Riedlingen
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Riedlingen“

In Riedlingen hat es gekracht.
Donauwörth-Riedlingen

Vorfahrt genommen: Blechschaden an einer Kreuzung in Riedlingen

Weil er einem anderen Auto die Vorfahrt genommen hatte, hat ein junger Mann aus Bäumenheim einen Blechschaden verursacht.

Die Polizei hat in Riedlingen einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.
Donauwörth-Riedlingen

Autofahrer am Mittag in Riedlingen betrunken am Steuer

Am helllichten Mittag war ein Autofahrer in Riedlingen unter Alkoholeinfluss unterwegs. Die Polizei hat den Mann gestoppt.

Der Männergesangverein Riedlngen ehrte für 50-jähriges Singen im Chor Dietmar Lammel (Zweiter von rechts),  Veit Meggle für 25-jährige Vereinstreue (Zweiter von links) und Roland Rössner für 50-jährige Mitgliedschaft (rechts). Mit im Bild sind   stellvertretender Vorsitzender Rudi Schusser (links)  und Chorleiterin Andrea Meggle (Mitte).
Donauwörth-Riedlingen

Ein Jahr der Stille im Männergesangverein in Riedlingen

Generalversammlung des MGV Riedlingen: Rückblick auf Monate ohne viele Töne. Außerdem wurden Mitglieder für ihre Treue zum Verein geehrt.

Hier wird gerast - auf der B16 zwischen Donauwörth und Tapfheim wird es auch in Zukunft Radarkontrollen geben.
Donauwörth/Tapfheim

Bilanz des Blitzanhängers auf B16: Polizei kündigt weitere Kontrollen an

Plus Eine Woche hat die VPI Donauwörth auf der B16 beim Naherholungsgebiet in Riedlingen geblitzt. Die Bilanz bestätigt die Befürchtungen. Was die Polizei jetzt vorhat.

Die Polizei sucht nach Hinweisen auf den Unbekannten, der Autoteile vom Hof eines Autohauses in Riedlingen klaute.
Donauwörth-Riedlingen

Unbekannter klaut Teile vom Hof eines Autohauses

Ein Unbekannter klaut von einem Hof eines Autohauses im Donauwörther Stadtteil Riedlingen Autoteile. Es gibt allerdings ein Video.

Die Polizei hat in Tapfheim einen Raser gestoppt. Der stand nun in Nördlingen vor Gericht.
Landkreis Donau-Ries

19-jähriger Raser hängt mit über 220 km/h die Polizei ab

Plus Ein junger Autofahrer rast auf B16 von Donauwörth nach Tapfheim derart, dass ihm die Polizei nicht mehr folgen kann. Warum das Gericht das Verfahren einstellt.

Der Februar hatte im Raum Donauwörth jede Menge Sonne zu bieten.
Donauwörth

Wetter: Der Februar im Raum Donauwörth war "ein winterlicher Totalausfall"

Der Februar im Raum Donauwörth war warm und sonnig. In Erinnerung blieben aber vor allem auch die stürmischen Phasen des Monats, sagt unser Wetterexperte.

Narren essen «Froschkutteln» aus einer Tasse.
Riedlingen (dpa/lsw)

Froschkuttelnessen im Freien: ohne Kretschmann

Mit einem coronakonformen Programm haben sich Narren in Riedlingen (Landkreis Biberach) am Fasnachtsdienstag zum Froschkuttelnessen getroffen - mit 3G-Regeln im Freien und angesichts des Ukraine-Kriegs ohne Ministerpräsident und Stammgast Winfried Kretschmann.

Zwei Weißstörche stehen auf ihrem Horst.
Riedlingen (dpa/lsw)

Störche kehren zurück: Andere waren gar nicht weg

Mit den milderen Temperaturen kehren auch die Störche aus ihren Winterquartieren zurück. Eine Vorhut zumindest ist schon da, andere lassen sich Zeit.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Diebstahl eines Minibaggers in Riedlingen beobachtet haben..
Donauwörth-Riedlingen

Minibagger in Riedlingen gestohlen: Wer hat Täter gesehen?

Nach dem dreisten Diebstahl eines Baggers samt Zubehör in Riedlingen sucht die Polizei nach Zeugen. Die Täter müssen mit Transportfahrzeugen vor Ort gewesen sein.

Donauwörth möchte Standort für das Geopark Besucherzentrum werden. Auch das direkte Umfeld gehört schließlich zum Geopark Ries - hier Wörnitzstein.
Donauwörth

Donauwörth bewirbt sich um das Geopark-Besucherzentrum

In den Wettbewerb um das Geopark Besucherzentrum mischt jetzt ein unerwartete Bewerber mit. Wie Donauwörth seine Ambitionen begründet.

Alexander Wex und Andreas Brandl (rechts) von der Kripo Dillingen hoffen auf neue Hinweise zum Mordfall Simone Langer.
Donauwörth

Ist "Aktenzeichen XY" die letzte Chance, Simone Langers Mörder zu finden?

Plus 1983 wird die 15-jährige Simone Langer aus Donauwörth umgebracht. Die Polizei unternimmt jetzt einen weiteren, womöglich letzten Anlauf, um den schrecklichen Fall zu klären.

