Grafertshofen
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Grafertshofen“

Jetzt kann es losgehen: Kerstin Meyer und ihr Mann Benedikt aus Schießen sind zum ersten Mal beim "Tag der offenen Gartentür" mit dabei. Mehr als 150 Pflanzen sind in ihrem Garten heimisch.
Landkreis Neu-Ulm/Unterallgäu

Zauberwald und im Blumenmeer: Das wartet hinter geöffneten Gartentüren

Lokal Gartenbesitzer im Landkreis Neu-Ulm geben Einblicke in ihre grünen Oasen. Uns haben sie schon vor dem Tag der offenen Gartentüre ihre grünen Oasen gezeigt.

Der Bauausschuss begrüßt die Pläne, auf Gebäuden des Weißenhorner Wasserwerks Solaranlagen zu installieren.
Weißenhorn

Wasserwerk Weißenhorn soll Strom für sich selbst erzeugen

Lokal Ein Ingenieurbüro empfiehlt, Gebäude des städtischen Wasserwerks Weißenhorn mit Fotovoltaik-Anlagen auszustatten. Die Stadt will das Potenzial nutzen.

Die Stadt hat diese Hangfläche am Sportgelände des SV Grafertshofen vorsorglich abgesperrt. Das Gelände muss abgesichert werden, was voraussichtlich viel Geld kosten wird.
Weißenhorn-Grafertshofen

Pachtvertrag mit Risiko: Diskussion um Sportgelände des SV Grafertshofen

Lokal Der SV Grafertshofen möchte den Pachtvertrag mit der Stadt verlängern. Doch an dem Sportgelände stehen wohl bald teure Sicherungsmaßnahmen an.

Bei einer Waldbrandübung nahe Grafertshofen waren mehr als 80 Feuerwehrleute im Einsatz.
Grafertshofen

Wie löscht man Waldbrände? Feuerwehr trainiert in Grafertshofen für den Ernstfall

Lokal Mehr als 80 Feuerwehrleute aus verschiedenen Weißenhorner Stadtteilen übten gemeinsam, wie sie einen Waldbrand am besten bekämpfen.

Fußball

Darum droht Ataspor Neu-Ulm der Rauswurf aus dem Fußball-Verband

Lokal Ataspor Neu-Ulm ist immer wieder durch Urteile und Sperren aufgefallen. Jetzt steht der Vorwurf einer erneuten Schummelei im Raum. Der Verband hat genug.

In Grafertshofen soll ein neues Wohnhaus gebaut werden.
Weißenhorn

Warum ein geplanter Wohnhaus-Bau in Grafertshofen Diskussionen auslöst

Lokal Im Weißenhorner Ortsteil Grafertshofen sollte eigentlich ein Wohnhaus an der Sankt-Wendelin-Straße gebaut werden. Doch der Plan sorgt für Debatten.

Ein Brand in einem Holzspänesilo der Schreinerei von Möbel Wirth in Grafertshofen hat am Freitagnachmittag einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst.
Weißenhorn-Grafertshofen

Brand in Silo von Schreinerei: Großes Feuerwehr-Aufgebot in Grafertshofen

Zahlreiche Einsatzkräfte sind am Freitag wegen einer Rauchentwicklung in Grafertshofen alarmiert worden. Die Memminger Straße war etwa eine Stunde gesperrt.

Roland Tschamler ist Wasserwerksmeister beim Wasserwerk Weißenhorn. Er und seine drei Mitarbeiter überwachen unter anderem die Qualität des Trinkwassers für gut 4500 Haushalte.
Weißenhorn

So kommt das Wasser in Weißenhorn von den Brunnen in die Haushalte

Lokal Wasserwerksmeister Roland Tschamler erläutert am Beispiel des Weißenhorner Betriebs, wie die Wasserversorgung funktioniert. Alte und neue Technik ergänzen sich.

Durch dieses Rohr fließt sauberes Trinkwasser, das anschließend über das Leitungsnetz zu den Verbraucherinnen und Verbrauchern gelangt.
Weißenhorn-Grafertshofen

Wo das Wasser herkommt: Ein Blick ins Wasserwerk Weißenhorn

Lokal Das Wasserwerk Weißenhorn versorgt die Stadt mit Trinkwasser. Wasserwerksmeister Roland Tschamler öffnet die Türen der Betriebsgebäude in Grafertshofen.

Speiseeis "to go" möchte künftig ein Geschäft in der St.-Wendelin-Straße in Grafertshofen anbieten.
Weißenhorn-Grafertshofen

"Eis to go" in Grafertshofen: Bauausschuss stimmt einer neuen Verkaufsstelle zu

Lokal Ein Antragsteller möchte in Grafertshofen eine Verkaufsstelle für Fertig- und Speiseeis einrichten. Das Konzept sieht aber keinen Verzehr vor Ort vor.

Bereits zu Beginn der Planungen für die neue Kinderkrippe an der Maximilianstraße in Weißenhorn gab es eine Option zur Erweiterung. Diese wird nun in Anspruch genommen.
Weißenhorn

Kita-Neubau im Norden von Weißenhorn ist schon wieder zu klein

Lokal Weißenhorn plant um, damit der Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder gedeckt wird. Eine Übergangslösung und weitere Vorhaben sind notwendig.

Geschäftsführer Markus Hertel steht mit einem großen Plan des Weißenhorner Fernwärmenetzes im Pumpenhaus beim Müllheizkraftwerk.
Weißenhorn

Jetzt kommt Grafertshofen an das Weißenhorner Fernwärmenetz

Lokal Dutzende neue Hausanschlüsse plant die Fernwärme Weißenhorn im Jahr 2021. Der Geschäftsführer gibt einen Überblick über die einzelnen Ausbaugebiete.

