Hochschule Augsburg
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Bild: Bernd Hohlen

Die noch relativ junge Hochschule Augsburg ("University of Applied Sciences") wurde am 1. August 1971 gegründet und verfügt über zwei Standorte: Den Campus am Brunnenlech und den Campus am Roten Tor. Auf einer Nutzfläche von 29.100 Quadratmetern finden sieben Fakultäten ihren Platz: die Fakultät für angewandte Geistes- und Naturwissenschaften, die Fakultät für Architektur und Bauwesen, die Fakultät für Elektrotechnik, die Fakultät für Gestaltung, die Fakultät für Informatik, die Fakultät für Maschinenbau & Verfahrenstechnik und die wirtschaftliche Fakultät. Rund 6300 Studierende verteilen sich auf die insgesamt 37 Studiengänge, davon 17 Bachelor- und 16 Masterstudiengänge, ein berufsbegleitender Bachelor und drei Weiterbildungsmaster (Stand 2020).

Studierende an der Hochschule Augsburg haben dank der zahlreichen internationalen Kooperationen Möglichkeiten, auch über die Landesgrenzen hinaus studienbegleitende Erfahrungen zu sammeln. Neben Austauschmöglichkeiten mit 137 Hochschulen in 39 Ländern pflegt die Hochschule Augsburg 223 internationale Partnerschaften. 

Hier finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten zur Hochschule Augsburg: 

 

Artikel zu "Hochschule Augsburg"

Mit Zug und Tram haben Studenten aus dem Wittelsbacher Land eine optimale Verbindung zur Uni Augsburg.
Aichach-Friedberg

Studenten aus dem Wittelsbacher Land müssen auf 365-Euro-Ticket warten

Plus Die Grünen in Aichach-Friedberg drängen auf die Ausweitung des Angebots, das ab Sommer gilt. Die Kreisverwaltung und eine Mehrheit im Ausschuss sehen jedoch Probleme.

Eine der Utopien von Architekturstudenten der Hochschule Augsburg, die sich Gedanken über die Zukunft des Schwabencenters gemacht haben.
Augsburg

So sehen Architektur-Studenten das Schwabencenter der Zukunft

Plus Das Schwabencenter in Augsburg soll neu gestaltet werden. Während Eigentümer Solidas unter realen Bedingungen arbeiten muss, haben Studenten Utopien entwickelt.

Bei Online-Bewerbungsgesprächen fällt der übliche Händedruck weg.
Augsburg

Expertin erklärt: So bewirbt man sich in der Krise um einen Job

Plus Wegen der Corona-Pandemie müssen sich viele Berufseinsteiger umstellen. Die Augsburger Expertin Christina Friedl erklärt, wie man sich richtig bewirbt.

An der Augsburger Hochschule brodelt es hinter den Kulissen. Der Anlass dafür ist eine wichtige Personalie, die seit Monaten auf eine Entscheidung wartet. Es geht um die Zukunft von Hochschulkanzlerin Tatjana Dörfler.
Augsburg

Gibt es im Dauerstreit um die Augsburger Hochschulkanzlerin bald eine Lösung?

Plus Die Gremien der Augsburger Hochschule fordern seit Monaten die Ablösung von Tatjana Dörfler. Vom Ministerium fühlen sie sich alleine gelassen. Jetzt kommt eine neue Reaktion aus München.

SPN-Geschäftsführer Rainer Hertle steht an einem Systemarbeitsplatz. Im Forschungsprojekt ging es unter anderem darum, Arbeitsabläufe digitaler und effizienter zu gestalten. Der Forschungsverbund heißt SynDiQuAss und steht für „Synchronisierung von Digitalisierung, Qualitätssicherung und Assistenzsystemen an Arbeitsplätzen mit geringem Automatisierungsgrad“.
Nördlingen

Forschungsprojekt am TTZ: Den Arbeitsplatz der Zukunft entwickelt

Plus Wie können Assistenzsysteme Menschen im Arbeitsalltag unterstützen? Ein Projekt der Hochschule Augsburg mit dem Technologietransferzentrum in Nördlingen gibt Antworten.

Computerviren können IT-Netzwerke befallen und komplett lahmlegen.
IT-Sicherheit

Was passiert, wenn Hacker eine Klinik angreifen

Plus Profis kapern die Computernetzwerke von Kliniken, Firmen, Universitäten. Sie fordern hohe Lösegelder. Auf der Spur von Cyber-Kriminellen.

