LKA
Aktuelle News und Infos

Artikel zu "LKA"

„Mama, mein Handy ist kaputt, hier meine neue Nummer“ – solche Nachrichten sollten Empfängerinnen und Empfänger stutzig machen. Es können Betrügerinnen und Betrüger dahinterstecken.
Betrug

Der neue Enkeltrick: Wie über WhatsApp Geld abgezockt wird

Indem sie vorgeben, Enkelinnen oder Söhne zu sein und Geld zu brauchen, ziehen Kriminelle arglosen Bürgern Geld aus der Tasche. Nun gibt es eine neue Masche.

Fast nichts ist übriggeblieben von der evangelischen Christuskirche in Utting nach dem verheerenden Brand. Jetzt werden die Trümmer abgetragen.
Ammersee

Wie der Wiederaufbau der Uttinger Christuskirche gelingen soll

Plus Von der evangelischen Christuskirche in Utting ist nach der Feuersbrunst nicht mehr viel übrig. Wie der aktuelle Ermittlungsstand ist und was mit den beschädigten Glocken passiert.

Bei einem Sicherheitstag informieren Polizei und Stadt am Freitag in Neu-Ulm über den Schutz vor Einbrechern und Betrügern.
Neu-Ulm

Polizei informiert: Wie man sich vor Einbrüchen und Betrug schützen kann

Auf dem Heiner-Metzger-Platz in Neu-Ulm findet am Freitag ein Sicherheitstag statt. Es geht darum, wie sich Bürgerinnen und Bürger schützen können.

Moderator Rudi Cerne präsentiert die Fälle bei "Aktenzeichen XY" - auch am 15. September 2021.
"Aktenzeichen XY"

Fälle bei "Aktenzeichen XY" am 15. September 2021

Ein Mord, ein Brandanschlag und Überfälle - diese Fälle werden heute am 15. September 2021 bei "Aktenzeichen XY" gezeigt. Wir stellen sie vor.

Die Reproduktion zeigt die Kiste, in der 1981 das zehnjährige Entführungsopfer Ursula Herrmann aus Eching am Ammersee erstickte.
Entführung

Fall Ursula Herrmann jährt sich zum 40. Mal

Die zehnjährige Ursula Herrmann wurde entführt und lebendig begraben. Das ist 40 Jahre her. Doch das grausame Verbrechen beschäftigt weiterhin Anwälte und Ermittler.

Bildergalerie

Die Kripo setzt Brandmittelspürhunde in Uttinger Christuskirche ein

Plus Die Brandermittler der Kripo sind in Utting an der Christuskirche und suchen nach der Brandursache. Das Landeskriminalamt setzt Spürhunde ein. Hier kommt unsere Bildergalerie.

Manche Immobilienanzeige im Internet liest sich zu gut. Hinter solchen Angeboten können Betrüger stecken.
Echt oder Fake?

Falsche Immobilienanzeigen lassen sich erkennen

Nicht alle Inserate in Immobilienportalen sind echt, hinter einigen der dort angepriesenen Objekte stecken Kriminelle. Was die Täter wollen, welche Betrugsmaschen es gibt - und wie Wohnungssuchende sich wappnen können.

Ein Impfbuch mit den Feldern für die Impfung gegen Influenza (Virusgrippe).
Erst Piks, dann Post

Experten raten zur Vorsicht bei Impfpass-Fotos

Aus Freude über den schützenden Piks landen Fotos von Impfpässen nach Impfungen immer wieder im Internet - doch Kriminelle können solche Fotos der gelben Impfbücher nutzen. Datenschützer sehen noch weitere Risiken.

Ein vermeintlich kostenloses Probe-Abo kann sich als kostenintensiver Betrug herausstellen. Wie sollte ich handeln?.
Kosten statt Probe

Betrüger locken mit kostenlosen Streaming-Abos

Über Pop-Up-Fenster preisen Betrüger ein kostenloses Streaming-Probeabo an. Nachdem die Kunden ihre Daten eingegeben haben, folgt die böse Überraschung: eine dicke Rechnung. Müssen Kunden die bezahlen?

Ein Zollbeamter hält Ecstasy Tabletten in der Hand, die am Flughafen Köln/Bonn sichergestellt wurden.
Landeskriminalamt NRW

Drogen-Versand übers Internet boomt - auch wegen Corona 

Drogen online bestellt und per Post geliefert: Dieses kriminelle Phänomen macht den Ermittlern zusehends Sorge. Die Zahl solcher Transporte ist laut LKA wohl auch wegen der Corona-Pandemie gestiegen.

Moderator Rudi Cerne stellt die Fälle bei "Aktenzeichen XY" auch heute am 18. August 2021 im ZDF vor.
ZDF

"Aktenzeichen XY": Polizei sucht Einbrecher, Betrüger und einen Mörder

Bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" bittet die Polizei in der neuen Folge bei fünf Verbrechen um Mithilfe. Das sind die Fälle, die in der Sendung vorgestellt werden.

RKI-Präsident Lothar Wieler nutzt keine öffentlichen Verkehrsmittel mehr - weil er sich nicht mehr sicher fühlt.
Corona-Pandemie

RKI-Chef Wieler erlebt massive Anfeindungen

In der Corona-Krise wurde RKI-Chef Lothar Wieler der breiten Masse bekannt - und für viele wurde er durch seine Analysen zum Hassobjekt. Sogar das LKA musste sich einschalten.

