Falscher Polizist bringt Seniorin aus Tapfheim um 117.000 Euro

Plus „Falscher Polizist“ steht vor Gericht. Er hatte eine ältere Frau aus Tapfheim hereingelegt. Dabei ist die Masche altbekannt.

Der B-2-Abschnitt mit Zusatzspur am Kaisheimer Berg. Auch hier führte die filmreife Verfolgungsjagd entlang.
Donauwörth/Gersthofen

Auf der B2 bei Monheim flogen Drogen aus dem Fenster

Plus Eine wilde Verfolgungsjagd auf der B2 endet für die zwei Fahrer vor dem Richter. Sie waren als Drogenkuriere unterwegs. Wie die Polizei sie bei Gersthofen stoppte.

Ein mutmaßlicher Drogendealer ist der Polizei ins Netz gegangen.
Augsburg

Polizei verhaftet 27-jährigen mutmaßlichen Drogendealer

Ein 27-Jähriger ist in den Fokus der Polizei geraten. Das Amtsgericht Augsburg erließ für seine zwei Wohnanschriften Durchsuchungsbeschlüsse. Was die Beamten dort fanden.

Ein junger Mann sitzt wegen Volksverhetzung und der Verbreitung verfassungsfeindlicher Symbole vor Gericht. Eine rechtsextreme Gesinnung stellt die Richterin bei ihm aber nicht fest.
Landkreis Augsburg

18-Jähriger landet wegen rassistischer Bilder in Augsburg vor Gericht

Plus Ein junger Mann aus dem südlichen Landkreis sitzt wegen Volksverhetzung vor dem Augsburger Amtsgericht. Eine rechtsextreme Gesinnung kann die Richterin aber nicht feststellen.

Eine Reihe von Bäumen ist der Auslöser für einen jahrelangen Nachbarschaftsstreit. Immer wieder landete der Fall vor Gericht.
Landkreis Augsburg

Der Feind hinterm Gartenzaun: Wenn Nachbarschaftsstreit kein Ende nimmt

Plus Angebliche Morddrohung, verstopfte Dachrinnen: Völlig verhärtet sind die Fronten zwischen zwei Nachbarn im westlichen Landkreis. Alles nur wegen ein paar Bäumen?

Ein Mann aus dem westlichen Landkreis Augsburg ist verurteilt worden, weil er seine Ehefrau jahrelang misshandelt hat.
Landkreis Augsburg

Gericht: Mann schlägt Ehefrau auf Entbindungsstation

Plus Jahrelang schlägt und erniedrigt ein Geschäftsmann aus dem westlichen Kreis Augsburg seine Frau. Nun muss er sich für die Taten vor Gericht verantworten.

Ein Gericht in Augsburg hat wegen Steuerhinterziehung einen Gastronomen verurteilt, der in Donauwörth ein Lokal betrieben hat.
Donauwörth

Früherer Gastronom in Donauwörth soll ins Gefängnis

Plus Ein Gastronom, der in Donauwörth tätig und offenbar erfolgreich war, hat in großem Stil Steuern hinterzogen. So lautet das Urteil des Gerichts.

Ein Augsburger Rapper drehte iin Video in einem Augsburger Kulturzentrum, ohne die Corona-Beschränkungen zu beachten. Gegen seine Geldstrafe ging er vor Gericht vor.
Prozess in Augsburg

Ärger nach Videodreh: Augsburger Rapper wehrt sich gegen Corona-Bußgeld

Plus Ein Rapper dreht im April 2020 ein Video in einem Augsburger Kulturzentrum – und ignoriert dabei die Corona-Beschränkungen. Nun kam der Fall vor Gericht.

Vor dem Augsburger Amtsgericht sollte sich eine mutmaßliche Reichsbürgerin verantworten. Doch die Frau aus dem südlichen Landkreis Augsburg erschien nicht zur Verhandlung.
Landkreis Augsburg

Strafbefehl gegen mutmaßliche Reichsbürgerin

Plus Wegen versuchter Nötigung läuft ein Prozess gegen eine mutmaßliche Reichsbürgerin aus dem Landkreis. Doch sie erschien nicht. So reagierte das Gericht.

Ein 68-Jähriger hatte im Internet Lügen unter anderem über den früheren Augsburger OB verbreitet.
Prozess in Augsburg

Kinderbordelle in Augsburg? Rentner wegen Verleumdung verurteilt

Plus Ein 68-Jähriger hatte im Internet Lügen über Kinderbordelle und den früheren Augsburger OB verbreitet. Hintergrund war der Streit einer Frau mit dem Jugendamt.

Das Verfahren gegen einen früheren Donauwörther Gastronomen ist ins Stocken geraten.
Donauwörth

Steuer-Verfahren gegen Donauwörther Gastronomen stockt

Ein von 2015 bis 2017 in Donauwörth tätiger Gastronom soll einen hohen Betrag an Steuern hinterzogen haben. Wie Prozess läuft.

In der JVA Landsberg hat ein Insasse immer wieder Justizvollzugsbeamte angegriffen. Nun musste sich der 29-Jährige dafür vor dem Augsburger Amtsgericht verantworten.
Landsberg

Häftling verletzt mehrere Beamte in der JVA - kurioser Prozess

Plus Ein 29-Jähriger macht im Landsberger Gefängnis immer wieder Probleme. Jetzt steht der verurteilte Vergewaltiger wegen Widerstands und Körperverletzung vor Gericht. Die Verhandlung verläuft kurios.

Ein Asylbewerber aus dem Iran musste sich in Landsberg vor dem Amtsgericht verantworten.
Dillingen

Verbotene Bilder ins Netz gestellt: Mann aus Kreis Dillingen vor Gericht

Plus Vor dem Augsburger Amtsgericht muss sich ein 20-Jähriger aus dem Kreis Dillingen wegen der Verbreitung von kinderpornografischen Inhalten verantworten.