Filmemacher Michael Gamböck aus Augsburg arbeitet gerade mit seinem Kollektiv an der Visualisierung von Musik.
Junge Künstler

Musik für die Augen: Filmemacher Michael Gamböck reizt Sinnesgrenzen aus

Im zweiten Teil unserer Serie „Junge Künstler“ lässt der Augsburger Filmemacher Michael Gamböck die Grenzen zwischen Sehen und Hören verschwimmen.

Auch im Wintersemester bleiben die Hörsääle wohl größtenteils leer: Da fällt es Erstsemestern schwer, Anschluss an die Hochschulkultur zu finden.
Friedberg

Friedberger Studenten: Studium vor dem Bildschirm - oder an der Uni?

Plus Jessica Hübel hat an der Universität sowie am PC studiert, Michelle Heichel kennt nur Online-Vorlesungen. Die Friedbergerinnen berichten von ihren Erfahrungen.

Surfer dürfen sich auf eine künstliche Welle in Augsburg freuen.
Landtag

Bayerischer Haushalt: Diese Projekte in Schwaben bekommen extra Geld

Die Regierungsfraktionen im bayerischen Landtag verteilen die letzten 60 Millionen Euro des Haushalts. Ein Teil davon fließt für ausgewählte Projekte nach Schwaben.

Nicht nur an der Hochschule Augsburg gibt es weniger Professorinnen als Professoren.
Wissenschaft

Frauen an Hochschulen: Bayern soll mehr Professorinnen bekommen

Ein Großteil der Lehrstühle ist von Männern besetzt. Eine Kampagne soll Frauen für die Posten gewinnen. So analysieren Professorinnen die Schwächen im System.

Überdachtes Einkaufen: ein Vorschlag der Gruppe "Supertecture".
Bauen

Wie "Supertecture" mit pfiffiger Architektur Corona überlistet

Plus Für gewöhnlich plant eine Gruppe junger Baukünstler kostengünstige Häuser für Entwicklungsländer. Nun aber bändigt sie die Krise mit kreativen Vorschlägen.

Trotz Corona-Kontaktbeschränkungen laufen an der Hochschule Augsburg jetzt Prüfungen auf dem Campus.
Augsburg

Prüfung im Zelt und mit FFP2-Maske: Das sagen die Studenten dazu

Plus Trotz des Lockdowns laufen an der Hochschule Augsburg Präsenzprüfungen in Zelten. Für Studenten ist das eine Herausforderung. Auch an der Universität nehmen die Proteste zu.

An der Augsburger Hochschule brodelt es hinter den Kulissen. Der Anlass dafür ist eine wichtige Personalie, die seit Monaten auf eine Entscheidung wartet.
Augsburg

Hochschulkanzlerin ist zurück - doch der Konflikt um sie geht weiter

Plus Nach der Rückkehr von Augsburgs Hochschulkanzlerin Tatjana Dörfler an ihren Arbeitsplatz gibt es erneut Ärger. Eine Professorin macht ihrem Unmut Luft und fordert Dörflers Ablösung.

An der Augsburger Hochschule brodelt es hinter den Kulissen. Anlass ist die Rückkehr der umstrittenen Hochschulkanzlerin Tatjana Dörfler.
Augsburg

Augsburgs umstrittene Hochschulkanzlerin kehrt zurück

Plus Alle Bemühungen der Augsburger Hochschule, die Spitzenbeamtin abzulösen, waren bislang vergeblich. Jetzt drohen die Querelen eine neue Dimension zu erreichen.

Trotz strenger Corona-Kontaktbeschränkungen sollen Studenten ihre schriftlichen Prüfungen weiter in Präsenz schreiben. (Symbolbild)
Augsburg

Corona: Studenten der Hochschule sind empört über Präsenzprüfungen

Plus Obwohl der Freistaat den Lockdown verschärft hat, sollen Studierende für die schriftlichen Prüfungen in der Hochschule Augsburg zusammenkommen. Das sorgt bei vielen Betroffenen für Ärger und Ängste.

