SSV Ulm 1846
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "SSV Ulm 1846"

Walter Kubanczyk (rechts), der ehemalige Trainer des FC Gundelfingen, ist gestorben. Das Bild zeigt das Abklatschen mit Anton Schnelle nach dem 4:0-Sieg bei der damaligen SpVgg Starnberg.
Gundelfingen

Trauer um den früheren FCG-Coach Walter Kubanczyk

Plus Der Ex-Trainer des FC Gundelfingen ist gestorben. Er hat den Verein bis heute geprägt

Die Ulmer Bundesliga-Spieler David Zdrilic, Janusz Gora, Hans van de Haar, Philipp Laux, Rui Marques und Oliver Otto (von links) freuen sich am 12. Dezember 1999 über ihren 3:1-Heimsieg gegen den FC Kaiserslautern.
SSV Ulm 1846 Fußball

Das machen die Bundesliga-Helden des SSV Ulm heute

Plus 20 Jahre ist es her, dass der SSV Ulm 1846 in der Bundesliga spielte. Es folgte der direkte Wiederabstieg, nach dem einige Spieler gingen. Doch wie ging es für sie weiter?

Für die Spatzen-Fans gibt es derzeit keinen Fußball. Sie sollen die Möglichkeit bekommen, ihren Verein in der aktuellen Lage zu unterstützen.
SSV Ulm 1846 Fußball

Ulmer Spatzen melden Kurzarbeit an

Auch der Ulmer Fußball-Regionalligist begibt sich in Kurzarbeit. In einer Stellungnahme äußert sich der Vorstand zur aktuellen Situation - und appelliert an die Sponsoren.

Walter Kubanczyk
Nachruf

Spatzen trauern um eine Legende

Der frühere Mitspieler Walter Modick erinnert sich an Walter Kubanczyk

Als Trainer hat Walter Kubanczyk unter anderem auch in Au gearbeitet.
Nachruf

SSV Ulm 1846 Fußball trauert um Legende Walter Kubanczyk

Der frühere Mitspieler Walter Modick erinnert sich an Walter Kubanczyk und sagt: Er war seiner Zeit weit voraus.

Verwaiste Startblöcke im Ulmer Donaustadion. Was bei den Jugendmeisterschaften der Leichtathletik im vergangenen Sommer nur eine Momentaufnahme war, ist bis auf weiteres der jetzige Ist-Zustand.
Leichtathletik

Trainingslager der Ulmer Leichtathleten wegen Corona "für die Katz'"

Top Bedingungen, gute Fortschritte: In Portugal und Südafrika wollten sich die SSV-Sportler auf die nächsten Wettkämpfe vorbereiten. Dann kam Corona.

Der Ball ruht in den Verbänden WFV und BFV bis mindestens Mitte April.
Fußball

Regionalliga Südwest pausiert bis mindestens 20. April

Nachdem der BFV schon seine Frist verlängert hat, pausiert nun auch der WFV bis mindestens Mitte Mai. UPDATE: Auch die Regionalliga Südwest setzt länger aus.

Kein Fußball in den nächsten zwei Wochen: Die Regionalligen pausieren.
Fußball

Spielbetrieb der Regionalliga ausgesetzt: Spatzen und FVI müssen pausieren

Die Viertliga-Partien in Baden-Württemberg und Bayern sind ausgesetzt. Das betrifft neben dem SSV Ulm 1846 Fußball auch den FV Illertissen.

Der D-Block des Ulmer Donaustadions, der bei Spielen auch dann gut gefüllt ist, wenn die restlichen Tribünen kaum besucht sind, wird am Samstag leer bleiben – wie das komplette Stadion. Die Partie der Ulmer gegen den FSV Frankfurt wird ein Geisterspiel sein.
Regionalliga Südwest

Trotz Geisterspiel gegen FSV Frankfurt: Ulmer Spatzen wollen "Punktspielflair"

Die Partie des SSV Ulm 1846 Fußball gegen Frankfurt wird doch vor leeren Rängen stattfinden. Der Klub arbeitet allerdings an einer Lösung für die Fans.

Die Ulmer Spatzen werden am Samstag gegen den FSV Frankfurt vor leeren Rängen im Donaustadion spielen.
Corona

SSV Ulm 1846 gegen FSV Frankfurt zum Geisterspiel erklärt

Die Ulmer Spatzen spielen am Samstag ohne Publikum im Ulmer Donaustadion. In der Regionalliga Südwest herrscht Unsicherheit.

Anton Gugelfuß
Vereinswechsel

Fußball ist wieder reine Männersache

Frauen und Mädchen gehen von den Spatzen zum VfL Ulm/Neu-Ulm

Anton Gugelfuß
Vereinswechsel

Fußball ist wieder reine Männersache

Frauen und Mädchen gehen von den Spatzen zum VfL Ulm/Neu-Ulm

Rumpfteam verkauft sich ordentlich

Zwei sechste Plätze für Ulmer Crossläufer

Die Ulmer Spatzen können nicht gegen Koblenz spielen. Dort hat es zu stark geregnet.
Regionalliga Südwest

Spatzen können wieder nicht spielen - Partie gegen Koblenz abgesagt

Der SSV Ulm 1846 Fußball muss wieder unfreiwillig pausieren. Der Platz in Koblenz steht teilweise unter Wasser und ist unbespielbar.

