Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Amtsgericht Augsburg
Aktuelle News und Infos

Foto: Jakob Stadler

Hier finden Sie alle wichtigen Neuigkeiten und Artikel rund um das Amtsgericht Augsburg. Was Sie sonst noch darüber wissen sollten, haben wir hier kurz für Sie zusammengefasst. 

Das Amtsgericht Augsburg ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit, das heißt, man befasst sich dort mit Zivilsachen, also bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten, Familiensachen, Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit sowie Strafsachen. Es ist eines von 73 Amtsgerichten in Bayern. Der Bezirk des Amtsgericht Augsburg umfasst das Gebiet der kreisfreien Stadt Augsburg und des Landkreises Augsburg. 

Das Amtsgericht Augsburg ist auf mehrere Stellen verteilt:

Im Gebäude am Alten Einlaß werden beispielsweise Adoptionen, Betreuungsverfahren, Familienverfahren, Landwirtschaftsverfahren oder Wohneigentumsverfahren bearbeitet. Im Gebäude an der Schaezlerstraße 13 beschäftigt man sich mit dem Genossenschaftsregister, dem Güterrechts- oder Handelsregister sowie Insolvenzverfahren oder Zwangsvollstreckungen. Für Privatklagen oder Strafverfahren wenden Sie sich an die Mitarbeiter im Gebäude in der Gögginger Straße 10. Hier befindet sich außerdem die Barzahlungs- und Hinterlegungsstelle sowie die Zeugenbetreuungsstelle des Amtsgerichts Augsburg. Wirtschaftsstrafsachen werden im Gebäude in der Edisonstraße 7 bearbeitet. (Stand 2020)

 

Aktuelle News zu „Amtsgericht Augsburg“

Liebesbetrüger wickeln ihre Opfer oft mit monatelanger Aufmerksamkeit um den Finger. In Augsburg standen jetzt eine Aichacherin und ein Freiburger vor Gericht.
Augsburg/Aichach

Romantik-Betrugsmasche: Kriminelle bringen Seniorin um ihr Vermögen

Plus Eine Seniorin verliebt sich online in einen amerikanischen Architekten. Als sie merkt, dass etwas nicht stimmt, hat sie viel Geld verloren. Eine Aichacherin sitzt auf der Anklagebank.

Weltbild hat abermals Insolvenzantrag gestellt.
Insolvenz

Weltbild ist wieder insolvent

Im Jahr 2014 hatte Weltbild schon einmal Insolvenz anmelden müssen, nun ist es wieder so weit. Weltbild-Chef Christian Sailer muss gehen, die Kosten sollen signifikant sinken.

Das Logo von Weltbild ist am Hauptsitz des Versandhändlers zu sehen.
Handel

Online-Händler Weltbild soll durch Insolvenz saniert werden

Vor einem Jahrzehnt beherrschte die Insolvenz des Kirchenkonzerns Weltbild lange die Schlagzeilen. Das Unternehmen, das heute den Namen trägt, muss nun ebenfalls den Gang zum Insolvenzgericht antreten.

Für Computerbetrug in sieben Fällen wurde ein junger Mann nun am Amtsgericht Augsburg verurteilt.
Neusäß

Mann stiehlt über 100.000 Euro von sieben Bankkonten

Plus Über das Darknet kam ein Betrüger an die Bankdaten mehrere Opfer und räumte ihre Konten leer. Auch ein Mann aus Neusäß ist unter den Opfern.

Als Anwohner im Januar in der Augsburger Innenstadt Schüsse hörten, riefen sie die Polizei. Hinter dem Fall, der jetzt vor einem Jugendschöffengericht aufgerollt wurde, steht eine räuberische Erpressung.
Augsburg

Schüsse bei Handy-Verkauf in Armenhausgasse: Drei Täter werden verurteilt

Plus Ein Augsburger wollte ein Smartphone, das im Netz angeboten wurde, kaufen. Bei der Übergabe in der Innenstadt sollte er übers Ohr gehauen werden, die Lage eskalierte.

Künftige Rechtspflege- und Justizfachwirteanwärterinnen erhielten einen Einblick in die Tätigkeit des Amtsgerichtes Augsburg.
Augsburg

Amtsgericht hat speziellem Ausbildungstag veranstaltet

Angehende Azubis im öffentlichen Dienst haben bei einem Aktionstag vertiefte Einblicke in die Augsburger Justiz erhalten.

