TSV Meitingen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "TSV Meitingen"

Auf den Torhütern Andreas Wolff und Johannes Bitter (von links) ruhten die Hoffnungen von Bundestrainer Christian Prokop (rechts). Bisher konnten sie die Erwartungen noch nicht erfüllen.
Landkreis Augsburg

Handballer aus der Region kritisieren Torwartleistungen bei der EM

Plus Was Handball-Experten aus dem Augsburger Land zum Verlauf der Europameisterschaft sagen. Das Spiel gegen Kroatien-Spiel wird auf Großleinwand übertragen.

Bei den schwäbischen Meisterschaften war Mark Huckle noch für den TSV Meitingen am Ball.
Meitingen

Mark Huckle verlässt den TSV Meitingen

Linksfuß wird Spielertrainer beim TSV Rehling

Das ist der neue Mann auf der Kommandobrücke der Rehlinger Fußballer. Mark Huckle links, noch in Diensten des TSV Meitingen, wird zu Beginn der nächsten Saison als Spielertrainer in Rehling agieren und er hofft, wie auch Fußball- Abteilungsleiter Manuel Rauscher rechts, dass dies dann auch weiterhin in der Kreisklasse sein wird.
Fußball-Kreisklasse

TSV Rehling findet Trainer: Mark Huckle übernimmt im Sommer

Mark Huckle feiert im Sommer seinen Einstand als Trainer. Die erste Station des 30-Jährigen wird der TSV Rehling sein. Warum der frühere Gersthofener und aktuelle Meitinger über den Lech wechselt.

Daniel Wagner, Alexander Heider und Emanuel Zach vom TSV Meitingen können es nicht fassen. Nach einer Grätsche im Strafraum gab es die Rote Karte.
Meitingen

„Die Rote Karte hat uns das Turnier kaputt gemacht“

Beim TSV Meitingen ärgert man sich über den eigenen Auftritt und undurchsichtige Schiedsrichterentscheidungen

„Schenkt das Spiel doch nicht ab! Ihr könnt es doch besser!“ Bis zuletzt motivierte Trainer Fabian Wolf seine Spielerinnen vom SC Biberbach, die im Halbfinale dem späteren schwäbischen Meister SpVgg Kaufbeuren mit 2:5 unterlagen.
Biberbach

Erfolgserlebnisse waren Mangelware

Warum Fabian Wolf als Spieler des TSV Meitingen und als Trainer der Frauen des SC Biberbach leer ausging und der Favorit SSV Anhausen strauchelte

Bei der schwäbischen Futsalmeisterschaft verteidigte der FC Gundelfingen  erfolgreich seinen Titel.
Futsal-Meisterschaft

Titelverteidigung: Für den FC Gundelfingen kommt es noch besser

Der FCG trumpft auch im Jahr 2020 bei der "Schwäbischen" auf. Bei den Frauen siegt die Spielvereinigung Kaufbeuren.

Das Team des TSV Bobingen trumpfte bei den schwäbischen Hallenmeisterschaften 2020 groß auf und wurde in Günzburg Vizemeister.
Hallenfußball

Bobingen und Königsbrunn sorgen für Furore

Der TSV Bobingen wird schwäbischer Vizemeister und Türkgücü Königsbrunn scheitert erst im Halbfinale an Titelverteidiger Gundelfingen. Wie die Spiele verliefen.

Fabian Wolf (links) wird in Günzburg sowohl als Spieler des TSV Meitingen als auch als Trainer der Frauen des SC Biberbach vertreten sein.
Futsal

Doppelte Premiere, doppelter Genuss

Fabian Wolf ist als Trainer der Biberbacher Frauen und als Spieler des TSV Meitingen bei schwäbischer Endrunde im Einsatz

Bei der Kreis-Donau-Endrunde vor Wochenfrist in Wertingen standen sich die Brüder Emirkan Öz (links, Türk Gücü Lauingen) und Tarik Öz (rechts, FC Gundelfingen) direkt gegenüber. Beide haben in Günzburg die Chance, Bezirksmeister zu werden.
Futsal-Bezirksmeisterschaft