Bester Laune und topp motiviert startet Janine Berger in die Bundesliga-Saison. Wie’s schient, hat die Bubesheimerin heuer noch einiges vor.
Turnen

Janine Berger, der Tsukahara und der Traum von Tokio

Plus Die Bubesheimerin Janine Berger startet in die Bundesliga-Saison. Ihren Olympia-Sprung wird die 23-Jährige diesmal nicht zeigen – noch nicht, wie sie betont

Ulms Felix Higl (Mitte) traf beim 4.0-Hinspielsieg der Spatzen gegen Koblenz dreimal. Am Samstag fährt der SSV zu den sieglosen Rheinland-Pfälzern.
Regionalliga Südwest

Sieglose Koblenzer warten auf den SSV Ulm 1846 Fußball

Erst fünf Punkte hat der kommende Gegner der Spatzen in dieser Saison gesammelt. Die Zuschauerzahl gegen Steinbach enttäuscht Ulms Trainer Holger Bachthaler.

Gökalp Kilic (rechts) traf nur wenige Augenblicke nach seiner Einwechslung zum 2:1 seiner Ulmer gegen Steinbach Haiger – es sollte das entscheidende Tor der Partie werden. Ulm machte ein starkes Spiel und besiegte den Tabellendritten.
SSV Ulm 1846 Fußball

Holger Bachthaler wechselt den Sieg gegen Steinbach Haiger ein

Nach einem Rückstand drehen die Spatzen die Partie gegen den TSV Steinbach Haiger. Ein Ulmer holt sich ein Extralob des Trainers ab.

Eine Platzkommission hat am Freitagmittag beschlossen, dass das Spiel der Ulmer gegen Steinbach Haiger am Samstag nicht stattfinden kann. Der Platz im Donaustadion lag wegen des Schneefalls am Donnerstagnachmittag eine Zeit lang unter einer Schneedecke.
SSV Ulm 1846 Fußball

Ulmer Donaustadion ist unbespielbar, Spatzen müssen pausieren

Das Spiel zwischen den Spatzen und Steinbach Haiger muss wegen der Platzverhältnisse ausfallen. Trainer Bachthaler äußert sich zum verschossenen Elfer in Pirmasens

Immer eine auch nervliche Herausforderung: Wer traut es sich zu, den Elfer zu verwandeln? Und wen will der Trainer am Punkt sehen?
Elfmeter

Wer soll schießen, wer will schießen?

Wir haben uns bei Trainern umgehört: Bestimmen sie den Schützen oder darf die Mannschaft das selbst regeln?

Immer eine auch nervliche Herausforderung: Wer traut es sich zu, den Elfer zu verwandeln? Und wen will der Trainer am Punkt sehen?
Elfmeter

Wer soll den Elfmeter schießen, wer will ihn schießen?

Plus Wir haben uns bei Trainern umgehört: Bestimmen sie den Schützen oder darf die Mannschaft das selbst regeln?

Ein umstrittenes Beispiel für die neue Schärfe der Bundesligaschiris: Tobias Stieler zeigt Gladbachs Alasanne Pléa (Mitte) Gelb-Rot, weil der hämisch klatschte und damit nicht aufhörte.
Fußball

Rot fürs Klatschen

Seit Januar wird unsportliches Verhalten in der Bundesliga härter geahndet. Das hat teils heftige Reaktionen verursacht. Auch im Bezirk soll künftig schneller eine Karte gezückt werden

Stefan Gruber
Hockey

Zwei Mannschaften, zwei Abstiege

Die Frauen und die Männer müssen runter. Warum das wenig überraschend kommt

Stefan Gruber
Hockey

Zwei Mannschaften, zwei Abstiege

Die Frauen und die Männer müssen runter. Warum das wenig überraschend kommt

Ein umstrittenes Beispiel für die neue Schärfe der Bundesligaschiris: Tobias Stieler zeigt Gladbachs Alasanne Pléa (Mitte) Gelb-Rot, weil der hämisch klatschte und damit nicht aufhörte.
Fußball

Gelb-rot fürs Klatschen auch bald im Bezirk Donau/Iller

Plus Seit Januar wird unsportliches Verhalten in der Bundesliga härter geahndet. Die Reaktionen darauf waren teils heftig. Auch im Bezirk soll künftig schneller eine Karte gezückt werden.

Am Abwehrverhalten seiner Schützlinge hatte Trainer Robert Linke in Amberg keine Freude.
Eishockey

Jetzt müssen die Devils Ulm/Neu-Ulm rechnen und gewinnen

Nach der Niederlage in Amberg ist Platz zwei und damit das Heimrecht in den Play-offs für die Devils in höchster Gefahr.