Hat ein Mann die minderjährige Tochter seiner Lebensgefährtin vergewaltigt? Um diese Frage geht es derzeit in einem Prozess in Augsburg.
Prozess in Augsburg

Hat Manfred S. die minderjährige Tochter seiner Partnerin vergewaltigt?

Plus Elf Jahre Haft oder Freispruch: Vor dem Augsburger Amtsgerichts werden im Verfahren gegen einen 43-Jährigen die Plädoyers gehalten. Der Mann soll mehrfach ein Mädchen vergewaltigt haben.

Weil sich ein an Corona erkrankter Mann nicht an die Quarantäne-Auflage des Gesundheitsamtes gehalten hatte, wurde er nun am Augsburger Amtsgericht verurteilt.
Prozess in Augsburg

Quarantäne-Brecher wird für versuchte gefährliche Körperverletzung verurteilt

Plus Obwohl er positiv auf Corona getestet wurde und sich in Quarantäne befand, besuchte ein Mann eine Klinik in Augsburg und eine Arztpraxis in Schwabmünchen. Nun stand er vor Gericht.

Wegen zwei Vergewaltigungen stand ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Landsberg in Augsburg vor Gericht.
Landsberg

Landsberg: 19-Jähriger gibt zwei Vergewaltigungen zu

Plus Ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Landsberg muss sich vor Gericht verantworten. Eines seiner Opfer ist noch minderjährig. Wie das Strafmaß ausfällt.

Vor dem Augsburger Landgericht musste sich ein Mann aus dem südlichen Landkreis verantworten, weil er eine größere Menge an Drogen gebunkert haben soll.
Landkreis Augsburg

Gericht: Mann soll in seiner Wohnung jede Menge Drogen gelagert haben

Plus Er soll einem Dealer bei dessen Drogengeschäften geholfen und in seiner Wohnung ein Kilo Amphetamine gelagert haben. Dafür musste sich ein Mann aus dem südlichen Landkreis nun vor Gericht verantworten.

Der Betreiber eines Augsburger Kebabhauses wurde wegen Steuerhinterziehung verurteilt.
Prozess in Augsburg

Augsburger Kebabhaus-Besitzer hinterzieht in großem Stil Steuern

Plus Der Betreiber eines Kebabhauses im Augsburger Stadtteil Pfersee betrog bei Rechnungen für Lieferungen und Mitarbeiter. Es geht um mehr als 400.000 Euro.

Vor dem Augsburger Landgericht muss sich ein Ex-Bankmitarbeiter aus dem Landkreis verantworten.
Schwabmünchen

Ohne Maske im Bus: Frau zeigt falsches Attest und landet vor Gericht

Plus Um die Maskenpflicht zu umgehen, hat sich eine Frau ein Attest im Internet ausgedruckt. Ein Kontrolleur im Bus wollte das nicht akzeptieren und rief die Polizei.

Am Augsburger Amtsgericht wurde ein Mann verurteilt, weil er eine Kundin geschlagen hat.
Landkreis Augsburg

Streit beim Paket abholen: Laden-Mitarbeiter schlägt zu

Plus Eine Frau streitet mit einer Ladenbesitzerin, weil diese ihr ein Paket nicht aushändigen will. Der Mitarbeiter ohrfeigt daraufhin die Kundin und beleidigt sie.

Betrüger gaben sich am Telefon als Polizei und Staatsanwaltschaft aus und brachten eine Landsbergerin dazu, einem Boten eine große Menge Bargeld auszuhändigen.
Landsberg

Falscher Polizist erbeutet in Landsberg über 230.000 Euro

Plus Eine Betrügerbande setzt eine Landsbergerin unter Druck, bis sie eine riesige Summe Bargeld aushändigt. Ein Mann wird dafür verurteilt. Warum solche Fälle schwer aufzuklären sind.

Ein Rentner aus dem Landkreis wurde sexuellen Missbrauchs und dem Besitz von Kinderpornos verurteilt.
Landkreis Augsburg

Missbrauch im Malkurs: Rentner fasst Mädchen unter die Kleidung

Plus Beinahe wäre ein Mann aus dem Landkreis Augsburg ins Gefängnis gekommen. Er hatte eine achtjährige Schülerin bei einem Malkurs missbraucht.

Einem Mann aus dem südlichen Landkreis Augsburg wurde ein Hausverbot in einem Supermarkt erteilt, weil er sich weigerte, dort eine Maske zu tragen.
Landkreis Augsburg

Hausverbot: Mann hat im Supermarkt unerlaubt gefilmt

Plus Das Augsburger Amtsgericht verurteilt 52-jährigen Mann wegen Verstoßes gegen das Kunsturhebergesetz. Wie es zum Hausverbot kam.

In diesem Haus in Donauwörth misshandelte ein Vater seinen knapp drei Monate alten Säugling massiv.
Donauwörth

Gewalt durch den Vater: Säugling in Donauwörth außer Lebensgefahr

Richter erließ Haftbefehl gegen den 41-jährigen Vater wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. Der Mann hatte seinen Sohn massiv geschüttelt.

Bestätigt hat das Landgericht in Augsburg ein Urteil des Amtsgerichts gegen eine Frau aus Thierhaupten.
Thierhaupten/Augsburg

Thierhauptener Bürgermeister genötigt: Gericht bestätigt Haft

Plus Eine 68-Jährige soll erneut in Haft, weil sie den Thierhauptener Bürgermeister genötigt hat. Immer wieder gerät sie mit Behörden und Justiz in Konflikt.