Familientreffen bei der „Schwäbischen“

Die Öz-Brüder haben sich mit verschiedenen Teams für die Endrunde qualifiziert. Tarik zählt mit dem FC Gundelfingen zu den Favoriten, Emirkan hofft mit Türk Gücü aufs Halbfinale

Im illustren Kreis der Finalisten fühlte sich Torsten Vrazic, der Abteilungsleiter des TSV Meitingen, unwohl und glücklich zugleich. Sein Verein war als letztjähriger Vizemeister automatisch qualifiziert. 
Meitingen

TSV Meitingen präsentiert sich im illustren Kreis

Warum sich der automatisch qualifizierte Bezirksligist im erlesenen Teilnehmerfeld der schwäbischen Meisterschaften fast ein wenig unwohl fühlt

Fabian Wolf wird in Günzburg sowohl als Spieler des TSV Meitingen als auch als Trainer der Frauen des SC Biberbach vertreten sein.
Meitingen

Doppelte Premiere, doppelter Genuss

Die Frauen des SSV Anhausen und des SC Biberbach sind zum ersten Mal bei der schwäbischen Endrunde vertreten. Fabian Wolf ist als Trainer und Spieler im Einsatz

Sie werden bei der Augsburger Kreismeisterschaft am Dreikönigstag schon in der Gruppe wieder aufeinandertreffen: Loris Horn (Nummer 2) und Maximilian Heiß vom FC Stätzling und Valentin Enderle von den Sportfreunden Friedberg.
Futsal

Wer darf nach Günzburg fahren?

Das Augsburger Kreisfinale steigt am Dreikönigstag. Stätzling liebäugelt mit dem Finale und die Sportfreunde wollen die „Großen“ ärgern. Eines sorgt für Unverständnis.

Sascha Hof (TSV Nördlingen, links) und Daniel Moll (SpVgg Deiningen) kämpfen am Sonntag mit ihren Teams um den Hallentitel des Fußballkreises Donau.
Futsal

Achterfeld kämpft um den Titel des Fußballkreises

Vereine aus drei Landkreisen sind bei der Premiere am Sonntag in Wertingen mit von der Partie

Rund 500 Zuschauer kamen am letzten Dezember-Sonntag zur Raiffeisencup-Endrunde in die Wertinger Stadthalle. Hier freuen sich Keeper Markus Weigl (links) und Ardian Hoti vom gastgebenden TSV über ihren Halbfinal-Erfolg gegen TG Lauingen. Ob die „Hütte“ am ersten Januar-Wochenende wieder voll ist?
Wertingen

Futsal in Wertingen: Sieben Bewerber für zwei Tickets

Wertingens Stadthalle sieht die Premiere der Fußballkreis-Donau-Meisterschaft. Warum es zusätzlich ein Spiel um Platz drei gibt, falls der FCG ins Finale kommt.

Dieses Duell können die Zuschauer bei der Hallenmeisterschaft des Fußballkreises Donau frühestens im Halbfinale sehen. Der VfR Jettingen um Justus Riederle (links) und die SpVgg Wiesenbach mit Torjäger Daniel Steck kämpfen in Wertingen um die Tickets für die schwäbische Endrunde.
Futsal

Kreismeisterschaft Donau: Wiesenbach und Jettingen rechnen sich etwas aus

In Wertingen steigt am Sonntag die Premiere der Fußballkreis-Donau-Meisterschaft. Wie die SpVgg Wiesenbach und der VfR Jettingen in das Turnier gehen.

Anhausens Benedikt Schmid war der Leidtragende bei der Rückkehr der Blutgrätsche auf das Hallenparkett. Er zog sich eine blutende Platzwunde am Kopf zu. Heimlich, still und leise wurde das Grätschverbot beim Futsal wieder aufgehoben.
Futsal

Die Rückkehr der Blutgrätsche

Nachdem sich die an den Hallenfußball früherer Prägung gewöhnten Vereine endlich mit den neuen Regeln angefreundet haben, werden sie heimlich, still und leise wieder geändert. Was die Beteiligten dazu sagen