Hochschulkanzlerin Tatjana Dörfler leitet die Verwaltung der Hochschule, ihr Arbeitsstil ist umstritten.
Augsburg

Streit um Hochschul-Kanzlerin Dörfler wird politisch brisant

Plus Die Diskussion über die Ablösung der Augsburger Hochschul-Kanzlerin Tatjana Dörfler ruft die Sozialfraktion auf den Plan. Sie greift den Hochschulpräsidenten an.

An der Hochschule Augsburg brodelt es hinter den Kulissen. Grund ist die Hochschulkanzlerin, die mit ihrem Arbeitsstil viel Kritik auf sich zieht.
Augsburg

Ärger um Kanzlerin: Hochschule schreibt Brandbrief an Minister

Plus Der Streit um die Ablösung der höchsten Verwaltungsbeamtin an der Hochschule Augsburg spitzt sich zu. Jetzt gerät auch das bayerische Wissenschaftsministerium in die Kritik.

Das Schüle'sche Fabrikschloss im Jahr 1795. Das schmiedeeiserne Gitter des Fabrikhofs befindet sich am Fronhof.
Augsburger Geschichte

Wie sich eine Textilfabrik zur Hochschule Augsburg wandelte

Plus Vor 300 Jahren wurde Augsburgs "Textilzar" Johann Heinrich von Schüle geboren. In seiner Kattunmanufaktur nahe dem Roten Tor ist nun die Hochschule Augsburg.

An drei großen Maschinen wie dieser stellt das Unternehmen UPM in Schongau unter anderem Zeitungspapier her. Jetzt ist das Werk Teil eines besonderen Forschungsprojekts zur Energiewende.
Energiewende

Papierhersteller UPM: Wie eine Papierfabrik fit für die Energiewende werden will

Plus Das Werk von UPM in Schongau braucht so viel Energie wie 200.000 Haushalte. Jetzt wird es fit gemacht für die Energiewelt von morgen, in der immer mehr Strom von Sonne und Wind stammt.

An der Augsburger Hochschule brodelt es hinter den Kulissen. Es geht um die Zukunft von Hochschulkanzlerin Tatjana Dörfler.
Augsburg

Hochschule Augsburg will sich von umstrittener Kanzlerin trennen

Plus Tatjana Dörfler leitet die Verwaltung der Hochschule Augsburg. Ihr Führungsstil ist umstritten. Deshalb soll sie abgelöst werden, doch die Entscheidung zieht sich hin.

Mit erneuerbaren Energien kann nicht immer gleich viel Strom erzeugt werden. Ein Problem, das MAN lösen möchte.
MAN Energy Solutions

Wie MAN ein Grundproblem der Energiewende lösen will

Plus Den Strom von Windrädern und Solaranlagen zu einer stabilen Stromversorgung zu verknüpfen, ist nicht leicht. In Augsburg ist ein Projekt kurz davor, das Problem zu lösen.

Der HSA-Transmitter an der Haunstetterstraße. Mit diesem Raum will die Hochschule im Austausch mit der Gesellschaft bleiben.
Augsburg

Mit dem neuen "Transmitter" will die Hochschule Augsburg Bürger anlocken

Plus Ein ehemaliges Lokal an der Haunstetter Straße dient der Hochschule für den Austausch mit der Stadtgesellschaft. Wie der "Transmitter" in Augsburg genutzt werden soll.

Im kommenden Wintersemester werden die Studenten nicht in Scharen in die Augsburger Universität zurückkehren. Die veränderte Situation stellt viele von ihnen vor Probleme.
Augsburg

Wie das Corona-Semester die Pläne der Studenten durcheinander wirbelt

Plus Auslandssemester, Studienbeginn und volle Hörsäle gehören zu den Erfahrungen, die junge Menschen im Studium machen. Doch in Zeiten der Pandemie läuft vieles anders.

So stellt sich Martin Halama die Zukunft vor: Mit einem Hopper durch die Maximilianstraße. Noch handelt es sich bei dem Bild um eine Montage. Der Prototyp ist aber schon in Arbeit.
Augsburg

Augsburger entwickelt den "Hopper" – eine Mischung aus Fahrrad und Auto

Plus Ein Augsburger hat eine Mischung aus E-Bike und Auto entwickelt und will damit den Verkehr in Städten revolutionieren. Was hinter der Idee der Hopper steckt.

Wilhelm Liebhart

Wittelsbacher als Städtegründer

Professor Liebhart setzt die Vortragsreihe fort