Eine Schneise der Verwüstung ist am 20. Dezember 2016 auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin zu sehen, nachdem der Attentäter Anis Amri mit einem Lastwagen über den Platz gerast war.
Terrorismus

Summe von Fehlern ermöglichte Terroranschlag 2016

Der islamistische Attentäter Amri war der Polizei bereits vor seinem Anschlag Ende 2016 gut bekannt. Dass er am Ende trotzdem zwölf Menschen töten kann, verstört nach dem Anschlag viele.

Das Augsburger Landgericht hat einen 26-Jährigen nun zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt, nachdem er versucht hatte, an einer Tankstelle Feuer zu legen.
Prozess in Augsburg

Augsburger Tankstellenzündler verurteilt: "Sie wollten keinen großen Bumm"

Plus Ein 26-Jähriger hatte an einer Tankstelle versucht, Benzin zu verspritzen und Feuer zu legen. Warum der Vorwurf des versuchten Mordes fallengelassen wurde.

Viele ältere Menschen fallen immer wieder auf den sogenannten Enkeltrick herein (Symbolbild).
Kriminalität

Enkeltrick ohne Ende - eine "wahre Seuche"

Mal ruft ein angeblicher Enkel an, mal ein Staatsanwalt oder Arzt. Ihr Ziel: Das Geld der Angerufenen. Trotz viel Aufklärungsarbeit fallen immer wieder ältere Menschen auf diese Masche rein - warum?

Die Polizei hat die Ursache für den Brand in Mauren gefunden.
Harburg-Mauren

Stadel-Brand in Mauren: Ursache steht fest

Die Kripo hat gut drei Tage nach dem Großbrand in Mauren die Ursache ermittelt. Auch ein Gutachter des LKA war vor Ort.

Der Messerstecher war in den Monaten vor der Tat in einer Obdachlosenunterkunft im Würzburger Stadtteil Zellerau gemeldet.
Messerangriff

Täter von Würzburg "möglicherweise schuldunfähig"

Plus Der 24-Jährige ist nicht mehr im Gefängnis, er könnte schuldunfähig sein. Nun sollen zwei renommierte Sachverständige den Täter untersuchen.

ARD

"Der Amsterdam-Krimi - Das verschwundene Kind" in der ARD: Alle Infos zum Krimi am Donnerstag

Die ARD zeigt "Der Amsterdam-Krimi - Das verschwundene Kind". Alle Infos rund um TV-Termin, Besetzung und Handlung haben wir hier für Sie.

Die Polizei hat sich bisher nicht dazu geäußert, wer hinter dem Angriff stecken könnte.
Bezirk Neukölln

Angriff auf türkischen Journalisten in Berlin

Viele Journalisten in der Türkei können nicht frei berichten und sind Repressionen ausgesetzt. Manche leben daher im Exil in Ländern wie Deutschland. Ganz sicher können sie sich hier aber auch nicht fühlen.

Der in Deutschland lebende türkische Journalist Erk Acarer steht nach eigenen Angaben unter Polizeischutz.
Regierungskritiker

Angriff auf türkischen Journalisten in Berlin

Viele Journalisten in der Türkei können nicht frei berichten und sind Repressionen ausgesetzt. Manche leben im Exil in Ländern wie Deutschland. Ganz sicher können sie sich hier aber auch nicht fühlen.

Der türkische Journalist Erk Acarer wurde vor seinem Wohnhaus in Berlin angegriffen.
Berlin

Angriff auf regierungskritischen türkischen Journalisten

Der regierungskritische türkische Journalist Erk Acarer wurde in Berlin niedergeschlagen. Warum Acarer in Deutschland im Exil lebt und was er zum Angriff sagt.

Amtsgericht Dillingen Symbolbild Symbolfoto
Dillingen

Harte Drogen, gefälschte Rezepte, Kriegswaffen: Arzt aus Kreis Dillingen vor Gericht

Plus Das Dillinger Amtsgericht verurteilt einen Mediziner aus dem Landkreis Dillingen. Er soll seine Stellung als Arzt massiv missbraucht haben.

Der Attentäter ging in der Würzburger Innenstadt mit einem Messer auf Passanten los und tötete drei Frauen.
Gewalttat

Würzburger Attentäter ist weiter „psychisch auffällig“

Plus Die Suche nach dem Motiv für die tödliche Messerattacke in Würzburg gestaltet sich schwierig. Warum der Attentäter noch immer nicht vernommen werden konnte.

Polizeivizepräsident Guido Limmer verlässt das Präsidium in Kempten.
Kempten

Polizeivizepräsident Guido Limmer verlässt das Präsidium in Kempten

Im Polizeipräsidium Schwaben Süd-West steht der nächste Wechsel an. Einige Einsätze in Neu-Ulm bleiben für Limmer besonders in Erinnerung.

Trauerkerzen und Blumen liegen vor dem Kaufhaus, in dem der Täter Menschen mit einem Messer attackiert hatte.
Messerattacke

Neue Erkenntnisse über den Täter in Würzburg – und einige Widersprüche

Plus Warum strandet ein junger Geflüchteter aus Somalia in einem Obdachlosenheim in Würzburg? Die Suche nach Antworten führt zu Behörden – und Menschen, die helfen wollten.