Anhausens Benedikt Schmid war der Leidtragende bei der Rückkehr der Blutgrätsche auf das Hallenparkett. Er zog sich eine blutende Platzwunde am Kopf zu. Heimlich, still und leise wurde das Grätschverbot beim Futsal wieder aufgehoben.
Fischach

Die Rückkehr der Blutgrätsche

Nachdem sich die Vereine endlich daran gewöhnt hatten, wurde die Regel heimlich, still und leise wieder aufgehoben. Was die Beteiligten dazu sagen

Nach dem Erfolg beim UR-Cup in Wertingen kann Meitingens Trainer Pavlos Mavros (vorne) bei der Endrunde um die Augsburger Landkreismeisterschaft nur ein Rumpfteam aufbieten.
Futsal

Jedes Spiel ein Endspiel

Endrunde um Augsburger Landkreismeisterschaft steigt im K.o.-System

Relativ locker schiebt hier Meitingens Emanuel Zach (rotes Trikot) im Finale den Ball an Binswangens Torhüter Benedikt Winkler vorbei zum 4:2-Zwischenstand.
Hallenfußball

Auch der neue Pott geht an den Lech

TSV Meitingen gewinnt zum dritten Mal in vier Jahren den UR-Cup in Wertingen. 500 Zuschauer sehen 105 Tore und jede Menge, im kleinen Finale ein Bruderduell

Teilweise größer als mancher Teilnehmer bei der Siegerehrung war der neue Siegerpokal beim UR-Cup in Wertingen. Die Turniersponsoren Ulrich reitenberger sen. und jun. feierten mit dem Titelverteidiger TSV Meitingen.
Meitingen

Auch der neue Pott geht an den Lech

TSV Meitingen gewinnt den UR-Cup. 500 Zuschauer bejubeln innerhalb der Rundumbande und auf große Tore 105 Treffer

In heimischer Halle hofft der TSV Fischach, der als Ausrichter automatisch qualifiziert ist, auf die Unterstützung seiner Fans.
Fischach

Lustgewinn für die Restsaison generieren

Obwohl die Hallensaison nicht im Vordergrund steht, will man sich bei der Augsburger Landkreismeisterschaft doch ansprechend präsentieren

Der achtjährige Eldi Yusufi zog die Lose. Organisationschef Stefan Sommer, Turnierleiter Reinhold Mießl und Barbara Wengenmeir vom Landratsamt (von links) passten auf, dass alles seine Ordnung hat.
Tippspiel

Berliner Luft, VIP-Logen oder Puppenkiste genießen

Sagen Sie uns den Augsburger Landkreismeister im Hallenfußball voraus und gewinnen Sie attraktive Preise

Der Kissinger SC – in der Mitte Jonas Gottwald – und der TSV Friedberg (links Marko Mladenovic, rechts Marcel Pietruska) können bei den Landkreisvorrunden in der Friedberger Max-Kreitmayr-Halle nicht aufeinandertreffen. Bleibt abzuwarten, wie die Teams abschneiden werden.
Futsal

In Friedbergs geht es um vier Endrunden-Tickets

Zwei Turniere zur Kreismeisterschaft steigen in der Max-Kreitmayr-Halle. Mit dabei sind die Sportfreunde, der TSV 1862 und Kissing. Zumindest ein Team hat ein ganz klares Ziel.

Tim Wilde war mit dem TSV Gersthofen letztes Jahr noch in der Neusässer Halle am Ball. Nun soll er sein Debüt beim TSV Neusäß geben.
Futsal

Jugendliche Leichtigkeit oder routinierte Kontrolle?

Bei den Landkreis-Vorrunden in Dinkelscherben und Neusäß stehen jede Menge Derbys auf dem Programm

Die Auswahl für die Fußball-Elf der Hinrunde ist subjektiv, orientiert sich auch ein bisschen an den Nominierungen in der FuPa-Elf der Woche.
Landkreis Augsburg

Die Fußball-Elf der Hinrunde im Augsburger Land

Plus Wer ist der beste Torhüter? Wer trifft am häufigsten? Wir haben die Fußballligen unter die Lupe genommen. Nur ein Spieler aus dem Vorjahr kann sich behaupten.