Unklarheiten bei einer privaten Pflegedienstleistung und ein Streit um einen Mietvertrag beschäftigen derzeit die Polizei in Weißenhorn.  
Weißenhorn-Grafertshofen

Corona-Verstoß: Zu viele Personen in einem Haus in Grafertshofen

Die Weißenhorner Polizei prüft einen möglichen Verstoß gegen Corona-Auflagen in Grafertshofen. Und sie ermittelt wegen einer Beleidigung in Attenhofen.

In Weißenhorn müssen vereinzelt Straßen vorübergehend gesperrt werden.
Weißenhorn

Sperrungen in Weißenhorn und Ortsteilen wegen Arbeiten an mehreren Tagen

In Weißenhorn und in Ortsteilen werden Baumaßnahmen vorgenommen. Es kommt zu Behinderungen.

Schatten gibt es auf dieser Seite des Spielfelds in Grafertshofen sowieso nicht. Das mit dem Abstand haut deswegen schon einigermaßen hin.
Neustart

Rückkehr des Fußballs nach Bayern

Wie reagieren Besucher und Spieler, wie werden die Corona-Regeln eingehalten? Wir haben uns am ersten Sonntag auf den Plätzen in Ingstetten und Grafertshofen umgesehen

Schatten gibt es auf dieser Seite des Spielfelds in Grafertshofen sowieso nicht. Das mit dem Abstand haut deswegen schon einigermaßen hin.
Fußball

Bezirk Donau/Iller: So verlief die Rückkehr des Fußballs nach Bayern

Lokal Wie reagieren Besucher und Spieler? Werden Corona-Regeln eingehalten? Ein Besuch am ersten Sonntag bei der SGM Ingstetten/Schießen und beim SV Grafertshofen.

Die Molfenter-Villa an der Illerberger Straße ist ein Stück Industriegeschichte von Weißenhorn.
Weißenhorn

Molfenter-Villa: Auf einem alten Werksgelände entsteht ein neues Hotel

Lokal Andreas Kierndorfer will im Herbst die ersten Gäste in der sanierten Villa in Weißenhorn begrüßen. Auch die Planungen für das Außengelände kommen voran.

Das sind zwölf der insgesamt 22 Kandidatinnen und Kandidaten, die auf der Stadtratsliste der SPD für die Kommunalwahl in Weißenhorn stehen.
Weißenhorn

Die Weißenhorner SPD setzt auf junge Kräfte

Drei Frauen unter 35 Jahren stehen in den Top Ten der Kandidatenliste für den Stadtrat. Zwei langjährige Mandatsträger treten 2020 nicht mehr an.

Wollen weiterhin zusammenarbeiten: Wolfgang Fendt (links) und SPD-Ortsvorsitzender Herbert Richter.
Grafertshofen

SPD Weißenhorn steht hinter Wolfgang Fendt

Der Ortsverein nominiert den amtierenden Bürgermeister als Kandidaten für die Wahl im März 2020. Dieser erzählt, welche Themen ihm wichtig sind.

Pfarrer Lothar Hartmann, Paul Silberbaur (Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit), Barbara Miller (Vorsitzende des Pastoralrats) und Gisela Wabra (Vorsitzende des Weißenhorner Pfarrgemeinderats; von links) zeigen drei der Heiligenbilder, die stellvertretend für die einzelnen katholischen Kirchengemeinden stehen.
Weißenhorn

Die katholischen Kirchengemeinden wachsen zusammen

Seit einem Jahr besteht die Pfarreiengemeinschaft Weißenhorn. Das wird mit einem Festgottesdienst gefeiert, bei dem die Kirchenpatrone eine Rolle spielen.

Leitender Kriminaldirektor Albert Müller überreichte zum 20-jährigen Bestehen von „Senioren informieren Senioren“ Urkunden an Centa Klauer, Peter Scheidl und Franco Baldoni (von links).
Weißenhorn

Sie warnen Rentner vor Betrügern

Vor 20 Jahren wurde die Gruppe „Senioren helfen Senioren“ gegründet. Das Polizeipräsidium zeichnet Mitglieder der ersten Stunde aus und sucht neue Unterstützer.

Die Weißenhorner Bürgerinitiative hat die Müllverbrennung im Eschach genau im Blick.
Weißenhorn

Bürgerinitiative gegen Müllverbrennung will Biotonne und Transparenz

Bei der Mitgliederversammlung gibt es wieder viel zu besprechen über den Weißenhorner Müllofen. Der Verein stellt einige Forderungen auf.

Am vergangenen Sonntag hatten sie sich beim Spiel gegen den FC Illerkirchberg alle wieder vor der „Schlinge“ getroffen: Die Kicker und die Freunde des SV Grafertshofen. In der neuen Saison wird es ein Wiedersehen geben.
SV Grafertshofen

Die Idylle ist gerettet

Es wird eine Mannschaft gemeldet und es gibt einen neuen Vorstand. Auf den kommt nicht nur im sportlichen Bereich eine Menge an Arbeit zu

Am vergangenen Sonntag hatten sie sich beim Spiel gegen den FC Illerkirchberg alle wieder vor der „Schlinge“ getroffen: Die Kicker und die Freunde des SV Grafertshofen. In der neuen Saison wird es ein Wiedersehen geben.
SV Grafertshofen

Die Idylle beim SV Grafertshofen ist gerettet

Lokal Es wird eine Mannschaft gemeldet und es gibt einen neuen Vorstand. Auf den kommt nicht nur im sportlichen Bereich eine Menge an Arbeit zu

Johann Glogger
SV Grafertshofen

Kleiner Verein in großen Nöten

Die Zeit schien stehen geblieben am Stadtrand von Weißenhorn. Doch jetzt ist die Fußball-Idylle massiv bedroht