Ein Mann geht im Augsburger Strafjustizzentrum eine Treppe hinauf.
Prozess

Bewährungsstrafe für Ex-Kirchenchormitarbeiter

Als Mitarbeiter eines bekannten Chors für Jungen hatte ein junger Mann Kinder heimlich auf der Toilette und unter der Dusche gefilmt. Vor Gericht entschuldigt er sich persönlich bei den Opfern.

Das Haus Ambrosius ist Sitz der Augsburger Domsingknaben. Eine frühere Hilfskraft bei dem katholischen Knabenchor muss sich vor Gericht verantworten.
Prozess

Ex-Knabenchor-Mitarbeiter: Geständnis wegen Nacktaufnahmen

Als Mitarbeiter eines bekannten Chors für Jungen soll ein Mann Kinder heimlich auf der Toilette und unter der Dusche gefilmt haben. Vor Gericht entschuldigt er sich persönlich bei den Opfern.

Der angeklagte 26-Jährige beim Prozess in Augsburg mit seinem Verteidiger Marc Wederhake.
Prozess in Augsburg

Heimliche Filmaufnahmen: Bewährung für früheren Mitarbeiter der Domsingknaben

Ein 26-Jähriger filmte Augsburger Domsingknaben auf der Toilette und beim Duschen, zum Teil auch in Hotels und bei ihnen zuhause. Im Prozess geht es auch um andere Delikte.

Eurobanknoten liegen auf einem Tisch.
Prozess

7500 Euro Geldstrafe nach Beamtenbeleidigung

In den vergangenen Monaten wurden viele Politiker verbal und teils auch körperlich übel attackiert. Oft geht es gegen die Grünen. Ein solcher Fall landete nun vor Gericht.

Ein Mann wird für einen sexuellen Übergriff in Bobingen verurteilt.
Landkreis Augsburg

Familienvater bietet jungem Mann Unterkunft – und wird belästigt

Plus Ein junger Mann hat Zuhause Streit und findet bei einer Familie aus dem südlichen Landkreis Unterschlupf. In der Nacht nutzt er die Situation aus und belästigt den Familienvater.

Der Betreiber der Perlachtankstelle am Perlachturm möchte gerne auch nach 20 Uhr seine Waren verkaufen können, ohne mit Bußgeldern belegt zu werden. Er sagt, er habe die baurechtliche Genehmigung dafür.
Augsburg

Wieder Ärger um die Perlachtankstelle

Plus Von 20 Spätis gibt es in Augsburg nur noch drei. Offenbar hatten sie Auflagen nicht erfüllt. Der Betreiber des Kiosks am Rathaus erzählt von seiner Bredouille.

Ein Augsburger Modehaus musste Insolvenz anmelden. Das hat Folgen für das Unternehmen und die Mitarbeiter.
Mode

Bayerisches Modehaus ist insolvent und schließt seine Filialen

Ein bayerisches Modehaus hat es in die Insolvenz getrieben. Erst sollten nur vier Filialen geschlossen werden, nun stellt es den Betrieb größtenteils ein.

Die Angeklagte soll, so die Anklage, bei der Abwicklung der Drogengeschäfte beteiligt gewesen sein.
Augsburg/Dillingen

Heroin verpackt und abgewogen: Frau aus Dillingen steht vor Gericht

Plus Das Verfahren gegen eine Gruppe von Drogenhändlern beginnt vor dem Augsburger Amtsgericht mit dem Prozess gegen eine 40-Jährige. An einem Seen bei Blindheim fanden die Machenschaften statt.

Das Strafjustizzentrum Augsburg.
Prozess

Verfahren wegen Aufruf zur Ausrottung der AfD eingestellt

Gedeckt von der Meinungsfreiheit? Das Amtsgericht in Augsburg stellt das Verfahren gegen einen Mann wegen eines Twitter-Kommentars über die AfD ein. Zahlen muss der Verfasser trotzdem.