Wie gut ist Donauwörth geschützt, wenn der Pegel der Donau massiv steigt? Nicht gut genug, hier eine Aufnahme aus dem Jahr 2019. Die Stadt fordert jetzt ein Gesamtkonzept für die Kernstadt und die betroffenen Stadtteile - und vor allem ein transparentes Verfahren.
Donauwörth

Donauwörth pocht auf mehr Hochwasserschutz

In einem gemeinsamen Papier beurteilen Fraktionen im Donauwörther Stadtrat mehr Schutz als "äußerst dringlich" - und fordern ein transparentes Verfahren.

Nach dem tödlichen Unfall bei Riedlingen hofft die Polizei auf Zeugenhinweise.
Riedlingen-Daugendorf

Tödlicher Unfall bei Riedlingen: Genauer Hergang wirft noch Fragen auf

Nach dem tödlichen Unfall in Riedlingen-Daugendorf ist der genaue Hergang noch unklar. Die Polizei hofft nun auf Zeugen.

Bei einem Unfall bei Riedlingen kam ein 81-Jähriger ums Leben.
Riedlingen

Tödlicher Unfall bei Daugendorf: Radfahrer stirbt nach Kollision mit Auto

Nahe Riedlingen kommt es zu einem schweren Unfall. Ein Radfahrer erliegt noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Ein Rettungshubschrauber brachte den 17-Jährigen in eine Klinik.
Riedlingen

Vom Auto überrollt: 17-Jähriger schwebt nach Motorrad-Unfall in Lebensgefahr

Der 17-Jährige schwebt nach dem Unfall in Riedlingen in Lebensgefahr. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus.

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.
Riedlingen (dpa/lsw)

Verunglückter Motorradfahrer von Auto überrollt

Ein 17-jähriger Motorradfahrer ist nach einem Zusammenprall vom entgegenkommenden Verkehr überrollt worden und lebensgefährlich verletzt worden.

Landwirt Max Engel (2.v.r.) protestierte mit anderen Bauern und BBV-Kreisobmann Karlheinz Götz (2.v.l.) sowie BBV-Geschäftsführer Michael Stiller (rechts) auf dem Aldi-Parkplatz.
Donauwörth

"Frage der Haltung": Bauern protestieren in Donauwörth gegen Aldi und Co.

Plus Vor der Aldi-Filiale in Riedlingen zeigten Landwirte aus dem Kreis Donau-Ries ihren Frust. Ihr Vorwurf: Aldi betreibe Etikettenschwindel zulasten der Bauern.

Im Audi Museum Mobile in Ingolstadt ist derzeit die Sonderausstellung „Der fünfte Ring“ zu sehen. Im Bild links oben Rennfahrerin Gertrude Eisemann, rechts oben die Bullus, rechts unten die NSU 500 ccm Kompressormaschine.
Ingolstadt

Ausstellung im Museum Mobile: Von der Strickmaschine zum Automobil

Plus Im Museum Mobile in Ingolstadt gibt es eine neue Sonderausstellung. Sie trägt den Titel „Der fünfte Ring“ und offenbart Interessantes über die Marke NSU. Die Exponate sind auch in einer App zu sehen.

Freuen sich über das Jubiläum: (von links) Andreas Kundinger, Raphael Schuster, Falko Böttger, Gerhard Pfeifer, Petra Komar, Karl Kundinger und Edeltraud Kundinger.
125 Jahre Firma Kundinger

Wo Handwerk einen Namen hat

Traditionsbetrieb geht nun in vierter Generation in neue Hände über

So soll das neue Rechenzentrum in Donauwörth einmal aussehen.
Donauwörth

Acht Millionen Euro Investition: Ein Rechenzentrum für Donauwörth

Plus Marko Molnar hat ehrgeizige Ziele. Im Donauwörth will er medizinisches Fachwissen und Informatikkenntnisse bündeln. Es soll ein großes Rechenzentrum entstehen.

Auf der Joseph-Gänsler-Straße in Riedlingen hat sich am Samstag ein Unfall ereignet.
Donauwörth-Riedlingen

Auto kracht in Riedlingen gegen Fahnenmasten

Ein 50-Jähriger verliert in Riedlingen die Kontrolle über sein Auto. Der Schaden bei dem Unfall ist beträchtlich.

Die Polizei sucht nach einer Unfallflucht in Donauwörth nach einer Autofahrerin. Die hat einen Müllwerker angefahren.
Donauwörth

Frau fährt mit Auto Müllwerker in Donauwörth an und flüchtet

Eine Autofahrerin hat in Donauwörth am Donnerstagvormittag einen Mann angefahren und verletzt. Nach der Unfallflucht fahndet die Polizei nach der Verursacherin.

Eine Frontalkollision bei Biberach (Riss) beschäftigt die Polizei aus Ulm.
Biberach

Schwerer Unfall bei Biberach: Sieben Verletzte bei Frontalkollision

Eine Frau kommt mit ihren vier Kindern an Bord bei Biberach auf die Gegenfahrbahn.

Hier soll in Donauwörth ein Hochwasserrückhaltebecken entstehen.
Donauwörth-Riedlingen

Hochwasser: Kommt das Rückhaltebecken bei Riedlingen?

Plus Wasserwirtschaft plant seit Jahren ein Rückhaltebecken für Hochwasserlagen an der Donau bei Riedlingen. Die Grundstückseigner wollen das nicht hinnehmen.