Das Verfahren gegen einen 33-Jährigen, der im Internet geschrieben hatte, die AfD gehöre "ausgerottet", wurde eingestellt.
Augsburg

Prozess: Mann fordert auf Twitter, die AfD solle "ausgerottet" werden

Ein Beitrag auf Twitter bringt einen 33 Jahre alten Mann in Augsburg auf die Anklagebank. Im Prozess kommt er glimpflich davon.

Ein 27-Jähriger wurde am Augsburger Amtsgericht zu mehr als drei Jahren Haft verurteilt. Er hatte sich eine besonders dreiste Diebstahlmasche ausgedacht.
Augsburg

Er stahl Schlüssel, Autos und Benzin: 27-Jähriger zu Haftstrafe verurteilt

Plus Ein junger Mann wird am Amtsgericht Augsburg zu mehr als drei Jahren Haft verurteilt. Er hatte sich eine Diebstahlmasche ausgedacht, die bei Autohändlern begann.

Verluste bei Sportwetten brachten einen 26-Jährigen dazu, einen Betrug einzufädeln.
Prozess in Augsburg

26-Jähriger vor Gericht: Sportwetten führen fast in den Knast

Plus Weil sein Hang zu Sportwetten ihn immer tiefer in die Schulden trieb, fädelte ein Mann einen dreisten Betrug ein. Geständnis und Reue bewahren ihn vor der Haft.

Ein Jäger aus dem Raum Wertingen hat auf einer Drückjagd versehentlich das Bein seines Kollegen getroffen.
Wertingen

Jäger schießt Kollegen bei Wertingen ins Bein: Prozess geht weiter

Plus Ein Jäger aus dem Raum Wertingen schießt einem anderen bei einer Drückjagd ins Bein. Nach einer hitzigen Gerichtsverhandlung zieht er seine Berufung zurück.

Ein Mann aus Dillingen ist wegen Drogenhandels verurteilt worden.
Augsburg/Dillingen/Donauwörth

Drogenhändler macht es der Polizei schwer, bevor er gefasst wird

Plus Ein 22-Jähriger aus Dillingen handelt mit Kokain und wird dabei in Donauwörth erwischt. Nun stand er in Augsburg vor Gericht. Dort ist ein Urteil gegen den jungen Mann gefasst worden.

Eine Pflegerin hat eine 84-Jährige im Landkreis Donau-Ries bestohlen.
Landkreis Donau-Ries

Pflegerin stiehlt Seniorin Schmuck im Wert von 37.000 Euro

In Augsburg steht eine Frau vor Gericht. Sie hatte eine pflegebedürftige 84-Jährige bestohlen. Die Enkelin der Seniorin kam ihr auf die Schliche.

Die Firma Tresmo in Augsburg hat einen Insolvenzantrag gestellt.
Augsburg

Augsburger Softwarefirma Tresmo stellt Insolvenzantrag

Beim Augsburger Software-Unternehmen sind 17 Personen beschäftigt. Insolvenzverwalter nennt Gründe für die wirtschaftliche Krise.

Zwei Senioren wurden Opfer einer aufwendigen Betrugsmasche. Nun kam es in Augsburg zum Prozess.
Prozess in Augsburg

Betrüger agieren raffiniert: Mann wegen Geldwäsche verurteilt

Plus Ein Koch aus Augsburg ist in Betrugstaten verstrickt. Die Opfer: zwei Senioren aus dem Bundesgebiet. Im Prozess zeigt sich auch, mit welchem Aufwand die Täter agieren.

Am Freitagmittag nahm die Polizei die mutmaßliche Brandstifterin fest. Nun gibt es neue Details.
Augsburg

Brandserie in Augsburg: Mutmaßliche Täterin kommt in Untersuchungshaft

Plus Am Freitag brachen in mehreren Geschäften in der Innenstadt Brände aus. Die Tatverdächtige sitzt mittlerweile in U-Haft. Eine Zeugin schildert die Ereignisse.

Am Amtsgericht in Augsburg muss sich am heutigen Donnerstag ein Rieser verantworten. Im wird nicht nur sexueller Missbrauch von Kindern vorgeworfen.
Augsburg/Ries

Sexueller Kindesmissbrauch: Rieser kommt mit Bewährung davon

Ein Mann muss sich unter anderem wegen Kindesmissbrauchs verantworten. Er stand bereits für einen ähnlichen Fall vor Gericht - trotzdem kommt er mit Bewährung davon.